10 Fakten zum 9. März

  1. Franziska und Dominik haben heute Namenstag.
  2. 1893 verbietet das “Regulativ über die Beschäftigung jugendlicher Arbeiter” in Preußen die Beschäftigung von Kindern bis zum neunten Lebensjahr in Fabriken. Es gilt als erstes deutsches Arbeitsschutzgesetz.
  3. Der Bundestag des Deutschen Bundes in Frankfurt am Main beschließt heute 1848, dass Schwarz-Rot-Gold die Bundesfarben sein sollen.
  4. Die Oper “Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny” von Bertolt Brecht und Kurt Weil wird 1930 in Leipzig uraufgeführt. Nazis stören die Aufführung so sehr, dass sie kaum beendet werden kann.
  5. Ernst Ruska testet heute 1931 zum ersten mal das von ihm gemeinsam mit Max Knoll entwickelte Elektronenmikroskop.
  6. 1959 stellt Mattel die Barbie-Puppe vor. Vorbild für sie ist die “Bild Lili”, eine Comic-Figur der Bild-Zeitung, die es seit 1955 als Puppe zu kaufen gibt.
  7. Die ersten fünf Ford Mustang laufen heute im Jahr 1964 vom Band. Das Auto sollte schnell Kult-Charakter entwickeln: so spielen Ford Mustangs in über 500 Kino-Filmen eine besondere Rolle und werden in vielen Liedern besungen, so z.B. in Mustang Sally.
  8. In der Volkskammer der DDR gibt es bei der Verabschiedung des “Gesetzes über die Unterbrechung der Schwangerschaft” im Jahr 1972 erstmals Nein-Stimmen (14) und Enthaltungen (8). Dies sollte auch das einzige mal bis zur Wende im Jahr 1989 sein.
  9. Matthias Matussek (Das katholische Abenteuer: Eine Provokation) wird 1954 geboren.
  10. Schlagersängerin Katja Ebstein kommt 1945 auf die Welt.

10 Fakten zum 13. Februar

  1. Es ist der von der UNESCO ausgerufene Welttag des Radios.
    Christina, Irmhild, Gisela und Adolf haben heute Namenstag.
  2. Der große dreitägige Luftangriff auf Dresden, bei dem bis zu 25.000 Menschen ums Leben kommen, beginnt heute im Jahre 1945.
  3. Die beiden Kölner Fußballvereine Kölner BC und Köln Sülz 07 fusionieren heute im Jahre 1948 zum 1. FC Köln.
  4. 1959 wird in den USA die erste Barbie-Puppe verkauft.
  5. Am gleichen Tag im gleichen Jahr übernimmt nach der erfolgreichen Revolution Fidel Castro das Amt des Ministerpräsidenten von Kuba.
  6. 1969 wird von Rudolf Zenker die erste Herztransplantation in Deutschland in München durchgeführt. Da das Spenderherz geschädigt ist. überlebt der Patient nur 27 Stunden.
  7. 1980 werden die XIII. olympischen Winterspiele in Lake Placid eröffnet und 1988 die XV. in Calgary.
  8. Die RAF beschießt 1991 die amerikanische Botschaft in Bonn, es gibt jedoch keine Verletzten.
  9. Friedrich Wilhelm Voigt, der Hauptmann von Köpenick, kommt 1849 auf die Welt.
  10. William Bradford Shockley, Nobelpreisträger für Physik, wird 1910 geboren.