10 Fakten zum 14. Februar

  1. Heute ist Valentinstag. In Deutschland schenken heute vorwiegend Männer ihrer Angebeteten Blumen, Süßigkeiten oder auch andere kleine Geschenke. Der Brauch stammt wahrscheinlich aus England und war dort schon im 14. Jahrhundert beliebt, wie das Gedicht “Parliament of Fowls” von Geoffrey Chaucer belegt, in dem sich die Vögel am Valentinstag treffen, um ihre Partner zu finden. In Verbindung mit Blumen steht der Tag seit dem 17. Jahrhundert. Von England aus kam der Valentinstag in die USA und von dort aus nach dem zweiten Weltkrieg nach Deutschland, wo 1950 in Nürnberg der erste Valentinsball veranstaltet wurde. Inzwischen ist der Valentinstag fast auf der ganzen Welt verbreitet, freilich mit unterschiedlichen Ausprägungen. So schenkt man sich in in asiatischen Ländern meist Schokolade, in Finnland macht man sich anonym kleine Geschenke und aus Italien stammt der Brauch der Liebesschlösser, die verliebte Paare an Brücken festmachen und dann die Schlüssel ins Wasser werfen, damit diese auf ewig bleiben. Und Namenstag hat heute natürlich auch Valentin.
  2. Im Jahr 1378 kommt es in Straßburg zum Valentinsmassaker, bei dem über 2.000 jüdische Bewohner der Stadt getötet werden, da ihnen während der Pestzeit Brunnenvergiftungen vorgeworfen werden.
  3. 1876 beantragt Alexander Graham Bell das Patent für das Telefon. Er kommt damit Elisha Gray um zwei Stunden zuvor, dem deswegen dann das Patent nicht anerkannt wird, obgleich sein Telefon fortgeschrittener ist.
  4. Beim Valentinsmassaker in Chicago werden 1929 sieben Gangster einer mit Al Capone rivalisierenden Gang erschossen. Unklar ist immer noch, wer hinter der Tat steckt, möglicherweise Al Capone selbst.
  5. Im Jahr 1934 schaffen die Nazis mit dem Reichsrat ein weiteres demokratisches Verfassungsorgan der Weimarer Republik ab.
  6. Die erste Folge von “Wetten Dass” wird 1981 im ZDF ausgestrahlt. Sie wird von ihrem Erfinder Frank Elstner moderiert.
  7. Ajatollah Ruhollah Chomeini ruft 1989 mit einer Fatwa zur Tötung des Schriftstellers Salman Rushdie auf. Dieser habe mit seinem Buch “Die satanischen Verse” den Propheten Mohammed beleidigt.
  8. Eine chinesische Rakete vom Typ Langer Marsch (CZ-3B) stürzt 1996 kurz nach dem Start in Xichang in ein nahegelegenes Dorf. China hält Details zu dem Unglück geheim, Schätzungen gehen aber von mindestens 500 Toten aus.
  9. Max Horkheimer wird 1895 geboren.
  10. James Riddle “Jimmy” Hoffa, berüchtigter Gewerkschaftsführer in den USA, kommt 1913 auf die Welt.

10 Fakten zum 13. Februar

  1. Es ist der von der UNESCO ausgerufene Welttag des Radios.
    Christina, Irmhild, Gisela und Adolf haben heute Namenstag.
  2. Der große dreitägige Luftangriff auf Dresden, bei dem bis zu 25.000 Menschen ums Leben kommen, beginnt heute im Jahre 1945.
  3. Die beiden Kölner Fußballvereine Kölner BC und Köln Sülz 07 fusionieren heute im Jahre 1948 zum 1. FC Köln.
  4. 1959 wird in den USA die erste Barbie-Puppe verkauft.
  5. Am gleichen Tag im gleichen Jahr übernimmt nach der erfolgreichen Revolution Fidel Castro das Amt des Ministerpräsidenten von Kuba.
  6. 1969 wird von Rudolf Zenker die erste Herztransplantation in Deutschland in München durchgeführt. Da das Spenderherz geschädigt ist. überlebt der Patient nur 27 Stunden.
  7. 1980 werden die XIII. olympischen Winterspiele in Lake Placid eröffnet und 1988 die XV. in Calgary.
  8. Die RAF beschießt 1991 die amerikanische Botschaft in Bonn, es gibt jedoch keine Verletzten.
  9. Friedrich Wilhelm Voigt, der Hauptmann von Köpenick, kommt 1849 auf die Welt.
  10. William Bradford Shockley, Nobelpreisträger für Physik, wird 1910 geboren.

10 Fakten zum 12. Februar

  1. Heute ist der internationale Darwin Tag, an dem seine wissenschaftlichen Verdienste und die Evolutionstheorie gewürdigt werde. Er wird jedes Jahr an Charles Darwin Geburtstag (12. Februar 1809) mit zahlreichen Aktionen insbesondere an Universitäten begangen.
    Der heutige “Red Hand Day” wird in Deutschland “Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten” genannt. Es wird darauf Aufmerksam gemacht, dass nach wie vor in vielen Konflikten Kinder als Soldaten eingesetzt werden.
    Benedikt und Gregor haben heute Namenstag.
  2. 1884 erhält Lewis Edson Waterman das US-Patent Nummer 293545 auf den von ihm erfundenen Füllfederhalter (siehe Bild).
  3. Der letzte chinesische Kaiser Pu Yi wird 1912 zur Abdankung gezwungen.
  4. In London wird 1941 erstmals ein Mensch mit Penicillin behandelt. Es handelt sich um einen 43-jährigen Polizisten, der sich durch eine Schnittwunde beim Rasieren eine Blutvergiftung zugezogen hat. Das Fieber klingt ab, da aber die Penicillinvorräte aufgebraucht sind kann die Behandlung nicht abgeschlossen werden, weswegen der Patient vier Wochen später stirbt.
  5. 1999 endet das Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Bill Clinton wegen der Lewinsky Affäre. Die für die Amtsenthebung erforderliche zwei-drittel Mehrheit im Senat kommt nicht zustande.
  6. Die amerikanische Raumsonde NEAR Shoemaker landet 2001 nach einem Jahr im Orbit um den Asteroiden Eros erfolgreich auf dessen Oberfläche
  7. Die XXI. Olympischen Winterspiele werden 2010 in Vancouver eröffnet.
  8. Frank-Walter Steinmeier wird 2017 in der 16. Bundesversammlung im ersten Wahlgang zum 12. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt
  9. Abraham Lincoln kommt 1809 auf die Welt – am gleichen Tag wie Charles Darwin.
  10. Max Beckmann wird 1884 geboren.

10 Fakten zum 11. Februar

  1. Die Katholische Kirche begeht heute den Welttag der Kranken, an dem allen von Krankheiten betroffenen Menschen gedacht werden soll. Es findet eine zentrale Messe im Petersdom statt und Veranstaltungen in vielen Ländern.
  2. Heute ist Europäischer Tag des Notrufs 112. Damit will das Europäische Parlament ins Bewusstsein rufen, dass die Notrufnummer 112 EU-weit einheitlich von Festnetz- und Mobiltelefonen aus erreichbar ist.
  3. Japan feiert heute den Reichsgründungstag. Am 11. Februar 660 v. Chr. soll der erste Tennō Jimmu vom Himmel herabgestiegen, den Thron bestiegen und so das japanische Kaiserreich gegründet haben.
  4. Der Iran feiert die islamische Revolution von 1979.
  5. Theodora und Theodor haben heute Namenstag.
  6. Bernadette Soubirous hat 1858 ihre erste Marienerscheinung in Lourdes. Nach ihrem Tod entsteht dort einer der größten Wallfahrtsorte der Welt. Franz Werfel hat die Geschehnisse in einem Roman verewigt: Das Lied von Bernadette.
  7. 1990 wird Nelson Mandela in Südafrika aus der Haft entlassen. Damit beginnt das Ende des Apartheid-Systems, in dem schwarze und weiße Bewohner des Landes getrennt sind.
  8. Ägyptens Präsident Husni Mubarak erklärt 2011 nach wochenlangen Protesten gegen ihn und sein Regime seinen Rücktritt.
  9. Sängerin Sheryl Crow (All I Wanna Do) wird 1962 geboren.
  10. Sarah Palin, umstrittene Ikone der Tea Party Bewegung in den USA und ehemalige Vizepräsidentschaftskandidatin, kommt 1964 auf die Welt.

10 Fakten zum 10. Februar

  1. Der Deutsche Kinderhospizverein hat den heutigen Tag der Kinderhospizarbeit initiiert. Ziel des Tages ist es, auf die Situation von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzenden Erkrankungen aufmerksam zu machen. Damit soll gleichzeitig das Tabu gebrochen werden, über das Leben und Sterben todkranker Kinder zu sprechen.
  2. Scholastika und Wilhelm haben heute Namenstag.
  3. Alaaf! 1823 startet in Köln der erste Rosenmontagszug. Er steht unter dem Motto “Die Thronbesteigung des Helden Carneval” und wird natürlich vom Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V. organisiert.
  4. Die Bevölkerung von Nordschleswig entscheidet sich 1920 für einen Anschluss an Dänemark. So entsteht die heutige Grenzen zwischen Deutschland und Dänemark.
  5. Glen Miller erhält 1942 die erste Goldene Schallplatte der Musikgeschichte für mehr als eine Million verkaufte Exemplare von Chattanooga Choo-Choo.
  6. Tod eines Handlungsreisenden” von Arthur Miller wird 1949 am Broadway uraufgeführt.
  7. 1962 findet der erste Austausch von Agenten zwischen den USA und der Sowjetunion an der Glienicker Brücke in Berlin statt. Es handelt sich dabei um Rudolf Iwanowitsch Abel, einen Spitzenspion der Sowjets in den USA, und Francis Gary Powers, einen amerikanischen Piloten, der bei einem Aufklärungsflug mit der U-2 über der UdSSR abgeschossen wurde.
  8. Im Jahr 2006 werden die XX. Olympischen Winterspiele in Turin eröffnet.
  9. Bertolt Brecht wird an diesem Tag im Jahr 1898 geboren.
  10. 1950 kommt Mark Spitz, amerikanischer Schwimmer und neunfacher Olympiasieger, auf die Welt.

10 Fakten zum 9. Februar

  1. Apollonia, Katharina und Julian haben heute Namenstag.
  2. Im Jahr 1900 stiftet der amerikanische Tennisspieler Dwight Filley Davis den nach ihm benannten Davis-Cup.
  3. Die ersten Nordischen Spiele werden 1901 in Stockholm eröffnet. Aus ihnen entwickeln sich später die Olympischen Winterspiele.
  4. Im Hamburger Abendblatt erscheint heute im Jahr 1952 zum ersten mal ein “Tim und Struppi” Comic in Deutschland.
  5. Der Wiener Opernball findet heute im Jahre 1956 erstmals nach dem zweiten Weltkrieg wieder statt.
  6. 1969 hat die Boeing 747, der Jumbo Jet, ihren Jungfernflug.
  7. Die Macht ist mit diesem Tag: 1978 startet “Star Wars” in den deutschen Kinos.
  8. Über 90% der Einwohner Litauens sprechen sich im Jahr 1991 in einer Volksabstimmung für eine Unabhängigkeit des Landes von der Sowjetunion aus.
  9. Wilhelm Maybach wird 1846 geboren.
  10. Der deutsche Künstler Gerhard Richter kommt 1932 auf die Welt.

10 Fakten zum 8. Februar

  1. Slowenien gedenkt mit einem Kulturfeiertag heute seinem am 8. Februar 1849 verstorbenem Nationaldichter France Prešeren, Prešeren hinterließ auch einige deutschsprachige Sonette.
    Elfrieda, Hieronymus und Philipp haben heute Namenstag.
  2. Gregor Mendel veröffentlicht 1865 “Versuche über Pflanzenhybride”, ein Buch über seine Kreuzungsexperimente mit Erbsen, die die Grundlage der “mendelschen Regeln der Vererbung” werden.
  3. Henri und Maurice Farman gründen heute im Jahre 1919 die erste Linienfluggesellschaft der Welt, die einer der Vorläufer der Air France ist.
  4. 1950 bestätigt die Volkskammer der “DDR” einstimmig den Beschluss des Politbüros zur Gründung eines Ministeriums für Staatssicherheit.
  5. Der Allende Meteorit stürzt 1969 über Mexico ab. In einem Gebiet von 10x50km hinterlässt er geschätzte 5t Gestein. Seinen Namen hat er daher, da ein Trümmerstück das Postamt von Pueblito de Allende nur knapp verfehlt.
  6. Der “Haarnetz-Erlass” vom damaligen Verteidigungsminister Helmut Schmidt ergeht heute im Jahre 1971. Er ermöglicht es Soldaten erstmals, auch Langhaarfrisuren zu tragen, sie müssen jedoch ein Haarnetz tragen, wenn das lange Haar sie behindert.
  7. Ebenfalls 1971 nimmt mit der NASDAQ die erste elektronische Börse der Welt den Handel auf.
  8. Drei mal Eröffnung der olympischen Winterspiele: die XIV. in Sarajevo 1984, im französischen Albertville die XVI. 1992 und die XIX. in Salt Lake City 2002.
  9. Jules Verne kommt 1828 auf die Welt.
  10. Paula Modersohn-Becker wird 1878 geboren.

10 Fakten zum 7. Februar

  1. Ava und Richard haben heute Namenstag.
  2. Berlin frohlockt: 1882 nimmt die Stadtbahn ihren Betrieb auf.
  3. Im Kohlebergwerk Luisenthal (Völklingen, Saarland) ereignet sich 1962 ein schweres Grubenunglück mit 299 Toten. Wahrscheinlich durch eine Zigarette kommt es zu einer Methangasexplosion.
  4. Die Schweizer sprechen sich 1971 in einer Volksabstimmung für die Einführung des Frauenwahlrechts auf Bundesebene aus. Zwar gibt es bundesweit 66% Zustimmung, in einzelnen Kantonen der Deutschschweiz sprechen sich jedoch über 70% der stimmberechtigten Männer gegen das Frauenstimmrecht aus.
  5. Der Astronaut Bruce McCandless führt 1984 bei der Space Shuttle Columbia Mission STS-41-B erstmals einen Außenbordeinsatz mit einem Düsenrucksack aus.
  6. Betty Mahmoody erreicht zusammen mit ihrer Tochter an diesem Tag im Jahr 1986 Michigan. Vorher wurden sie 1 1/2 Jahre von ihrem Mann in Teheran festgehalten. Mahmoodys Buch über die Flucht “Nicht ohne meine Tochter” wird weltberühmt und auch verfilmt.
  7. 1992 wird der Vertrag von Maastricht unterzeichnet, der die Europäische Union in ihrer heutigen Form begründet.
  8. Der japanische Kaiser Akihito eröffnet 1998 Jahren die XVIII. Olympischen Winterspiele in Nagano.
  9. Thomas Morus wird 1478 geboren.
  10. Charles Dickens kommt 1812 auf die Welt.

10 Fakten zum 6. Februar

  1. Heute ist der von Stella Obasanjo ausgerufene und von der UN-Menschenrechtskonvention unterstützte “Internationale Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung” (International Day of Zero Tolerance to Female Genital Mutilation). Weltweit finden Aktionen statt, um auf die in vielen Kulturen noch übliche Genitalverstümmelung bei Mädchen Aufmerksam zu machen.
    Neuseeland feiert heute seinen Nationalfeiertag, an dem an den Abschluss des Vertrages von Waitingi von 1840 gedacht wird, der das Zusammenleben von Maori und Siedlern regelte und Neuseeland zur britischen Kolonie machte.
    Die Samen feiern heute den Samentag. Das in Norwegen, Schweden, Finnland und Russland lebende Volk erinnert damit an ein erstes politisches bedeutsames Zusammentreffen von Samen im norwegischen Trondheim im Jahr 1917.
    Doris, Dorothea und Paul haben heute Namenstag.
  2. 1778 erkennt Frankreich die Unabhängigkeit der USA an.
  3. Am heutigen Tag im Jahr 1919 tritt die “Verfassunggebende Deutsche Nationalversammlung” erstmals in Weimar zusammen.
  4. Adolf Hitler eröffnet 1936 Jahren die IV. Olympischen Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen. Der olympische Eid wird von Willy Bogner gesprochen und Charles de Gaulle eröffnet 1968 die X. Olympischen Winterspiele in Grenoble. Erstmals treten zwei getrennte deutsche Mannschaften – Bundesrepublik und DDR – an.
  5. 1952 wird Elisabeth II. nach dem Tod ihres Vaters Georg VI. Königin und Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs. Die Nachricht erreicht sie, nachdem sie in Kenia die Nacht im Treetops Hotel verbracht hat.
  6. 1958 verunglückt der BEA Flug 609 beim Start nach einer Zwischenlandung in München-Riem. Bei dem Unglück sterben 23 der 44 Passagiere, darunter 8 Stammspieler von Manchester United.
  7. Der US-amerikanische Ingenieur Jack Kilby reicht 1959 ein Patent für den ersten integrierten Schaltkreis ein. Kilby gilt als einer der Väter des Mikroprozessors.
  8. Das Bundesverfassungsgericht stellt 1980 fest, dass die friedliche Nutzung der Kernenergie mit dem Grundgesetz vereinbar ist.
  9. Ronald Reagan kommt 1911 auf die Welt.
  10. Eva Braun wird 1912 geboren.

10 Fakten zum 5. Februar

  1. Alina und Adelheid haben heute Namenstag.
  2. Der dritte punische Krieg endet 146 v.Chr. mit der Eroberung Karthagos durch Rom.
  3. Charles “Charlie” Chaplin, Douglas Fairbanks sen., Mary Pickford und D. W. Griffith gründen gemeinsam am 5. Februar 1919 die Filmgesellschaft United Artists. 17 Jahre später – 1936 – hat Charly Chaplins Film “Moderne Zeiten” Premiere.
  4. Nach einem Zusammenstoß mit einem North American F-86-Jagdflugzeug verliert ein Boeing B-47-Bomber 1958 eine Wasserstoffbombe vor der Küste Georgias. Diese bleibt bis heute ungeborgen.
  5. Die Landefähre von Apollo 14 landet 1971 mit den Astronauten Alan Shepard und Edgar Mitchell an Bord auf dem Mond im Fra Mauro-Krater. Es ist der dritte Besuch von Menschen auf unserem Trabanten.
  6. Mariner 10 fliegt vor 1973 an der Venus vorbei und sendet über 4.000 Bilder von unserem Nachbarplaneten zur Erde.
  7. 1982 gewinnt Bundeskanzler Helmut Schmidt eine wegen des Bundeshaushalts gestellte Vertrauensfrage im Bundestag mit 269 zu 224 Stimmen.
  8. Sky News Europas startet als erstes reines Nachrichtenprogramm im Jahre 1989. Am gleichen Tag beginnt Eurosport seinen Sendebetrieb, an dem Sky Television ebenfalls beteiligt ist.
  9. Der Maler Carl Spitzweg kommt 1808 auf die Welt.
  10. Götz Werner, Gründer der dm Drogeriekette, wird 1944 geboren.