10 Fakten zum 11. März

  1. Heute wird in Teilen der USA der Johnny Appleseed Tag gefeiert. Der am 26. September 1744 als John Chapman geborene zog nach dem Tod seiner Verlobten als Missionar durch Nordamerika und pflanzte überall Apfelbäume. Er setzte sich für ein Leben im Einklang mit der Natur und mit den indianischen Ureinwohnern ein. Viele Amerikaner pflanzen an seinem heutigen Todestag (11. März 1847) daher auch einen Apfelbaum.
  2. Rosina hat heute Namenstag.
  3. 1941 geben die USA ihre Neutralität im zweiten Weltkrieg auf und ermöglichen mit dem “Lend-Lease-Act” die Unterstützung Großbritanniens mit Kriegsmaterial.
  4. Der Oberste Sowjet Litauens erklärt 1990 die Unabhängigkeit von der Sowjetunion.
  5. 2004 werden durch Islamisten in Madrid drei Anschläge auf Züge verübt, bei denen 191 Menschen sterben und 1.500 verletzt werden.
  6. König Juan Carlos weiht in Madrid 2005 den “Wald der Abwesenden” ein, dessen 191 Zypressen- und Olivenbäume an die Toten der Anschläge vom 11. März 2004 erinnern.
  7. Der 17 Jahre alte Tim Kretschmer erschießt 2009 in seiner Schule in Winnenden 12 Menschen und tötet auf seiner folgenden Flucht 3 weitere Menschen. Anschließend richtet er sich selbst.
  8. 2011 erschüttert das Tōhoku-Erdbeben die japanische Küste und löst einen Tsunami aus. Rund 16.000 Menschen sterben, 6.000 werden verletzt. Der Tsunami beschädigt auch das Atomkraftwerk Fukushima. Der Rest ist Geschichte.
  9. Horst Eckert wird 1931 geboren. Bekannt ist er als Janosch.
  10. Am gleichen Tag Geburtstag hat Medienunternehmer Rupert Murdoch (Sky, The Sun).

10 Fakten zum 10. März

  1. Die Exil-Tibeter gedenken heute des Jahrestages des am 10. März 1959 ausgebrochenen Tibet-Aufstands in Lhasa. Über 300.000 Tibeter versammelten sich damals, um eine mutmaßliche Entführung des Dalai Lama durch die chinesischen Besatzer zu verhindern. 86.000 Tibeter werden in der Folge getötet.
  2. Gustav hat heute Namenstag.
  3. Der preußische König Friedrich Wilhelm III. stiftet heute im Jahr 1813 den Orden des Eisernen Kreuzes, das als Tapferkeitsorden für besondere Taten im Kriege vergeben wird. Aufgrund seines Missbrauchs in der Zeit des Nationalsozialismus wird es heute nicht mehr verliehen. Allerdings dient es als Symbol der Bundeswehr.
  4. 1870 erhält die Deutsche Bank von der Preußischen Staatsregierung ihre Lizenz.
  5. Im Jahre 1906 kommen beim Grubenunglück von Courrières (Frankreich) in der dortigen Steinkohlengrube 1.099 Bergleute ums Leben. Es ist das größte Grubenunglück in der Geschichte Europas.
  6. Die damalige Kronprinzessin und spätere Königin der Niederlande, Beatrix, heiratet 1966 in Amsterdam Claus von Arnsberg.
  7. Giovanni Trapattoni gibt 1998 als Trainer des FC Bayern seine berühmte Pressekonferenz: “Isch abe fertig…“.
  8. Der Mars Reconnaissance Orbiter der NASA erreicht 2006 die Umlaufbahn des Mars (Bild) und begleitet fortan den Planeten. Inzwischen dient die Sonde zur Unterstützung der Kommunikation anderer Marsmissionen mit der Erde.
  9. Fußballer Toni Polster wird 1964 geboren.
  10. Chuck Norris bringt das Jahr 1940 auf die Welt.

10 Fakten zum 9. März

  1. Franziska und Dominik haben heute Namenstag.
  2. 1893 verbietet das “Regulativ über die Beschäftigung jugendlicher Arbeiter” in Preußen die Beschäftigung von Kindern bis zum neunten Lebensjahr in Fabriken. Es gilt als erstes deutsches Arbeitsschutzgesetz.
  3. Der Bundestag des Deutschen Bundes in Frankfurt am Main beschließt heute 1848, dass Schwarz-Rot-Gold die Bundesfarben sein sollen.
  4. Die Oper “Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny” von Bertolt Brecht und Kurt Weil wird 1930 in Leipzig uraufgeführt. Nazis stören die Aufführung so sehr, dass sie kaum beendet werden kann.
  5. Ernst Ruska testet heute 1931 zum ersten mal das von ihm gemeinsam mit Max Knoll entwickelte Elektronenmikroskop.
  6. 1959 stellt Mattel die Barbie-Puppe vor. Vorbild für sie ist die “Bild Lili”, eine Comic-Figur der Bild-Zeitung, die es seit 1955 als Puppe zu kaufen gibt.
  7. Die ersten fünf Ford Mustang laufen heute im Jahr 1964 vom Band. Das Auto sollte schnell Kult-Charakter entwickeln: so spielen Ford Mustangs in über 500 Kino-Filmen eine besondere Rolle und werden in vielen Liedern besungen, so z.B. in Mustang Sally.
  8. In der Volkskammer der DDR gibt es bei der Verabschiedung des “Gesetzes über die Unterbrechung der Schwangerschaft” im Jahr 1972 erstmals Nein-Stimmen (14) und Enthaltungen (8). Dies sollte auch das einzige mal bis zur Wende im Jahr 1989 sein.
  9. Matthias Matussek (Das katholische Abenteuer: Eine Provokation) wird 1954 geboren.
  10. Schlagersängerin Katja Ebstein kommt 1945 auf die Welt.

10 Fakten zum 8. März

  1. Heute ist der “Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden”, kurz auch “Internationaler Frauentag” oder auch “Weltfrauentag” genannt. Entstanden ist der Frauentag 1910 aus verschiedenen Bewegungen zur Einführung des Frauenwahlrechts. Seit 1997 wird er von der UNO ausgerufen. Weltweit wird in vielen Aktionen auf Frauenrechte und diesbezügliche Missstände aufmerksam gemacht.
  2. Johannes und Julian haben heute Namenstag.
  3. 1899 wird in Frankfurt der “Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899” gegründet, aus dem sich später die “Eintracht” entwickelt.
  4. Als erste Frau der Welt erhält Raymonde de Laroche heute im Jahr 1910 einen Pilotenschein.
  5. Der Pariser Flughafen “Charles de Gaulle” wird 1974 eingeweiht.
  6. 1978 läuft in BBC Radio 4 die erste Folge des Hörspiels “The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy” von Douglas Adams (1978). Später wird daraus der gleichnamige Roman, der hierzulande auch als “Per Anhalter durch die Galaxis” bekannt ist.
  7. IBM stellt 1983 den Personal Computer XT vor. Er verfügt über einen Intel 8088 Prozessor mit 4,77 MHz, eine 10 MB Festplatte  und 256 kB RAM. Als Betriebssystem kommt PC DOS 2.0 zum Einsatz, das erstmals Unterverzeichnisse unterstützt. XT steht für eXtended Technologie und so stellt das Modell auch eine Verbesserung des IBM PC dar.
  8. Am heutigen Tag im Jahr 2012 findet die Verabschiedung des ehemaligen Bundespräsidenten Wulff mit einem großen Zapfenstreich statt. Es ist bezeichnend für die Veranstaltung, dass z.B. alle Altbundespräsidenten und Präsident und Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts die Teilnahme abgesagt haben. Berliner Bürger begleiten die Zeremonie mit Vuvuzelas.
  9. Der Pionier des Elektropop Gary Numan wird heute im Jahr 1958 geboren.
  10. Margaret Annemarie Batavio, bekannt als Schlagersängerin Peggy March, kommt 1948 auf die Welt.

Foto: IBM XT; Bild von Ruben de Rijcke (dendmedia.com/vintage/)

10 Fakten zum 7. März

  1. Heute ist in Deutschland “Tag der gesunden Ernährung”, an dem die Bevölkerung auf die Bedeutung gesunden Essens aufmerksam gemacht werden soll. Viele gesunde Rezepte finden Sie auch hier im Blog unter dem Tag Rezept.
    In Albanien ist heute “Tag der Lehrer”.
    Johannes, Reinhard und Volker haben heute Namenstag.
  2. John Harvey Kellog lässt 1897 an diesem Tag den Patienten seines Sanatoriums zum ersten mal Cornflakes servieren. Er hat diese zusammen mit seinem Bruder Will Keith Kellog entwickelt.
  3. Panasonic wird 1918 gegründet.
  4. Hitler lässt am heutigen Tag im Jahr 1936 wieder Wehrmachtstruppen in das eigentlich entmilitarisierte Rheinland einmarschieren, was ein Verstoß gegen den Vertrag von Versailles darstellt. Aufgrund der komplexen politischen Lage in Europa bleiben die Proteste Frankreichs und Großbritanniens jedoch recht zurückhaltend.
  5. 1945 erobern US-Soldaten die Rheinbrücke von Remagen (Bild). Die Wehrmacht sollte die Brücke bei ihrem Rückzug eigentlich sprengen, was aber durch die amerikanischen Soldaten vereitelt wird. Hitler lässt daraufhin die verantwortlichen deutschen Offiziere erschießen. Allein in den ersten 24 Stunden nach der Einnahme der Brücke bringen die Alliierten über 8.000 Soldaten auf die andere Rheinseite. Bis zum Einsturz der Brücke am 17. März werden es 18 Regimenter sein, was als das “Wunder von Remagen” in die Militärgeschichte eingeht. Das Ereignis wird z.B. in dem Film “Die Brücke von Remagen” aufgegriffen.
  6. In der sowjetischen Besatzungszone wird 1946 die “Freie Deutsche Jugend” (FDJ) als Unterorganisation der SED gegründet.
  7. 1971 läuft die erste Folge der “Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger” im WDR, aus der später die “Sendung mit der Maus” wird.
  8. Das NASA-Weltraumteleskop Kepler, das extrasolare Planeten aufspüren soll, wird 2009 gestartet.
  9. Piet Mondrian kommt 1872 auf die Welt.
  10. Reinhard Heydrich wird 1904 geboren.

10 Fakten zum 6. März

  1. Die europäischen Logopädenverbände haben den heutigen Tag zum “Europäischen Tag der Logopädie” erklärt. Mehr Informationen dazu gibt es direkt beim Deutschen Bundesverband für Logopädie.
    Fridolin hat heute Namenstag.
  2. Die Bayer AG lässt 1899 Aspirin als Markenzeichen eintragen.
  3. 1902 wird der seit 1897 bestehende Fußballklub Real Madrid endlich ins Vereinsregister eingetragen.
  4. Die ersten 10.000 US-Marines landen 1965 in Vietnam, um dort in den Krieg einzugreifen.
  5. Marianne Bachmeier erschießt 1981 im Gerichtssaal den mutmaßlichen Mörder ihrer Tochter Anna.
  6. 1983 finden die Wahlen zum 10. Deutschen Bundestag statt. Es erreichen bei einer Wahlbeteiligung von 89,1%:
    CDU/CSU: 48,8%
    SPD: 38,2%
    FDP: 7,0%
    Grüne: 5,6%
    Sonstige: 0,4% (darunter NPD mit 0,2%)
    Die Grünen ziehen damit zum ersten mal in den Bundestag ein, die schwarz-gelbe Koalition unter Helmut Kohl wird bestätigt.
  7. Die britische Fähre “Herald of Free Enterprise” kentert 1987 kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen von Zeebrügge, da die Bugtore nicht richtig geschlossen und Ballaststofftanks falsch geflutet wurden. 193 Menschen sterben.
  8. Michael Bernd Schmidt wird 1968 geboren. Bekannt ist er als Smudo von den “Fantastischen Vier“.
  9. Fußballer Kevin-Prince Boateng kommt 1987 auf die Welt.

10 Fakten zum 5. März

  1. In China ist heute Lei Feng Tag, an dem jeder aufgerufen ist, etwas nützliches für die Gesellschaft zu tun. Lei Feng war Soldat und kam 1962 bei einem Unfall ums Leben. Aus seinen Tagebüchern wurde dann bekannt, wie sehr er sich für die Gesellschaft und für andere einsetzte woraufhin 1963 die Kampagne “Vom Genossen Lei Feng lernen” ins Leben gerufen wurde.
    Die Grafschaft Cornwall in Großbritannien feiert heute mit dem St. Pirrans Day ihren Nationalheiligen; es finden Umzüge, Konzerte, Märkte und Straßenfeste fest. Es ist zwar noch kein gesetzlicher Feiertag, aber an vielen Schulen und in vielen Firmen und Behörden ist dennoch arbeitsfrei.
  2. Die Heidelberger Versammlung beschließt 1848 während der Märzrevolution die Einsetzung eines Siebenerausschusses und lädt zum Vorparlament. Dies ist ein wichtiger Schritt für das Entstehen der Frankfurter Nationalversammlung.
  3. Das Klavierbauunternehmen Steinway & Sons wird 1853 von Heinrich Steinweg in New York gegründet.
  4. Die letzte Reichstagswahl im Deutschen Reich, an der mehrere Parteien teilnehmen, findet heute im Jahr 1933 statt. Die NSDAP wird mit 43,9% der Stimmen stärkste Kraft. Lediglich in zwei von 35 Großwahlkreisen liegt sie nicht vorne: Köln-Aachen und Koblenz-Trier.
  5. Winston Churchill verwendet 1946 erstmals den Begriff “Eiserner Vorhang”, hinter dem der “Ostblock” liege.
  6. 1966 gewinnt der Österreicher Udo Jürgens mit dem Lied “Merci Chérie” den Grand Prix Eurovision de la Chanson. Es ist der bislang einzige Sieg Österreichs bei dem Wettbewerb, der heute “Eurovision Song Contest heißt”.
  7. Gustav Heinemann (SPD) wird im Jahre 1969 im dritten Wahlgang von der Bundesversammlung zum Bundespräsidenten gewählt.
  8. Das Landemodul der sowjetischen Venus Sonde Venera 14 (Bild) übersteht 1982 insgesamt 57 Minuten auf der Oberfläche des Planeten und sendet Bilder und Messdaten. Die Temperatur dort beträgt 465°C.
  9. Gerhard Mercator wird 1512 geboren.
  10. Rosa Luxemburg kommt 1871 auf die Welt.

10 Fakten zum 4. März

  1. Kasimir und Lucius haben heute Namenstag.
  2. Am 4. März 1152 wird Friedrich I. Barbarossa zum römisch-deutschen König gewählt.
  3. Von 1793 bis 1933 legen US-Präsidenten jeweils am 4. März nach ihrer Wahl ihren Amtseid ab.
  4. Chicago wird 1837 zur Stadt. Die Siedlung wurde erst vier Jahre vorher gegründet.
  5. Der Stummfilm “Nosferatu” hat 1922 Premiere. Er ist prägend für das Genre der Horrorfilme.
  6. Das Luftschiff “Hindenburg” startet 1936 von Friedrichshafen aus zu seinem ersten Probeflug über den Bodensee.
  7. Teile der Altstadt Bukarests werden 1977 durch ein Erdbeben zerstört, rund 1.500 Menschen sterben.
  8. Die Schweizer sprechen sich 2001 in einer Volksabstimmung mit 76,8% gegen einen Beitritt ihres Landes zur EU aus.
  9. Heinrich der Seefahrer wird 1394 geboren.
  10. Antonio Vivaldi kommt 1678 auf die Welt.

10 Fakten zum 3. März

  1. Heute ist der “Welttag des Artenschutzes” an dem an den Abschluss des Washingtoner Artenschutzabkommens von 1973 erinnert wird, durch das bedrohte Tiere und Pflanzen geschützt werden sollen.
    Bulgarien feiert seinen Unabhängigkeitstag.
    In Japan ist heute Hina-Matsuri, das Mädchenfest. Familien mit Mädchen stellen traditionelle Puppen auf, die böse Geister bannen sollen.
    Seit 2016 ist heute der “Welttag des Hörens”.
    Kunigunde und Friedrich haben heute Namenstag.
  2. Am 3. März 1871 finden im deutschen Kaiserreich die ersten Wahlen zum Reichstag statt. Wahlberechtigt sind nur rund 20% der Bevölkerung, von denen 51% ihr Wahlrecht wahrnehmen. 202 der 382 gewählten Abgeordneten sind liberalen Parteien zuzurechnen.
  3. 1915 wird in den USA das “National Advisory Committee for Aeronautics” (NACA) zur Grundlagenforschung in der Luftfahrt gegründet. Aus der Organisation entwickelt sich später die NASA.
  4. Die Erstausgabe des von Henry Luce und Briton Hadden gegründeten US-Nachrichtenmagazins Time erscheint 1923 in New York.
  5. “The Star-Sprangled Banner” wird 1931 vom Kongress der USA zur Nationalhymne erklärt.
  6. Die NASA-Mission Apollo 9 startet 1969 mit den Astronauten James McDivitt, David Randolph Scott und Rusty Schweickart an Bord einer Saturn-V-Rakete ins All. Mit der Mission soll die Mondlandefähre getestet werden.
  7. Im Jahr 2002 beschließen die Schweizer in einer Volksabstimmung den Beitritt ihres Landes zu den Vereinten Nationen.
  8. Das Historische Archiv der Stadt Köln mit einem Bestand von u. a. über 65.000 Urkunden ab dem Jahr 922 stürzt 2009 ein. Zwei Menschen sterben, und etwa 90 Prozent des Archivmaterials werden verschüttet und sind zum Teil verloren oder müssen aufwendig restauriert werden
  9. Alexander Graham Bell wird 1847 geboren.
  10. Heiner Geißler kommt 1930 auf die Welt.

10 Fakten zum 2. März

pioneer-plakette

  1. Texas feiert heute den “Texas Independence Day”. Erinnert wird dabei an den 2. März 1836, als sich Texas für unabhängig von Mexiko erklärte und zur eigenständigen Republik wurde.
    Agnes hat heute Namenstag.
  2. Die aus Heidelberg abziehenden Franzosen stecken während des Pfälzischen Erbfolgekriegs Teile der Stadt und des Schlosses in Brand. Die Ruine des Schlosses prägt seitdem das Stadtbild.
  3. 1923 erscheint in Berlin die Tiererzählung “Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde” von Felix Salten. Das Buch sollte das Bild von Rehkitzen auf Generationen prägen, nicht zuletzt durch die darauf basierende Disney Verfilmung.
  4. Der Film “King Kong und die weiße Frau” hat 1933 in New York Premiere. Beim Drehbuch des ersten King-Kong Films hat u.a. Edgar Wallace mitgeschrieben.
  5. Marokko erklärt seine Unabhängigkeit von Frankreich – und da Frankreich gerade im Algerienkrieg steckt, akzeptiert es die Unabhängigkeitserklärung.
  6. Der Prototyp des Überschallflugzeugs Concorde absolviert 1969 seinen Erstflug.
  7. Am 2. März 1972 startet die amerikanische Raumsonde Pioneer X zu ihrer Mission zum Jupiter, den sie 1973 erreicht. Später erforscht die Sonde noch das äußere Sonnensystem, bis 2003 das letzte Funksignal abbricht. In ca. 2 Millionen Jahren wird sie das Aldebaran System erreichen. Sollte sie jemand dort erwarten – sie hat eine interstellare Botschaft an Bord, die sog. Pioneer Plakette. Sie zeigt einen Mann und eine Frau im Größenverhältnis zur Sonde, die Position der Sonne im Verhältnis zu 14 Pulsaren und zum Zentrum der Milchstraße, eine Darstellung unseres Sonnensystems, den Weg der Sonde durch unser System und die Reiseroute der Raumsonde und die schematische Darstellung eines Wasserstoffatoms. Eine Liste von Signalen, die von Menschen ins Weltall gesendet wurden, finden Sie hier.
  8. In Spanien wird 1974 das letzte Mal eine Hinrichtung vollzogen. Der Anarchist Salvador Puig Antich und der deutsche Flüchtling Georg Michael Welzel werden wegen des Mordes an einem Beamten der Guardia Civil mit der Garrotte hingerichtet.
  9. Carl Schurz wird 1829 geboren.
  10. Kurt Weill kommt 1900 auf die Welt.