Was bedeutet der ICD-10 Code M51.1+?

Hier finden Sie, was der ICD-10 Code M51.1+ bedeutet, wie er z.B. auf dem gelben Schein aufgeführt ist.

Bandscheibendegeneration mit Neuritis (G55.1*)
Bandscheibendegeneration mit Radikulopathie (G55.1*)
Claudicatio spinalis bei lumbalem Bandscheibenschaden (G55.1*)
Ischialgie durch Bandscheibenschaden (G55.1*)
Ischialgie durch Bandscheibenvorfall (G55.1*)
Lendenwirbelsäulensyndrom durch Bandscheibenvorfall (G55.1*)
Lumbago mit Ischialgie durch Bandscheibenschaden (G55.1*)
Lumbale Bandscheibendegeneration mit Ischialgie (G55.1*)
Lumbale Bandscheibendegeneration mit Neuritis (G55.1*)
Lumbale Bandscheibendegeneration mit Radikulopathie (G55.1*)
Lumbale Nucleus-pulposus-Hernie mit Neuritis (G55.1*)
Lumbale Nucleus-pulposus-Hernie mit Radikulopathie (G55.1*)
Lumbale Radikulitis durch Bandscheibenprolaps (G55.1*)
Lumbale Radikulitis durch Bandscheibenruptur (G55.1*)
Lumbale Radikulitis durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)
Lumbaler Bandscheibenschaden bei Radikulopathie (G55.1*)
Lumbales Nervenwurzelreizsyndrom (G55.1*)
Lumbales Vertebralsyndrom durch Bandscheibenvorfall (G55.1*)
Lumboischialgie durch Bandscheibenschaden (G55.1*)
Lumbosakrale Nucleus-pulposus-Hernie mit Neuritis (G55.1*)
Lumbosakrale Nucleus-pulposus-Hernie mit Radikulopathie (G55.1*)
Lumbosakrale Radikulitis durch Bandscheibenprolaps (G55.1*)
Lumbosakrale Radikulitis durch Bandscheibenruptur (G55.1*)
Lumbosakrale Radikulitis durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)
Nervenwurzelkompression bei Bandscheibenschaden a.n.k. (G55.1*)
Neuritis bei Nucleus-pulposus-Hernie (G55.1*)
Neuritis des Nervus ischiadicus durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)
Neuritis durch Bandscheibenruptur (G55.1*)
Neuritis durch Bandscheibenschaden (G55.1*)
Neuritis durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)
Neuritis durch Bandscheibenvorfall (G55.1*)
Radikuläre Neuropathie mit Bandscheibenschaden (G55.1*)
Radikulitis durch Bandscheibendegeneration (G55.1*)
Radikulitis durch Bandscheibenprolaps (G55.1*)
Radikulitis durch Bandscheibenruptur (G55.1*)
Radikulitis durch Bandscheibenschaden (G55.1*)
Radikulitis durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)
Radikulitis durch lumbale Bandscheibendegeneration (G55.1*)
Radikulitis durch lumbale Nucleus-pulposus-Hernie (G55.1*)
Radikulitis durch lumbosakrale Nucleus-pulposus-Hernie (G55.1*)
Radikulitis durch thorakale Bandscheibendegeneration (G55.1*)
Radikulitis durch thorakale Nucleus-pulposus-Hernie (G55.1*)
Radikulitis durch thorakolumbale Nucleus-pulposus-Hernie (G55.1*)
Radikulopathie bei Bandscheibenschaden (G55.1*)
Thorakale Bandscheibendegeneration mit Ischialgie (G55.1*)
Thorakale Bandscheibendegeneration mit Neuritis (G55.1*)
Thorakale Bandscheibendegeneration mit Radikulopathie (G55.1*)
Thorakale Nucleus-pulposus-Hernie mit Neuritis (G55.1*)
Thorakale Nucleus-pulposus-Hernie mit Radikulopathie (G55.1*)
Thorakale Radikulitis durch Bandscheibenprolaps (G55.1*)
Thorakale Radikulitis durch Bandscheibenruptur (G55.1*)
Thorakale Radikulitis durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)
Thorakolumbale Nucleus-pulposus-Hernie mit Neuritis (G55.1*)
Thorakolumbale Nucleus-pulposus-Hernie mit Radikulopathie (G55.1*)
Thorakolumbale Radikulitis durch Bandscheibenprolaps (G55.1*)
Thorakolumbale Radikulitis durch Bandscheibenruptur (G55.1*)
Thorakolumbale Radikulitis durch Bandscheibenverlagerung (G55.1*)

Was bedeutet der ICD-10 Code M35.9+?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M35.9+ steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Polyneuropathie bei Kollagengefäßkrankheit a.n.k. (G63.5*)
  • Polyneuropathie bei Kollagenose a.n.k. (G63.5*)
  • Polyneuropathie bei Systemkrankheit des Bindegewebes (G63.5*)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code M34.8+?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M34.8+ steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Systemische Sklerose mit Polyneuropathie (G63.5*)
  • Myopathie bei Sklerodermie (G73.7*)
  • Systemische Sklerose mit Myopathie (G73.7*)
  • Pulmonale Sklerodermie (J99.1*)
  • Systemische Sklerose mit Lungenbeteiligung (J99.1*)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code M32.1+?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M32.1+ steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Demenz bei systemischem Lupus erythematodes (F02.8*)
  • Enzephalitis bei systemischem Lupus erythematodes (G05.8*)
  • Enzephalopathie bei Lupus erythematodes (G05.8*)
  • Polyneuropathie bei systemischem Lupus erythematodes (G63.5*)
  • Myopathie bei systemischem Lupus erythematodes (G73.7*)
  • Perikarditis bei systemischem Lupus erythematodes (I32.8*)
  • Atypische verruköse Endokarditis (I39.8*)
  • Endokarditis bei Lupus erythematodes (I39.8*)
  • Libman-Sacks-Endokarditis (I39.8*)
  • Libman-Sacks-Krankheit (I39.8*)
  • Libman-Sacks-Syndrom (I39.8*)
  • Nichtrheumatische verruköse Endokarditis (I39.8*)
  • Zerebrale Arteriitis bei systemischem Lupus erythematodes (I68.2*)
  • Systemischer Lupus erythematodes mit Lungenbeteiligung (J99.1*)
  • Diffuse proliferative Glomerulonephritis bei systemischem Lupus erythematodes (N08.5*)
  • Glomeruläre Krankheit bei systemischem Lupus erythematodes (N08.5*)
  • Glomeruläre Störung bei systemischem Lupus erythematodes (N08.5*)
  • Glomerulonephritis bei systemischem Lupus erythematodes (N08.5*)
  • Lupus mit chronischer Nephritis (N08.5*)
  • Nephritis bei systemischem Lupus erythematodes (N08.5*)
  • Nephrose bei systemischem Lupus erythematodes (N08.5*)
  • Systemischer Lupus erythematodes mit glomerulärer Nierenbeteiligung (N08.5*)
  • Systemischer Lupus erythematodes mit tubulointerstitieller Nierenbeteiligung (N16.4*)
  • Tubulointerstitielle Nierenkrankheit bei systemischem Lupus erythematodes (N16.4*)
  • Tubulointerstitielle Störung bei systemischem Lupus erythematodes (N16.4*)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code M30.0+?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M30.0+ steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Demenz bei Panarteriitis nodosa (F02.8*)
  • Polyneuropathie bei Panarteriitis nodosa (G63.5*)
  • Myopathie bei Panarteriitis nodosa (G73.7*)
  • Glomeruläre Krankheit bei Panarteriitis nodosa (N08.5*)
  • Glomeruläre Störung bei Panarteriitis nodosa (N08.5*)
  • Glomerulonephritis bei Panarteriitis nodosa (N08.5*)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code M10.09+?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M10.09+ steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Gichtneuritis (G63.6*)
  • Neuropathie autonomer peripherer Nerven bei Gicht (G63.6*)
  • Gichtknoten des Herzens (I43.8*)
  • Gichttophus des Herzens (I43.8*)
  • Tophus des Herzens (I43.8*)
  • Harnsäureblasenstein (N22.8*)
  • Nephrolithiasis bei Gicht (N22.8*)
  • Nephrolithiasis bei Harnsäurestein (N22.8*)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code M05.30+?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code M05.30+ steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Polyneuropathie bei chronischer Polyarthritis (G63.6*)
  • Polyneuropathie bei chronischer seropositiver Polyarthritis (G63.6*)
  • Myopathie bei chronischer Polyarthritis (G73.7*)
  • Myopathie bei chronischer seropositiver Polyarthritis (G73.7*)
  • Perikarditis bei chronischer seropositiver Polyarthritis (I32.8*)
  • Rheumatoide Perikarditis bei chronischer seropositiver Polyarthritis (I32.8*)
  • Endokarditis bei chronischer seropositiver Polyarthritis (I39.8*)
  • Myokarditis bei chronischer Polyarthritis (I41.8*)
  • Myokarditis bei chronischer seropositiver Polyarthritis (I41.8*)
  • Chronische Polyarthritis mit Herzbeteiligung a.n.k. (I52.8*)
  • Chronische Polyarthropathie mit Herzbeteiligung a.n.k. (I52.8*)
  • Karditis bei chronischer Polyarthritis (I52.8*)
  • Karditis bei chronischer seropositiver Polyarthritis (I52.8*)

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code H81.2?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code H81.2 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Epidemische Neurolabyrinthitis
  • Neuronitis vestibularis
  • Neuropathia vestibularis
  • Vestibularisneuropathie
  • Vestibularneuronitis

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code H47.2?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code H47.2 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Atrophie des Hirnnerven II
  • Atrophie des Nervus opticus
  • Autosomal-dominante Optikusatrophie mit Katarakt
  • Autosomal-dominante Optikusatrophie Typ 3
  • Autosomal-dominante Optikusatrophie Typ Kjer
  • Autosomal-dominante Optikusatrophie und periphere Neuropathie
  • Autosomal-dominantes Optikusatrophie-plus-Syndrom
  • Autosomal-rezessive isolierte Optikusatrophie
  • Bosch-Boonstra-Schaaf-Optikusatrophie-Syndrom
  • Exkavation der Sehnervenpapille
  • Hereditäre Leber-Optikusneuropathie
  • Hereditäre Optikusatrophie
  • Hereditäre Optikusatrophie bei Theodor-Leber-Krankheit
  • Klassische Form der autosomal-dominanten Optikusatrophie
  • Leber-Optikusatrophie
  • Leber-Syndrom
  • LHON [Leber hereditary optic neuropathy]
  • Optikusatrophie
  • Optikusatrophie bei Theodor-Leber-Krankheit
  • Optikusatrophie mit Polyneuropathie, Taubheit und Myopathie
  • Optikusatrophie Typ Kjer
  • Optikus-Neuropathie Typ Leber
  • Papillenabblassung
  • Papillenatrophie
  • Papillenblässe
  • Papillenexkavation
  • Posttraumatische Optikusatrophie
  • Sehnervatrophie
  • Temporale Papillenabblassung
  • Vaskuläre Optikusatrophie

Mehr Informationen finden Sie hier bald.

Was bedeutet der ICD-10 Code H47.0?

Hier erfahren Sie, wofür der ICD-Code H47.0 steht, wie man ihn z.B. auf dem gelben Schein, Arztbriefen und anderen medizinischen Dokumenten findet.

  • Affektion des Nervus opticus a.n.k.
  • Anteriore ischämische idiopathische Optikusneuropathie
  • Blutung der Sehnervscheide
  • Blutung des Nervus opticus
  • Degeneration des Nervus opticus
  • Erkrankung des Nervus opticus
  • Erkrankung des Sehnerven
  • Foster-Kennedy-Syndrom
  • Hämorrhagie des Nervus opticus
  • Ischämische Neuropathie des Nervus opticus
  • Ischämische Optikusneuropathie
  • Kompression des Nervus opticus
  • Optikopathie durch Alkohol
  • Optikopathie durch Tabak
  • Optikusdegeneration
  • Optikuserkrankung
  • Optikusischämie
  • Optikuskompression
  • Optikusneuropathie bei entzündlicher Allgemeinerkrankung
  • Optikusscheidenhämatom
  • Optikusstörung a.n.k.
  • Sehnervdegeneration
  • Störung des Hirnnerven II a.n.k.
  • Störung des Nervus opticus a.n.k.
  • Toxische Optikopathie
  • Vaskulärer Prozess des Nervus opticus

Mehr Informationen finden Sie hier bald.