Mein Abendessen: Hackfleisch in Sahnesauce

Geht schnell und wärmt im Winter:

Gemischtes Hackfleisch mit einer fein gehackten Zwiebel in Öl anbraten, drei Esslöffel Tomatenmark sowie 300ml Rinderfond dazu und etwas einköcheln lassen, 400ml Sahne und einen Stich Butter dazugeben und 20 Minuten bei niedriger Hitze durchziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Nudeln und als Getränk ein Bier.

Mein Abendessen: Hackfleischpfanne mit Buchweizen und Gemüse

Inzwischen gibt es im Tiefkühlregal sehr ausgefallene Gemüsemischungen, z.B. mit Buchweizen, Brokkoli, Paprika, Möhren und mehr. Diese zusammen mit etwas Rapsöl, Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch angebraten und mit Kräutern abgeschmeckt, ergeben eine schnelle, schmackhafte und gar nicht so ungesunde Hackfleischpfanne.

Mein Abendessen: Gefüllte Zucchini und Reis

Ein perfektes Abendessen in den Sommermonaten: Gefüllte überbackene Zucchini, dazu als Beilage Reis.

Wer mag, macht noch einen grünen Salat dazu.

Das Rezept dazu gibt es hier.

Mein Abendessen: Überbackener Pfannkuchen mit Hackfleisch

Pfannkuchen mit angebratenem gewürzten Hackfleisch füllen, umklappen, mit Käse bestreuen und im auf 180° vorgeheizten Backofen überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

Dazu passt ein grüner Salat.

Mein Abendessen: Scharfe Hackfleischpfanne mit Gemüse

Zwiebeln in Rapsöl andünsten, Hackfleisch, Chilischoten und Knoblauch dazu und anbraten. Auberginen dazu, Wasser angießen und einkochen lassen.

Mit Sojasauce, Organo und Café de Paris Gewürz abschmecken.

Frischer Koriander dazu und servieren.

Mein Abendessen: Mal wieder eine Reis mit Mais und Scheiss Variante

Wenn es schnell gehen muss und keine rechte Idee habe, was ich kochen soll, mache ich gerne Mais mit Reis und Scheiß. Meist irgendwie us de la meng:

Diesmal eine gewürfelte Zwiebel in Rapsöl angebraten, 500g Rinderhack dazu. Dann eine Dose passierte Tomaten, ordentlich Tomatenmark, Brühe und zwei Tüten Mikrowellenreis sowie eine Dose Mais. Alles etwas köcheln lassen und dann geriebenen Käse unterheben.

Mit Schmand und Petersilie zum drüberstreuen servieren.

Mein Abendessen: Präsidentenwecker

Eine Mischung aus Suppe und Eintopf, Mengen nach Gefühl:

Hackfleisch (gemischt) mit einer gehackten Zwiebel und Speckwürfeln anbraten, mit Rinderfond angießen, Sauerkraut und etwas Tomatenmark dazu. Etwas einköcheln lassen und dann etwas Schmand dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und nach Geschmack etwas Tabasco abschmecken.

Mit einem Klecks Schmand servieren.

Mein Abendessen: Hackfleisch-Reispfanne mit Käse, Crème fraîche und Frühlungszwiebeln

Diesen Food-Hack können Sie bei jeder Reis-Hackfleischpfanne verwenden, hier in der “Mais mit Reis und Scheiß” Variante: Einfach noch Crème fraîche, geriebenen Käse und Frühlingszwiebeln hinzufügen und schon hat man eine interessantere Variante entwickelt.

Mein Abendessen: Mal wieder eine schnelle Hackfleischpfanne

Schnell und einfach, für vier Personen.

500g Hackfleisch (Rind) mit einer feingehackten Zwiebel anbraten. Eine TK-Packung Suppengemüse dazu. Mit 250ml Fond (Gemüse- oder Rinderfond) angießen und aufkochen lassen. 500ml passierte Tomaten, 250g gekochten Reis. Kurz köcheln lassen, abschmecken, fertig.

Zur Deko und für die Frische noch einige Salatblätter.

Mein Abendessen: Hackfleisch-Gemüse-Pfanne mit Ei

Wenn es schnell gehen muss, ist diese Hackfleischpfannenvariation genial.

Eine nicht zu fein gewürfelte Zwiebel in etwas Rapsöl glasig werden lassen, Hackfleisch (ca. 300g) dazugeben, anbraten, mit etwas Brühe angießen und eine Packung Iglo Gemüse-Pilz-Pfanne zugeben, gut umrühren und wenn das Gemüse noch sehr knackig ist, ein Ei darüber schlagen und stocken lassen.

Da in der Gemüse-Mischung auch schon Gewürze sind, muss man nicht salzen.