10 Fakten zum 25. April

  1. Heute ist der Tag des Baumes, an dem auf die Bedeutung der Bäume für uns aufmerksam gemacht werden soll. Seine Ursprünge hat der Aktionstag in den USA, wo es ihn seit 1872 gibt. 1951 wurde er dann von den UN weltweit eingeführt. Viele Menschen pflanzen am heutigen Tag einen Baum.
    Die WHO hat den 25. April zum Weltmalariatag erklärt, an dem über die Tropenkrankheit und die durch sie verursachten Probleme aufgeklärt werden soll.
    Weiter ist heute der Tag der „Eltern-Kind-Entfremdung“. Es wird auf die Probleme aufmerksam gemacht, die durch die Trennung von Kindern von ihren Eltern entstehen. Mehr Informationen dazu gibt es bei der PAAO.
    Australien, Neuseeland und Tonga feiern heute den ANZAC Tag, an dem an die erste gemeinsame Militäroperation im ersten Weltkrieg am 25. April 1915 gedacht wird.
    Italien feiert heute mit dem „Giorno della Liberazione“ (Tag der Befreiung) das Ende der deutschen Besatzung im Jahr 1945.
    Portugal feiert heute mit dem „Dia da Liberdade“ (Tag der Freiheit) die Nelkenrevolution im Jahre 1974, in der sich die Armee gegen die Diktatur aufstellte und so die Demokratisierung des Landes ermöglichte. Die Nelkenrevolution hat ihren Namen daher, da die Soldaten Nelken mit sich führten und auch verteilten.
    Die Färöer feiern heute ihren „Flaggdagurin“, den Flaggentag. Am 25. April 1940 ordnete Winston Churchill an, dass die Schiffe des britisch besetzte Färöer die „Aufrührerfahne“ der Separatisten und nicht mehr die dänische Flagge führen sollten, was ganz im Sinne der Bewohner war.
    Markus und Erwin haben heute Namenstag.
  2. Der deutsche Kartograf Martin Waldseemüller veröffentlicht 1507 in Sankt Didel eine Weltkarte, auf der die „Neue Welt“ erstmals als „Amerika“, nach Amerigo Vespucci, benannt ist.
  3. Die erste Auflage des Romans „Robinson Crusoe“ des Schriftstellers Daniel Defoe wird 1719 veröffentlicht.
  4. In Torgau kommt es an diesem Tag im Jahr 1945 zum erstmaligen Zusammentreffen amerikanischer und sowjetischer Kampfverbände auf deutschem Boden. In späteren Jahren wird der Tag als „Elbe Day“ gefeiert.
  5. Am gleichen Tag flieht der italienische Diktator Benito Mussolini mit seiner Geliebten Clara Petacci vor den Alliierten aus Mailand. Dieses Datum gilt daher als Ende der Sozialrepublik Italien und des Faschismus in Italien
  6.  1952 wird durch die Vereinigung der Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern das Bundesland Baden-Württemberg gegründet. Als erster Ministerpräsident wird von der Verfassungsgebenden Landesversammlung Reinhold Maier von der FDP/DVP gewählt..
  7. Gerd Heidemann vom Stern, stellt 1983 in Hamburg die „Hitler-Tagebücher“ vor. Sie stellen sich später als Fälschung heraus.
  8. 1990 wird einen Tag nach dem Start der Mission STS-31 der Raumfähre Discovery das Hubble-Weltraumteleskop in den Weltraum ausgesetzt.
  9. Guglielmo Marconi kommt 1874 auf die Welt.
  10. Wolfgang Pauli wird 1900 geboren.