Was ist um 10:26h passiert?

In dieser Minute am 28. Juni 1914 wirft Nedeljko ?abrinovi?, ein Mitglied der Bewegung Narodna Odbrana und den Mlada Bosna, die unter Einfluss der serbischen Geheimorganisation Schwarze Hand stand, in Sarajevo eine Bombe auf den offenen Wagen des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinands und seine Gemahlin. Die Bombe verfehlt ihr Ziel. Einerseits, da der geistesgegenwärtige Chauffeur Leopold Lojka den Wagen beschleunigt, andererseits, da Franz Ferdinand im Reflex die Bombe mit dem linken Arm ablenkt.