Hintergrund: Codice della Navigazione – Art. 1100

Carolina Rackete, die Kapitänin der Seawatch 3, wird in Italien wegen Artikel 1100 des Codice della Navigazione angeklagt.

Dieser lautet:

Art. 1100 – Resistenza o violenza contro nave da guerra

Il comandante o l’ufficiale della nave, che commette atti di resistenza o di violenza contro una nave da guerra nazionale, e’ punito con la reclusione da tre a dieci anni.

La pena per coloro che sono concorsi nel reato e’ ridotta da un terzo alla meta’.

Sinngemäß grob ins deutsche übersetzt lautet dieser:

Art. 1100 – Widerstand oder Gewalt gegen ein Kriegsschiff

Der Kommandant oder Offizier des Schiffes, der Widerstandshandlungen oder Gewalttaten gegen ein nationales Kriegsschiff begeht, wird mit Freiheitsstrafe von drei bis zehn Jahren bestraft.

Die Strafe für Mittäter wird um ein Drittel bis zur Hälfte reduziert.

Windows 10 mobile Startscreen Beispiel 1

Windows 10 mobile bietet ziemlich viele Möglichkeiten der Individualisierung. Gerade den Startscreen kann man jetzt sehr unterschiedlich einrichten, z.B. für echte Windows Fans so:

windows-10-mobile-startscreen-1

Und so erreicht man diesen Effekt:

Zuerst geht man zu Einstellungen und wählt dort Personalisierung und dann den Unterpunkt Start.

Im Auswahlfeld Hintergrund wählt man den Ordner Beispielbilder, in dem sich der Windows 10 Hintergrund finden lässt. Man kann natürlich auch ein eigenes Bild oder auch eines der anderen Beispielbilder auswählen.

Folgende Einstellungen muss man weiter vornehmen:

  • Formatvorlage: Bild für Vollbildschirm
  • Kacheltransparenz: auf 100% schieben
  • Mehr Kacheln anzeigen: Ein

Und so sieht das aus:

w10-einstellungen-startscreen-1

Damit auch wirklich dieser Effekt erzielt werden kann, darf man im sichtbaren Bereich des Startscreens natürlich nur Kacheln positionieren, die auch transparent werden können. Zudem kann es sinnvoll sein, Live Tiles zu deaktivieren.

Hintergrundaufgaben bei Windows Phone 8.x

Mit den Hintergrundaufgaben legen Sie fest, welche Apps auch im Hintergrund aktiv sein dürfen. Da dies Performance und natürlich auch Strom kostet, sollte man nur die Apps zulassen, bei denen dies auch wirklich für einen selbst notwendig ist.

Hintergrundaufgaben bei Windows Phone 8.0

Bei Windows Phone 8.0 geht das ganz einfach unter Einstellungen > Anwendungen (per wischen nach rechts) > Hintergrundaufgaben. Dort wählst Du dann, welche Apps im Hintergrund aktiv sein dürfen.

Hintergrundaufgaben bei Windows Phone 8.1

Bei Windows Phone 8.1 ist die Einstellung etwas versteckter – nämlich in der App Stromsparmodus bzw. unter Einstellungen > Stromsparmodus.

Unter “Nutzung” werden alle Apps aufgelistet, die in letzter Zeit Strom verbraucht haben. Anhand der Balken kann man dann auch sehen, wieviel Strom die Apps im aktiv und im Hintergrund verbraucht haben.

Unter einigen Apps steht “Zugelassen” beziehungsweise “Nicht zugelassen”, nur bei diesen Apps kann man auch einstellen, ob sie im Hintergrund ausgeführt werden sollen oder nicht. Um den Status zu ändern, einfach die App anklicken. Hier kann man außerdem einstellen, ob die App auch im Hintergrund arbeiten darf, wenn der Stromsparmodus aktiv ist. Dies ist z.B. sinnvoll bei Messengern wie Whatsapp oder bei Assistenten wie Cortana.

Anleitung – Windows Phone Einstellungen Startseite und Design

Unter Einstellungen findest Du den Punkt Startseite und Design, mittels dem Du Deinem Windows Phone Startscreen einen individuelleren Look geben kannst.

Als erstes kannst Du wählen, ob der Hintergrund hell oder dunkel sein soll. Wähle die Einstellung, die am besten zu Deinem Telefon passt. Oder aber, du willst Strom sparen: dann entscheidest Du Dich für den dunklen Hintergrund, der weniger Akku verbraucht.

Dann kannst Du Dich für eine Akzentfarbe entscheiden. Das ist die Farbe, in der die Standard-Kacheln des Systems angezeigt werden und mit der bestimmte Hervorhebungen erscheinen. Die Farbauswahl ist übrigens nicht auf allen Modellen gleich, so gibt es z.B. bei Telekom.de gebrandeten Windows Phones das typische Magenta.

Dann ist es möglich, ein Foto als Startseitenhintergrund zu wählen, um damit Deinem Smartphone einen ganz individuellen Anstrich zu geben. Die Systemkacheln sind dann durchsichtig und geben den Blick auf den Hintergrund frei. Bei manchen neueren Apps kann man zudem wählen, ob sie durchsichtig sein sollen oder doch das Hintergrundbild verdecken solle. Mehr zum Startseitenhintergrund findest Du hier.

Schließlich gibt es die Möglichkeit, eine dritte Kachelspalte – bezogen auf die Standardgröße – einblenden zu lassen. Das wird mit Mehr Kacheln anzeigen unten auf der Einstellungsseite EIN oder AUS geschaltet – praktischerweisee wird einem gleich eine stilisierte Vorschau angezeigt, wie sich die Einstellung auswirkt. Auf den Windows Phone Modellen mit großem Display und/oder hoher Auflösung (z.B. Lumia 930, Lumia 1320, Lumia 1520, HTC One M8 Windows) würden wir die zusätzliche Kachelspalte empfehlen, bei Standardmodellen wie z.B. dem Lumia 920, Lumia 925 und Samsung Ativ S ist es Geschmackssache, bei den einfacheren Smartphones mit niedrigerer Display-Auflösung wie dem Lumia 520, Lumia 620, Lumia 630 oder auch Lumia 720 ist es meist etwas zu klein. Einfach mal ausprobieren, was einem mehr zusagt. Anfangs kam es mir auf meinem 920er Lumia etwas klein vor, inzwischen möchte ich sie aber nicht mehr missen. Aber aufgepasst – das Wechseln dieser Einstellung macht ggf. eine Neuanordnung der Kacheln erforderlich!

Ihr habt Fragen zu den Einstellungen der Startseite und des Design bei Eurem Windows Phone? Dann stellt sie einfach in den Kommentaren!

Wie kann ich bei Windows Phone 8.1 einen Startseitenhintergrund wählen?

Ändern des Startseitenbilds

Es ist nur eine Kleinigkeit, gehört aber zu den am meisten ersehnten Features von Windows Phone 8.1 – die Möglichkeit, bei der Startseite ein eigenes Hintergrundbild wählen zu können. So kann man seinem Startscreen einen ganz individuellen, auf das eigene Smartphone abgestimmten Look geben.

So sieht z.B. meine Startseite meines gelben Lumia 920 aus:

windows-phone-81-startseitenhintergrund

Das gelbe Quallenbild passt eben perfekt zum Schwarz/Gelb meines Smartphones.

Wie man sich selbst ein individuelles Hintergrundbild für die Startseite einrichten kann? Ganz einfach: Zu Einstellungen > Startseite + Design gehen und dort unter dem Punkt Starthintergrund den Button Foto auswählen klicken. Dort kannst Du Dir dann ein individuelles Foto aus den Alben aussuchen.

Wenn Du das Foto ändern willst, geh einfach wieder auf den Menüpunkt und wähle ein anderes Hintergrundfoto aus. Möchtest Du gar kein Hintergrundbild mehr haben, wählst Du unter Einstellungen > Startseite + Design > Starthintergrund den Punkt Foto entfernen und hast dann wieder Deine gewählte Akzentfarbe.

Quellen und Apps für Hintergrundbilder

Hier haben wir noch einige Apps und andere Quellen, bei denen Du schöne Bilder für die Startseite finden kannst:

  • Mit der App Polyscreen kannst Du individuelle aus Polygonen berechnete Hintergrundbilder erstellen.
  • Startscreen Customizer ermöglicht es Dir, Farbverläufe zu erstellen und eigene Bilder anzupassen.

Dieser Tipp gilt für Windows Phone 8 und 8.1 und damit u.a. für folgende Smartphones:

Microsoft (Nokia) Lumia 520, Lumia 525, Lumia 530, Lumia 535, Lumia 620, Lumia 625, Lumia 630, Lumia 635, Lumia 640, Lumia 640XL, Lumia 720, Lumia 820, Lumia 830, Lumia 920, Lumia 925, Lumia 928, Lumia 930, Lumia 1020, Lumia 1320, Lumia 1520
Samsung ATIV S, ATIV S Neo, ATIV SE
HTC 8s, 8x, One M8 for Windows Phone
Huawei Ascend W1
Prestigio MultiPhone 8400 DUO