Köpfe: Heidi Sand

Heidi Sand wurde am 12. Oktober 1966 geboren uns  ist eine deutsche Bergsteigerin.

Seit 1990 ist sie mit Arne Sand verheiratet, aus der Ehe gingen drei inzwischen erwachsene Kinder hervor.

Heidi Sand lebt in Stuttgart und in der Schweiz.

Im Juli 2010 erhielt sie die Diagnose Darmkrebs im fortgeschrittenen Stadium.

Als Mutter von drei Kindern resignierte sie jedoch nicht, sondern kämpfte entschlossen gegen die Krankheit an. Während ihres Kampfes setzte sie sich ein neues Ziel: “Wenn alles gut ausgeht, besteige ich den Everest.“ Es ging gut aus und sie erreichte ihr selbst gestecktes Ziel.

Sie bestieg in der Folge zwei weitere Achttausender, den Cho Oyu, ohne zusätzlichen Sauerstoff und als erste deutsche Frau zusammen mit Billi Bierling den Makalu.

Heidi Sand hält Vorträge über das Höhenbergsteigens und ist zertifizierte Speakerin bei AthletenWerk.

Mehr Informationen finden Sie auch auf ihrer Website, heidi-sand.de.