10 Fakten zum 27. Dezember

  1. Umgangssprachlich spricht man jetzt von der Zeit “Zwischen den Jahren”. Streng genommen bezeichnet dies aber die Woche vom 24. Dezember bis zum 1. Januar. Mit dem Begriff soll heute ausgedrückt werden, dass das öffentliche wirtschaftliche Leben in dieser Zeit weitgehend ruht und das Außergewöhnliche der Zeit soll unterstrichen werden. Früher sprach man von der Zeit vom 24. oder 25. Dezember bis zum 6. Januar von den Rauhnächten, um die es viel Aberglauben gibt. So sollen in einigen dieser Nächten die Tore zum Geisterreich offenstehen, Werwölfe ihr Unwesen treiben, Tiere können sprechen und Mädchen können an magischen Orten ihren späteren Ehemann erblicken. Kinder, die in den Rauhnächten geboren werden, haben nach alter Vorstellung magische Kräfte. Die Angst vor den magischen Kräften war vielerorts so stark, dass zumindest zu den wichtigsten Rauhnächten (Thomasnacht, Christnacht, Silvesternacht, Vigil von Epiphanie) das Haus nur in Notfällen verlassen und besonders ordentlich gehalten sowie gebetet und gefastet wurde.
  2. Johannes hat heute Namenstag. Der heutige Namenspatron ist der Evangelist Johannes.
  3. Das Stück “Peter Pan” von James Matthew Barrie wird heute im Jahr 1904 in London uraufgeführt.
  4. Der Internationale Währungsfonds (IWF) nimmt 1945 seine Arbeit auf. Seine Aufgaben sind die Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der Währungspolitik, Ausweitung des Welthandels, Stabilisierung von Wechselkursen, Kreditvergabe, Überwachung der Geldpolitik und Technische Hilfe bei Transaktionen.
  5. 1979 nehmen sowjetische Truppen die afghanische Hauptstadt Kabul ein, töten den Präsidenten Hafizullah Amin mit einer Handgranate und installieren Babrak Karmal als neuen Präsidenten. Dies führt letztendlich zum Erstarken der Mudschaheddin und langfristig zur Gründung al Qaidas. Auch das Ende der Sowjetunion wurde durch den langen, teuren, erfolglosen und verlustreichen Krieg zumindest beschleunigt.
  6. Die Beatles haben 1960 in Liverpool ihren ersten gemeinsamen Auftritt.
  7. Das Time Magazine wählt 1982 den Computer zum “Mann des Jahres”.
  8. Die ehemalige pakistanische Regierungschefin und erneute Kandidatin für das Amt Benazir Bhutto wird 2007 bei einem Attentat getötet. Es ist immer noch unklar, ob sie das Opfer von Islamisten oder der Regierung und dem Geheimdienst wurde.
  9. Der ehemalige Bundesaußenminister Guido Westerwelle (+) kommt 1961 auf die Welt.
  10. Der französische Schauspieler Gérard Depardieu (Obelix) wird 1948 geboren.

10 Fakten zum 4. Dezember

  1. Heute haben Barbara, Christian und Johannes Namenstag – bei letzterem diesmal die nach dem Heiligen Johannes von Damaskus getauften. Rund um den Barbaratag gibt es viele Volksbräuche.
  2. 1154 wird Nicholas Breakspear als erster und bislang einziger Engländer zum Papst gewählt; er gibt sich den Namen Hadrian IV.
  3. 1644 beginnen in Münster Verhandlungen zwischen Frankreich, Spanien und Schweden über den Frieden im später sog. “Dreißigjährigen Krieg”.
  4. Die erste Sonntagszeitung – The Observer – wird 1791 in London herausgegeben.
  5. Das deutsche Reich führt 1871 die Mark als goldgedeckte Währung ein, die in 100 Pfennig unterteilt ist. Die auch Goldmark genannte Währung ist heute noch von Bedeutung, da bei Gebäudeversicherungsverträgen der grundlegende Neubauwert in Goldmark-Preisen von 1914 berechnet wird.
  6. Im Jahr 1924 wird die erste deutsche Funkausstellung eröffnet.
  7. Der erste “Burger King” eröffnet 1954 in Miami. Das Bild oben zeigt das Logo von 1957.
  8. 1980 geben Led Zeppelin ihre Auflösung bekannt, nachdem Schlagzeuger John Bonham am 25. September gestorben ist.
  9. Rainer Maria Rilke wird 1875 geboren.
  10. Der Generalfeldmarschall und spätere Widerstandskämpfer Erwin von Witzleben kommt 1881 auf die Welt.

10 Fakten zum 2. Dezember

  1. Heute ist der Internationale Tag zur Abschaffung der Sklaverei. Das Thema ist heute zusehends aktuell: so können nach von der UNO bestätigten Schätzungen rund im Jahr 2016 rund 40 Millionen Menschen als Sklaven betrachtet werden – 2011 waren es nur 12 Millionen.
    Die Vereinigten Arabischen Emirate feiern heute ihre 1971 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien. Und auch Laos begeht heute seinen Nationalfeiertag.
    Johannes und Lucius haben heute Namenstag.
  2. Am 2. Dezember 1813 proklamierten die Niederlande ihre Unabhängigkeit von französischer Herrschaft. Wilhelm Friedrich, Prinz von Oranien-Nassau, wird souveräner Fürst.
  3. Die Revolution von 1848/49 führt 1848 zu Veränderungen im Kaisertum Österreich: Der österreichische Kaiser Ferdinand I. dankt ab. Sein erst 18 Jahre alter Neffe folgt ihm als Franz Joseph I. auf den Kaiserthron.
  4. King Kamp Gillette meldet 1901 die wechselbare Einweg-Rasierklinge zum Patent an.
  5. Am 2. Dezember 1956 landen Fidel Castro und Ernesto Che Guevara zusammen mit 80 Getreuen auf Kuba und beginnen einen Guerillakrieg gegen Diktator Fulgencio Batista.
  6. Genau fünf Jahre später – 1961 – bekennt sich Revolutionsführer Fidel Castro zum Marxismus / Leninismus und erklärt die Einführung des Kommunismus auf Kuba.
  7. Die US-Amerikanische Umweltschutzbehörde EPA wird 1970 gegründet.
  8. Die ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen finden 1990 statt. Die Besonderheit bei dieser Wahl ist, dass Deutschland in zwei Wahlgebiete (West und Ost) aufgeteilt ist und es reicht, in einem der beiden Gebiete die 5% Hürde zu erreichen, um in den Bundestag einzuziehen. Die Parteien erreichen bei einer Wahlbeteiligung von 77,8%:
    CDU/CSU: 43,8%
    SPD: 33,5%
    FDP: 11%
    Bündnis90/Grüne: 5,1%
    PDS: 2,4%
    Republikaner: 2,1%
    Sonstige: 2,1%
    Wegen de besagten Sonderregelung ist die PDS im Bundestag vertreten, da sie in Ostdeutschland 11,1% erreichte.
  9. Maria Callas wird 1923 geboren.
  10. Der amerikanische Schriftsteller T.C. Boyle (Talk Talk) kommt 1948 auf die Welt.

By Alberto Korda – Museo Che Guevara, Havana Cuba, Public Domain, Link

10 Fakten zum 24. November

origin-of-species-darwin

  1. Albert, Flora, Jasmin und Johannes haben heute Namenstag.
  2. Im Jahre 1248 kommt es im Chartreuse-Massiv in Savoyen zu einem Bergsturz, der mehrere Weinbauernorte unter sich begräbt. Über 5.000 Menschen sterben.
  3. The Origin of Species” von Charles Darwin erscheint 1859. Darin werden die Grundlagen der Evolutionstheorie dargelegt.
  4. Ein leider immer noch aktuelles Thema: 1919 ruft Papst Benedikt XV. in der Enzyklika “Paterno iam diu” zu Aktivitäten gegen Kinderarmut auf .
  5. In den Uranminen von Johanngeorgenstadt (damals noch “DDR”) kommt es heute im Jah 1949 zu schweren Bränden, bei denen bis zu 2.000 Menschen sterben. Die ostdeutschen Behörden sprechen öffentlich nur von 19 Verletzten.
  6. Der Nachtclubbesitzer Jack Ruby erschießt 1963 den mutmaßlichen Mörder von John F. Kennedy, Lee Harvey Oswald, als dieser gerade ins Gefängnis überführt werden soll. Ruby facht damit die vielen Verschwörungstheorien rund um Kennedys Ermordung weiter an.
  7. 1974 wird In Hadar (Äthiopien) wird ein gut erhaltenes Skelett eines Australopithecus afarensis gefunden, das viele Erkenntnisse über die Evolution des Menschen liefert. Es wird Lucy getauft, da die Wissenschaftler bei der Katalogisierung “Lucy in the Sky with Diamonds” von den Beatles hörten.
  8. Im Jahr 2000 gibt es den ersten BSE Fall bei einem in Deutschland geborenen Rind.
  9. Der Philosoph Baruch Spinoza wird 1632 geboren.
  10. Abd al-Aziz ibn Saud, Gründer Saudi-Arabiens, kommt 1880 auf die Welt.

10 Fakten zum 21. November

  1. Heute ist Weltfernsehtag. Der Tag wurde 1996 vom “World Television Forum” der UNO eingeführt, als dieses das erste mal tagte. An diesem Tag soll u.a. daran erinnert werden, welche Bedeutung das Fernsehen für die Informationsfreiheit und Demokratisierung hat.
    Die katholische Kirche und die Ostkirchen begehen heute den Gedenktag “Unsere liebe Frau von Jerusalem”, der früher auch “Maria Opferung” oder “Mariä Tempelgang” genannt wurde. Der Legende nach soll Maria im Alter von drei Jahren von ihren Eltern in den Tempel nach Jerusalem gebracht worden sein, um dort von den Tempeljungfrauen erzogen zu werden. Wie zu vielen kirchlichen Gedenktagen gibt es auch für den heutigen Tag viele Bauernregeln wie z.B.: “Mariä Opferung klar und hell / naht ein strenger Winter schnell.”
    Johannes und Rufus haben heute Namenstag.
  2. 1259 v. Chr. Schließen der ägyptische Pharao Ramses II. und der Hethiterkönig Ḫattušili III. nach der Schlacht bei Kadesch und vorherigen jahrelangen oft kriegerischen Grenzstreitigkeiten  den Ägyptisch-Hethitischen Friedensvertrag. Er ist der älteste bekannte Friedensvertrag der Welt.
  3. Abgeordnete der Deutschen Nationalversammlung gründen 1848 in Frankfurt den “Centralmärzverein” mit dem Ziel, die Errungenschaften der Märzrevolution zu schützen. Dieser Verein gilt als die erste Partei modernen Zuschnitts in Deutschland.
  4. Otto von Bismarck lässt sich aus gesundheitlichen Gründen im Jahre 1872 vom Amt des preußischen Ministerpräsidenten entbinden.
  5. Erzherzog Carl Franz Joseph Ludwig Hubert Georg Otto Maria von Österreich wird 1916 als Karl I. österreichischer Kaiser. Er wird dieses Amt bis 1918 innehaben und der letze Kaiser des Landes sein.
  6. Rebecca Ann Latimer Felton legt am 21. November 1922 den Amtseid als US-Senatorin ab. Sie ist nicht nur die erste Frau, die dieses Amt antritt sondern mit 87 Jahren auch die älteste als Senator vereidigte Person. Außerdem war sie wahrscheinlich die letzte Sklavenhalterin unter den US-Senatoren. Vorher war sie gut einen Monat ohne Vereidigung im Amt. 24 Stunden nach der Vereidigung schied sie aus dem Amt, da sie nur als Interimslösung vorgesehen war.
  7. 1945 wird in Berlin der Sender RIAS (Rundfunk im Amerikanischen Sektor) gegründet. Der von der amerikanischen Militärverwaltung ins Leben gerufene Sender versteht sich als “Stimme der freien Welt” und ist mit seinem innovativen Konzept Vorbild für viele deutsche Radiosender. Und Radio Bremen wird 1948 gegründet.
  8. In der “Charta von Paris” wird 1990 die Spaltung Europas in Ost und West im Kalten Krieg für beendet erklärt. 32 europäische Länder, die USA und Kanada bekennen sich zu einer auf Menschenrechten und Grundfreiheiten beruhenden Demokratie, Wohlstand durch wirtschaftliche Freiheit und soziale Gerechtigkeit sowie gleiche Sicherheit der Vertragsstaaten.
  9. François-Marie Arouet – bekannt als Voltaire – kommt 1694 auf die Welt.
  10. René Magritte wird 1898 geboren.

10 Fakten zum 13. September

  1. Tobias und Johannes haben heute Namenstag.
  2. Richard Löwenherz wird 1189 als Richard I. zum englischen König gekrönt.
  3. 1813 stürzt während des Münchener Isar-Hochwassers eine Brücke ein, auf der sich viele Schaulustige befinden. Über 100 Menschen sterben.
  4. Melli Beese erhält an ihrem 25. Geburtstag im Jahre 1911 als erste Frau Deutschlands ihre Piloten-Lizenz.
  5. Die erste Volkszählung der Bundesrepublik Deutschland wird 1950 durchgeführt. 47,3 Millionen Einwohner werden gezählt.
  6. 1959 schlägt die sowjetische Mondsonde Lunik 2 als erstes von Menschen geschaffene Objekt auf dem Mond ein.
  7. Der erste New-York City Marathon wird 1970 veranstaltet.
  8. 1985 erscheint in Japan das Spiel “Super Mario Bros.” von Nintendo.
  9. Clara Schumann wird 1819 geboren. Sie ist auf dem “Alten Friedhof “in Bonn beerdigt.
  10. 1830 kommt Marie von Ebner-Eschenbach als Marie Dubský von Třebomyslice auf die Welt.

10 Fakten zum 19. August

  1. Heute ist der von der UNO initiierte Welttag der humanitären Hilfe.
    Johannes und Ludwig haben heute Namenstag.
  2. Die bereits verwitwete 18-jährige Witwe Maria Stuart kehrt nach 13 Jahren in Frankreich 1561 nach Schottland zurück, um den Thron zu übernehmen.
  3. Louis Jacques Mandé Daguerre stellt 1839 das erste brauchbare fotografische Verfahren vor, die Daguerreotypie. Die obige Daguerreotypie erstellte er bereits 1838, sie gilt als die erste Aufnahme, auf der Menschen abgebildet sind (Schuhputzer unten links im Bild).
  4. 1934 bestätigen 89,9% der Wahlberechtigten im Deutschen Reich die Zusammenführung der Ämter des Reichspräsidenten und des Reichskanzlers in der Person Adolf Hitlers.
  5. 1964 startet die NASA den ersten geostationären Satellit, Syncom 3. Er ermöglicht die ersten direkten TV Übertragungen zwischen Japan und den USA, als erstes die Olympischen Sommerspiele in Tokio.
  6. Hansjoachim Tiedge, im Bundesamt für Verfassungsschutz zuständig für die Abwehr der “DDR”-Spionage, läuft 1985 in selbige über.
  7. 1989 fliehen bei Sopron mit Unterstützung der ungarischen Behörden 600 “DDR”-Bürger in den Westen.
  8. In Moskau beginnt 1991 der August-Putsch. Konservative Kommunisten erklären Gorbatschow für abgesetzt und wollen seine Reformen verhindern.
  9. Flugpionier Orville Wright kommt 1871 auf die Welt.
  10. Bill Clinton, 42. Präsident der USA, wird 1946 geboren.

10 Fakten zum 12. August

  1. Heute ist der “Internationale Tag der Jugend”. An diesem durch die UNO festgelegten Gedenktag soll auf die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnert werden.
    Johannes hat heute Namenstag.
  2. Heute im Jahr 30 v.C. stirbt Kleopatra, wahrscheinlich beging sie Selbstmord.
  3. 1845 wird auf dem Bonner Münsterplatz das berühmte Beethoven-Denkmal enthüllt. Die Feierlichkeiten dauern mehrere Tage. Zugegen sind unter anderem die englische Königin Victoria und der deutsche Kaiser.
  4. Das letzte Quagga stirbt im Jahr 1883 in einem Amsterdamer Zoo. Quaggas waren eine auffällige Zebra-Art.
  5. Die USA annektieren 1898 Hawaii.
  6. Die Produktion des Ford T-Modell startet am heutigen Tag im Jahr 1908. Es ist das erste Auto, das am Fließband gefertigt wird.
  7. Die Prototyp-Raumfähre Enterprise aus dem Space Shuttle-Programm absolviert 1977 ihren ersten Freiflug in der Atmosphäre.
  8. 1981 kündigt IBM den PC 5150 an. Der 5150 hat einen Intel 8088 Prozessor mit 4,77 MHz, nach Wahl 16 oder 64KB Arbeitsspeicher und ein oder zwei 5 1/4″ Diskettenlaufwerke. Als Betriebssystem kommt DOS 1.0 zum Einsatz. “IBM PC kompatibel” und MS-DOS prägten den Markt für Personal-Computer für viele Jahre – streng genommen immer noch.
  9. Klara Pölz, spätere Klara Hitler, wird 1860 geboren.
  10. Erwin Schrödinger kommt 1887 auf die Welt.

10 Fakten zum 4. August

  1. Dominik, Johannes und Rainer haben heute Namenstag.
  2. Am heutigen Tag im Jahr 1782 heiratet in Wien Wolfgang Amadeus Mozart seine Constanze Weber (Bild).
  3. Der Missionar und Afrikaforscher David Livingstone erreicht 1851 den Oberlauf des Sambesi.
  4. Im Jahr 1892 werden die Eltern der damals 32 Jahre alten Lizzie Borden tot aufgefunden. Obwohl viele Indizien gegen sie sprechen, wird sie später von einem Geschworenengericht freigesprochen. Der Fall hatte höchste mediale Aufmerksamkeit und ist jetzt noch in der Popkultur präsent. So hat sich die Heavy Metal Band Lizzy Borden nach ihr benannt, sie kommt in der fünften Folge der 5. Season der Simpsons vor, wird in zahlreichen anderen Liedern besungen und ist Protagonistin verschiedener Krimis. Die Frage, ob sie tatsächlich Täterin war, wird heute noch in Büchern diskutiert.
  5. Nachdem deutsche Truppen im neutralen Belgien einmarschiert sind, stellt London im Jahr 1914 Berlin ein Ultimatum mit Kriegsandrohung.
  6. Anne Frank und ihre Familie 1944 von den Nazis verhaftet, nachdem ein Denunziant ihr Versteck verraten hat. Anne Franks Tagebuch zählt zu den eindrücklichsten Dokumenten aus der Zeit der Nazi-Herrschaft.
  7. Punktesammler können jubeln: Heute im Jahr 1951 wird das Kraftfahrbundesamt in Flensburg gegründet.
  8. 1971 findet der erste Banküberfall mit Geiselnahme auf deutschem Boden statt. Zwei Täter überfielen die Deutsche Bank in der Münchener Prinzregentenstraße. Bei der Befreiung kommen eine Geisel und ein Täter ums Leben. Die gesamte Geiselnahme samt Erstürmung wurde live übertragen, 5.000 Zuschauer vor Ort beobachteten das kriminelle Spektakel.
  9. Louis Armstrong kommt 1901 auf die Welt.
  10. Happy Birthday, Mr. Ex-President: Barack Obama wird 1961 geboren.

10 Fakten zum 24. Juni

  1. Johannes hat heute Namenstag. Dementsprechend ist heute Johannistag, ein Hochfest der katholischen Kirche, um das sich viele Bräuche entwickelt haben. So z.B. die vielerorts angezündeten Johannisfeuer und Feste. Auch viele bäuerliche Termine richten sich nach diesem Tag, z.B. endet heute die Spargelsaison.
  2. 1535 nehmen Truppen des Bischofs von Waldeck nach gut 1 1/2-jähriger Belagerung Münster ein und beenden das dort errichtete Täuferreich, das “neue Jerusalem”. Drei der Anführer – Jan van Leiden, Bernd Krechting und Bernd Knipperdolling – wurden später auf dem Prinzipalmarkt mit glühenden Zangen gerissen und erdolcht und ihre Leichen in eisernen Körben an den Turm der Lambertikirche gehängt, wo sie noch heute sind – oben gut im Bild erkennbar. Die Geschehnisse rund um das Täuferreich zählen zum interessantesten, was die deutsche Geschichte zu bieten hat. Im Roman Kristus von Robert Schneider wird das Thema literarisch aufbereitet.
  3. In der Schlacht von Solferino besiegt Napoleon III. im Jahr 1859 Österreich. Unter dem Eindruck des Leidens der Soldaten gründet Henri Dunant das “Internationale Komitee der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege”, das später zum Roten Kreuz wird.
  4. 1922 wird der Reichsaußenminister Walther Rathenau von rechtsgerichteten Attentätern, der Organisation Consul, ermordet.
  5. Der US-amerikanische Pilot Kenneth Arnold beobachtet 1947 neun seltsame rasende Flugobjekte, für die dann erstmals der Begriff “Fliegende Untertasse” benutzt wird.
  6. Die Blockade Berlins startet im Jahr 1948. Die Stadt kann nur noch über die “Luftbrücke” versorgt werden.
  7. Herzlichen Glückwunsch “Bild”: 1952 erscheint die erste Ausgabe der Zeitung mit einer Auflage von 250.000 Exemplaren.
  8. Christo und Jeanne-Claude stellen 1995 in Berlin ihr Kunstprojekt “Verhüllter Reichstag” fertig.
  9. Albrecht Ludwig Berblinger – der Schneider von Ulm – wird 1770 geboren.
  10. Victor Franz Hess kommt 1883 auf die Welt.