10 Tipps, welche Getränke bei keiner Party fehlen dürfen

  1. Wasser
    Gegen den Durst ist Wasser am besten. Besonders, wenn im Sommer gefeiert wird. Und wer zu jedem Glas Wein ein Glas Wasser trinkt, bekommt am nächsten Tag keinen Besuch vom Kater. Wasser sollte immer ausreichend da sein – zumal es günstig ist und nicht schlecht wird.
  2. Sekt, Prosecco, Cremant oder Champagner
    Wenn es was zu feiern gibt, bietet sich etwas Prickelndes zum Anstoßen an. Faustregel: 0,2l je Person, wenn es danach etwas anderes gibt.
  3. Orangensaft & Co
    Nicht jeder mag Sekt pur – klassisch gemischt wird er mit Orangensaft. Und auch wer ganz auf Alkohol verzichten will, freut sich über eine Alternative zum Wasser. Aber auch andere Säfte dürfen dabei sein; besonders beliebt sind Apfel und Traube.
  4. Bier
    Ob Kölsch, Pils, Helles, Alt, Weizen – keine Party, bei der nicht gerne Bier getrunken wird. Übrigens, die Faustregel hier ist bei Männern 2l je Person, wenn es nichts anderes gibt. Und wenn Sie Fassbier haben: es kann nicht schaden, von der gleichen Sorte noch ein kleines 5l Fässchen oder einen Kasten dazuhaben,
  5. Alkoholfreies Bier – besonders Weizen
    Wer noch fahren muss, muss auf Biergeschmack nicht verzichten. Alkoholfreies Weizen ist am beliebtesten und sollte immer im Angebot sein. Hier haben wir andere alkoholfreie Biere gelistet.
  6. Coca Cola
    Der Klassiker der Softdrinks. Besonders schön sind kleine Fläschchen, die man in einem großen Gefäß mit Eiswürfeln lagert.
  7. Wein
    Ob Weiß, Rosé oder Rot – wer mit Stil feiert, feiert mit Wein. Tipp: Gerade bei Weißwein, der gut gekühlt ist, muss es nicht der teuerste sein. Günstige Rotweine sind da schon schwerer zu finden – im Weinschlauch findet man aber gute Qualitäten, die nicht so teuer sind. Zusammen mit genug Wasser – siehe oben Nr. 1 – kann man Weinschorle anbieten.
  8. Aperol & Co.
    Gut, es muss nicht unbedingt Aperol sein – aber irgendetwas bittersüßes, mit dem man den Wein etwas aufpimpen kann, darf nicht fehlen. Aperol Spitz erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit.
  9. Vodka
    Gut, harte Spirituosen wie Vodka, Gin oder Rum müssen nicht von Anfang an dabei sein und vielleicht auch nicht für alle. Aber zumindest für die besten Freunde sollte man etwas da haben.
  10. Ihr Lieblingsgetränk
    Irgendetwas, das Ihnen ganz besonders gut schmeckt, haben wir sicher vergessen. Vielleicht Tonic Water für den Gin Tonic. Oder Kirschsaft für eine Kirschschorle  – Ihr Lieblingsgetränk darf jedenfalls nicht fehlen.

10 Fakten zum 16. November

  1. Heute ist der “Internationale Tag für Toleranz”, der von der UNESCO ins Leben gerufen wurde. In Artikel 6 der Erklärung der 28. Generalkonferenz im November 1995 heißt es: “Mit dem Ziel, Problembewusstsein in der Öffentlichkeit zu wecken, die Gefahren der Intoleranz deutlich zu machen und unser tätiges Engagement zu bekräftigen, proklamieren wir feierlich den 16. November zum Internationalen Tag für Toleranz.”
  2. Margarete, Michelle, Edmund und Othmar haben heute Namenstag.
  3. David Livingstone erreicht 1855 als erster Europäer die Victoriafälle.
  4. Das Patent für die typische Coca-Cola Flasche wird heute im Jahre 1915 erteilt.
  5. Albert Hofmann stellt 1938 erstmals Lysergsäurediethylamid (LSD) her, das ein Kreislaufstimulans werden soll, im Tierversuch jedoch nicht entsprechend wirkt. Erst fast fünf Jahre später wird er die Substanz am 19. April 1943 an sich selbst ausprobieren.
  6. Heute im Jahre 1974 wird vom gleichnamigen Radioteleskop (Foto) aus die Arecibo Botschaft ausgesendet, die zur Kontaktaufnahme mit Außerirdischen dienen soll. Sie zeigt die Zahlen 1 bis 10 im Binärsystem, die vier Bausteine der DNS, die Struktur der DNS, ein Bild zur Verdeutlichung der Anatomie der Menschen, unser Sonnensystem und das Radioteleskop, von dem aus die Nachricht gesendet wurde. Hier findet sich ein Bild der Arecibo Botschaft.
  7. 1976 wird Wolf Biermann aus der “DDR” ausgebürgert, nachdem er sich auf einem Konzert in Köln kritisch über die den SED-Staat geäußert hat. Biermanns Ausbürgerung führt zu einer Radikalisierung der Dissidenten-Szene.
  8. Benazir Bhutto wird 1988 Regierungschefin in Pakistan. Sie ist damit die erste gewählte Führerin eines islamischen Staates.
  9. William Christopher “W. C.” Handy kommt 1873 auf die Welt. Er gilt als der “Vater des Blues”.
  10. Paul Hindemith wird 1895 geboren.

Bild: JidoBGOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

10 Fakten zum 8. Mai

  1. Am 8. Mai 1945 um 23:01h endet mit der in Kraft tretenden bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht de facto und de jure der Zweite Weltkrieg in  Europa. Der von Karl Dönitz dazu autorisierte Generaloberst Alfred Jodl unterzeichnete die Kapitulationsurkunde der Wehrmacht am 7. Mai 1945 in Reims. Aus protokollarischen Gründen wurde eine zweite Urkunde am 9. Mai um 0:16 Uhr im Offizierskasino der Heerespionierschule in Berlin-Karlshorst durch Generalfeldmarschall Keitel (Bild) für das Oberkommando der Wehrmacht und das Heer, Generaladmiral von Friedeburg für die Kriegsmarine und Generaloberst Stumpff für die Luftwaffe rückwirkend für den 8. Mai unterzeichnet. Der Tag wird in ganz Europa als Tag der Befreiung begangen.
  2. Es ist der Tag des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds.
  3. Désiré, Friedrich, Klara, Rachel, Ulrich, Ulrike, Wigger und Wolfhild können heute ihren Namenstag feiern.
  4. Im Jahr 1521 verhängt Kaiser Karl V. auf dem Reichstag zu Worms im “Wormser Edikt” die Reichsacht über Martin Luther, der sich vorher geweigert hatte, seine Thesen zu widerrufen.
  5. 1886 wird von dem amerikanischen Drogisten John Pemberton zum ersten mal ein Kopfschmerzmittel verkauft, das als Coca Cola in die Geschichte eingehen wird.
  6. Der Parlamentarische Rat verabschiedet 1949 das Grundgesetz (GG) der Bundesrepublik Deutschland. Nur zwei Parteien stimmen dagegen: Die CSU und die KPD.
  7. Die WHO erklärt 1981 die Pocken als ausgerottet. Es gibt nur noch zwei Orte, an denen Pockenviren lagern: das Forschungszentrum  des US Centers for Disease Control and Prevention in Atlanta und bei einer russischen Behörde bei Nowosibirsk.
  8. 1985 hält der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker seine Rede “Zum 40. Jahrestag der Beendigung des  Krieges in Europa und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft”. Diese gilt zu Recht als eine der bedeutendsten Reden der  deutschen Geschichte. von Weizsäcker macht in ihr nochmals deutlich, dass der 8. Mai der Tag der “Befreiung vom Nationalsozialismus” ist und keine Niederlage.
  9. Der österreichische Ökonom Friedrich August von Hayek wird 1899 geboren.
  10. Der amerikanische Schauspieler und Bodybuilder Lex Barker (Tarzan) kommt 1919 auf die Welt.

REF NO: MSW/56B-672GH/EA…‏

Und mal wieder eine Spam E-Mail, die einem einen großen Gewinn verspricht…

REF NO: MSW/56B-672GH/EA
BATCH NO: 4583JL/WIN/IDS
LUCKY NO:10/23/44/72/80
Ticket NO:4-18-19-30-48

PROMOTION DATE: of MAY 24, 2014

FROM DESK OF PROMOTION {COCA-COLA LOTTERY}YOUR EMAIL ID HAS WON 450,000,000.00(FOUR HUNDRED FIFTY THOUSA AND EUROS) in the first category of our computer ballot email lottery. No ticket was sold but it  is to encourage internet claim your winning, the paying agent office:
NATIONALE POSTCODE AGENCY.S.L
Mr.David Moolman
Email:dmoolman@aol.com
Tel:+34-602-425-580

Send the following to the claim departmen:
Full names:
Age:
Occupation:
Phone/Fax
Congratulations
Best regards,
Brown Kenisha


This email is free from viruses and malware because avast! Antivirus protection is active.
http://www.avast.com