10 Fakten zum 4. Februar

  1. Heute ist Weltkrebstag, an dem viele Organisationen weltweit auf die Gefahren durch die Krankheit hinweisen; hier haben wir 10 Empfehlungen zur Krebsprävention. Sri Lanka feiert seine 1948 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien. Johanna und Veronika haben Namenstag.
  2. Am 4. Februar 1738 wird auf dem Stuttgarter Galgenberg Joseph Süß Oppenheimer, der ehemalige Finanzberater des verstorbenen Herzogs Karl Alexander von Württemberg, unter Anwesenheit von vielen Schaulustigen hingerichtet. Er war nach dem Tod des Herzogs in Ungnade gefallen und wurde ohne Beweise zum Tode verurteilt.
  3. 1789 wird George Washington bei der ersten Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten vom Wahlmännerkollegium einstimmig zum ersten Präsidenten der USA gewählt, sein Vizepräsident wird John Adams.
  4. Der “Fußballverein Werder von 1899”, heute bekannt als Werder Bremen, wird im Jahre 1899 gegründet.
  5. Adolf Hitler übernimmt 1938 durch Erlass persönlich das Oberkommando der Wehrmacht.
  6. Der Aufsichtsrat der Mannesmann AG (D2 Mobilfunknetz) stimmt im Jahre 2000 der Übernahme durch Vodafone zu. Vorher hatte es einen spektakulären öffentlich geführten Übernahmekampf gegeben, in dem sich das Mannesmann-Management unter Klaus Esser gegen den Kauf wehrte. Ausschlaggebend für den Erfolg der Übernahme dürfte letztlich sein, dass allein Klaus Esser eine von Vodafone angeregte Prämienzahlung iHv 50 Millionen DM erhält.
  7. An diesem Tag im Jahr 2004 geht facebook – damals noch unter der Domain thefacebook.com – online. Das von Mark Zuckerberg gegründete Netzwerk ist am Anfang nur für Studenten der Harvard-University zugänglich.
  8. Das Beatles Lied “Across The Universe” wird im Jahr 2008 genau 40 Jahre nach seiner Aufnahme aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der NASA und des 45-jährigen Bestehens des Deep Space Projekts über eine Sendeanlage bei Madrid an den rund 2,5 Billiarden km entfernten Polarstern gesendet, wo es 2439 ankommen wird.
  9. Der spätere Reichspräsident Friedrich Ebert wird 1871 geboren.
  10. Der spätere Bundeskanzler Ludwig Erhard kommt 1897 auf die Welt.

10 Fakten zum 3. Februar

  1. Heute ist der sog. Schlenggeltag (Schlenkltag), auch Truhentag genannt. Nachdem in früheren Zeiten am gestrigen Lichtmesstag die Arbeitsverhältnisse der Dienstboten neu begründet wurden, was häufig mit einem Arbeitsplatzwechsel verbunden war, bot sich heute die Gelegenheit zum Umzug. Ansonsten war bis zum Agathen-Tag (5. Februar) für Knechte und Mägde frei, was faktisch deren Jahresurlaub war.
    Ansgar, Blasius und Oskar haben heute Namenstag.
  2. Bei einer Tulpenversteigerung in Holland können 1637 die erwarteten Preise nicht mehr erzielt werden. Ein Preisverfall setzt ein, die riesige Spekulationsblase platzt.
  3. 1825 ereignet sich die Februarflut, die rund 800 Menschen das Leben kostet, Teile Sylts ins Meer reißt und das nördliche Jütland zur Insel macht.
  4. Vier Tage nach seiner Machtergreifung hält Adolf Hitler 1933 eine Rede vor den Vertretern der Reichswehr, in der er erfolgreich versucht, diese auf seine Seite zu ziehen und bereits seine Expansionspläne nach Osten und die “Germanisierung” des dortigen Lebensraums ankündigt. Durch die Aufzeichnungen von Generalleutnant Curt Liebmann ist der Inhalt der Rede dokumentiert.
  5. 1945 fliegen die USA schwere Angriffe auf Berlin Mitte und Kreuzberg, bei denen Roland Freisler, der berüchtigte Präsident des “Volksgerichtshofs”, getötet wird.
  6. Die nordrhein-westfälische CDU verabschiedet 1947 das Ahlener Programm, in dem sie einen christlichen Sozialismus fordert. So soll die Großindustrie verstaatlicht und Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmer gestärkt werden. In der Einleitung heißt es: “Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist den staatlichen und sozialen Lebensinteressen des deutschen Volkes nicht gerecht geworden.”. Grundgedanken des Ahlener Programms finden ihren Niederschlag im Grundgesetz, so z.B. in Art 15, in dem es heißt: “Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden.”. Während diese Regelung faktisch keine praktische Wirkung entfaltet, hat Art. 14 Abs. 2 größere Bedeutung: “Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.” Ansonsten hat sich die CDU in der Folge weitgehend von den Gedanken des Ahlener Programms entfernt.
  7. 1959 kommen beim Absturz eines Kleinflugzeugs die Musiker Buddy Holly (Peggy Sue), Ritchie Valens (La Bamba) und The Big Bopper (Chantilly Lace) ums Leben. Der Tag geht als “The Day the Music Died” in die Geschichte ein und wird u.a. im Lied “American Pie” besungen.
  8. Der russischen Sonde Luna 9 (Bild) gelingt 1966 als erstem Raumfahrzeug eine weiche Landung auf dem Mond. Am gleichen Tag wird der amerikanische Wettersatellit ESSA-1 gestartet und liefert erste Daten.  1994 schließlich hebt die US-Raumfähre Discovery zur Space-Shuttle-Mission STS-60 ab und hat mit Sergei Konstantinowitsch Krikaljow erstmals einen russischer Raumfahrer mit an Bord eines US-Shuttles.
  9. Felix Mendelssohn Bartholdy kommt 1809 auf die Welt.
  10. Gertrude Stein wird 1874 geboren.

10 Fakten zum 2. Februar

  1. Heute ist das christliche Fest “Darstellung des Herrn”, früher auch “Maria Lichtmess” genannt. Erinnert wird darin, dass nach alter jüdischer Tradition die Mutter 40 Tage nach der Geburt eines Sohnes im Tempel ein Tieropfer übergab und ihr Kind als Eigentum Gottes übergab, ihm also das Kind vor- oder darstellte, und es dann mit einem Geldopfer wieder auslöste. Bei Marias und Jesu’ Opfergang zum Tempel seien ihnen Menschen mit Lichtern entgegengekommen, um so ihren neuen König zu begrüßen. “Lichtmess” gilt in vielen Regionen traditionell als das Ende der Weihnachtszeit und Weihnachtsbaum und Krippe werden erst am heutigen Tage abgebaut und es finden Lichtergottesdienste statt. In Bayern war Lichtmess bis 1912 gesetzlicher Feiertag. Zu Lichtmess gibt es viele Bauernregeln und Bräuche, da früher am heutigen Tag das bäuerliche Arbeitsjahr wieder begann und die Dienstverhältnisse mit Bediensteten neu begründet wurden. An Lichtmess sind zudem die Tage wieder merklich länger – so sagt man in der Pfalz “Mariä Lichtmess, bei Dag ze Nacht gess.”, da man das Abendessen wieder im hellen einnehmen kann.
    Eng verwandt mit den Bauernregeln zu Lichtmess ist der in einigen Orten der USA und Kanadas begangene Groundhog Day (“Murmeltier Tag”). Dabei wird ein Murmeltier aus seinem Winterschlaf geweckt. Kann es seinen Schatten sehen, wenn es aus dem Bau kommt (sprich: die Sonne scheint), wird es noch ein langer kalter Winter. Groundhog Day wird mit einem großen Volksfest gefeiert und die “Vorhersagen” der Murmeltiere werden im Fernsehen übertragen. Das berühmteste Murmeltier ist wohl “Punxsutawney Phil”, der durch den Film “Und täglich grüßt das Murmeltier” den Brauch weltweit bekannt machte. Ursprünglich kommt der Murmeltiertag aus Deutschland: “Wenn der Dachs zu Maria Lichtmessen, mittags zwischen 11 und 12 Uhr seinen Schatten sieht, so muss er noch vier Wochen in seinem Baue bleiben.” In Serbien werden am heutigen Tag Bären zur Wintervorhersage hinzugezogen.
    Die UNO begeht am heutigen Tag den Welttag der Feuchtgebiete, an dem seit 1997 an die 1972 geschlossene Konvention von Ramsar erinnert wird, in der erstmals ein umfassender Schutz für Feuchtgebiete vereinbart wurde.
    Bodo und Stefan haben heute Namenstag.
  2. Der chinesische Kaiser Zhu Di weiht 1421 die “Verbotene Stadt” als sein Herrschaftszentrum ein.
  3. In Bonn heiratet an diesem Tag im Jahre 1583 der zum evangelischen Glauben übergetretene Kurfürst und Kölner Erzbischof Gebhard I. von Waldburg die Gräfin Agnes von Mansfeld-Eisleben. Der Erzbischof wird abgesetzt und vom Papst exkommuniziert. Da er nicht weichen will, kommt zum Truchsessischen Krieg, in dem katholische Truppen schließlich die Verbündeten des Erzbischofs besiegen. Das Rheinland bleibt beim “richtigen Glauben”, wie es dort oft noch heißt.
  4. Alexander Selkirk wird 1709 von einer der Juan-Fernández-Inseln gerettet, wo er über 4 Jahre allein überlebte. Er wurde zum Vorbild für die Figur Robinson Crusoe.
  5. Das Zentralkomitee der KPdSU gibt 1990 das Machtmonopol der Partei in der Sowjetunion auf.
  6. Ebenfalls 1990 stellt der südafrikanische Präsident Frederik Willem de Klerk in einer Rede Reformen in Aussicht: Die verbotenen Parteien African National Congress und Pan Africanist Congress wieder sollen zugelassen, Einschränkungen der Pressefreiheit und der Ausnahmezustand aufgehoben und die Apartheid gelockert werden.
  7. Im Jahre 2002 heiraten der niederländische Kronprinz Willem-Alexander und die Argentinierin Máxima Zorreguieta.
  8. Die CDU gewinnt 2003 Jahren die Landtagswahl in Niedersachsen. Christian Wulff kann dadurch Ministerpräsident werden. Er nutzt die folgenden Jahre, um seine gewachsene Macht für seinen Vorteil einzusetzen. So erhält er vergünstigte Kredite für den Kauf seines Wohnhauses, lässt sich von Unternehmern zu Luxusurlauben einladen und sagt dem Parlament über seine Verstrickungen zumindest nicht die ganze Wahrheit. Zwischenzeitlich wurde Wulff Bundespräsident und man spricht man in Zusammenhang mit ihm vom “Hannoversumpf”. In der deutschen Sprache etablierte sich das Verb wulffen, das vier Bedeutungen hat: 1) jemanden lange Beschimpfungen und Drohungen auf der Mailbox oder dem Anrufbeantworter hinterlassen, 2) nicht die volle Wahrheit sagen, 3) jeden Vorteil für sich in Anspruch nehmen und 4) an einem Amt/Posten festkleben.
  9. James Joyce wird 1882 geboren. An seinem Geburtstag im Jahr 1922 erscheint sein wichtigster Roman “Ulysses” – allerdings noch um einige für die damalige Zeit zu obszön wirkende Szenen gekürzt.
  10. Alissa Sinowjewna Rosenbaum – bekannt als Ayn Rand – kommt 1905 auf die Welt.

10 Fakten zum 1. Februar

  1. Heute beginnt mit dem Februar ein neuer Monat – der Februar hat nur 28 Tage, in Schaltjahren 29.
    Bulgarien begeht heute den Gedenktag für die Opfer des Kommunismus. Es wird daran erinnert, dass am 1. Februar 1945 große Teile der Elite des Landes durch kommunistische Volksgerichte zum Tode verurteilt wurde. Darunter waren 67 Parlamentsabgeordnete, alle Mitglieder der Regierungen zwischen 1941 und 1944, die Verleger der großen Zeitungen und Zeitschriften, zahlreiche Intellektuelle und 47 hohe Militärs.
    Außerdem ist heute der “Ändere Dein Passwort Tag”. Hier finden Sie 10 Tipps zu sicheren Passwörtern und Brigitte hat heute Namenstag.
  2. 1933 löst Reichspräsident Paul von Hindenburg auf Wunsch Adolf Hitlers den Reichstag auf – zwei Tage, nachdem er diesen zum Reichskanzler ernannt hat. Für NSDAP ist dies ein weiterer wichtiger Schritt zum Ausbau ihrer Macht in Deutschland.
  3. 1959 führt Waadt als erster Schweizer Kanton das Frauenstimmrecht ein.
  4. Der Polizeichef von Saigon Nguyễn Ngọc Loan tötet vor Reportern den festgenommenen Vietcong Nguyễn Văn Lém im Jahr 1968 durch einen Kopfschuss. Ein Foto dieser Exekution ist eines der bekanntesten Bilder des 20. Jahrhunderts.
  5. Ajatollah Ruhollah Chomeini kehrt 1979 aus dem 15-jährigen Pariser Exil in den Iran zurück. Schah Mohammad Reza Pahlavi hatte das Land vorher wegen der islamischen Revolution verlassen.
  6. Intel stellt 1982 den 80286 Prozessor vor, der abwärtskompatibel zum im IBM PC XT verbauten 8086 Prozessor ist. Die ersten Systeme mit 286ern sollten aber unter UNIX laufen, die erste PC Plattform mit dem 16 Bit Prozessor sollte 1984 der IBM PC AT sein.
  7. Ernst Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der Motoren- und Turbinen-Union (MTU), wird 1985 in seinem Haus von der RAF erschossen.
  8. Das Space Shuttle Columbia bricht beim Wiedereintritt in die Erdatmosphöre ca. 60km über Texas im Jahr 2003 auseinander. Die Besatzungsmitglieder Rick Husband, Kalpana Chawla, William McCool, David Brown, Laurel Clark, Michael Anderson und Ilan Ramon sterben. Ursache des Unglücks ist ein Schaden am Hitzeschild, der bereits beim Start entsteht. Das Bild zeigt die letzte Aufnahme des Space Shuttles beim Wiedereintritt.
  9. Hugo von Hofmannsthal kommt 1874 auf die Welt.
  10. Clark Gable wird 1901 geboren.

10 Fakten zum 31. Januar

  1. Nauru feiert heute seine 1968 erlangte Unabhängigkeit von Australien.
    Emma, Marcella und Johannes haben heute Namenstag.
  2. Am heutigen Tag im Jahr 1606 wird Guy Fawkes hingerichtet. Er hatte zusammen mit Mitverschwörern am 5. November 1605 versucht, das Parlament in London in die Luft zu sprengen und die herrschende Elite zu töten. Guy Fawkes Masken sind heute Zeichen des Widerstands, z.B. im Umfeld von Anonymous.
  3. 1876 werden in den USA die Ureinwohner von der Regierung in die Indianerreservate beordert.
  4. Im württembergischen Mössingen findet 1933 in den dort ansässigen Textilindustriebetrieben ein Generalstreik gegen die am Vortag erfolgte “Machtergreifung” Adolf Hitlers statt. Die Demonstrationen werden jedoch schnell niedergeschlagen, viele Teilnehmer werden zu Gefängnisstrafen verurteilt, einige landen später im KZ. Der Generalstreik in der 4.200 Einwohner zählenden Gemeinde ist die einzige größere Aktion gegen Hitler in diesen Tagen im gesamten deutschen Reich.
  5. Jüdischen Zahnärzten, Tierärzten und Apothekern wird 1939 die Berufsausübung in Deutschland verboten.
  6. Mit der Gefangennahme von Generalfeldmarschall Friedrich Paulus und seiner Kapitulation enden die wesentlichen Kampfhandlungen im Kessel von Stalingrad im Jahr 1943. Unter seinem Kommando starben rund 80.000 Soldaten der 6. Armee.
  7. Die USA starten 1958 ihren ersten Satelliten. Explorer 1 entdeckt dabei den die Erde umgebenden Van Allen Strahlengürtel. Auch sonst ist heute ein wichtiger Tag für die Raumfahrt: 1961 startet der Schimpanse Ham startet mit der Mercury-Redstone 2-Mission der NASA ins All und landet unversehrt wieder. .1966 startet die sowjetische Raumsonde Luna 9 zum Mond, wo ihr am 3. Februar die erste weiche Landung einer Sonde gelingen wird und 1971 fliegt die Crew der Apollo 14 – Stuart Roosa, Alan Shepard und Edgar Mitchell – in Richtung unseres Trabanten.
  8. Fast Food jetzt auch für die Russen: vor 1990 eröffnet die erste McDonalds Filiale in Moskau.
  9. Franz Schubert kommt 1797 auf die Welt.
  10. Der spätere erste bundesdeutsche Bundespräsident wird 1884 geboren.

10 Fakten zum 30. Januar

  1. Indien ehrt am heutigen Jahrestag der Ermordung Mahatma Gandhis am 30. Januar 1948 mit dem “National Martyrs’ Day” alle indischen Märtyrer und Patrioten.
    Martina und Adelgunde haben heute Namenstag.
  2. Richard Lawrence verübt 1835 das erste Attentat auf einen US-Präsidenten, Andrew Jackson. Dieser wird jedoch nicht verletzt, da beide Pistolen des Schützen nicht funktionieren.
  3. Der österreichische Kronprinz Rudolf von Habsburg tötet 1889 seine Geliebte Baronesse Maria “Mary” von Vetsera und sich selbst im Schloss Mayerling nahe bei Wien. Die Leichen der beiden werden am 30. Januar gefunden. Mayerling zählt übrigens zu den 10 Dingen, die man in Wien unbedingt erlebt haben sollte.
  4. 1933 ernennt Reichspräsident Paul Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. Damit endet faktisch die Weimarer Republik, die Nazis leiten eine schnelle Entdemokratisierung Deutschlands  ein. Joseph Goebbels schreibt in seinem Tagebuch: “Es ist so weit. Wir sitzen in der Wilhelmstraße. Hitler ist Reichskanzler. Wie im Märchen. Gestern mittag Kaiserhof: wir warten alle. Endlich kommt er. Ergebnis: Er Reichskanzler. Der Alte hat nachgegeben. Er war zum Schluß ganz gerührt. So ist’s recht. Jetzt müssen wir ihn ganz gewinnen. Uns allen stehen die Tränen in den Augen. Wir drücken Hitler die Hand. Er hat’s verdient. Großer Jubel. Unten randaliert das Volk. Gleich an die Arbeit. Reichstag wird aufgelöst.”
  5. Ein Jahr später (1934) werden mit dem “Gesetz über den Neuaufbau des Reichs” die deutschen Länder direkt der Reichsregierung unterstellt.
  6. Die “Wilhelm Gustloff”, ein an der Evakuierung Ostpreußens beteiligtes deutsches Flüchtlingsschiff, wird 1945 durch ein sowjetisches U-Boot versenkt. Mit über 9.000 Toten ist es der folgenreichste Untergang eines einzelnen Schiffes in der Geschichte der Seefahrt. Dies erfolgt zufälligerweise am Geburtstag des 1936 getöteten Namensgebers.
  7. Am “Blutsonntag” in der nordirischen Stadt Derry werden 1972 mindestens 14 Demonstranten von britischen Fallschirmjägern erschossen.
  8. Microsoft veröffentlicht 2007 das glücklose Windows Vista, das erst durch ein weitreichendes Service-Pack zu einem brauchbaren Betriebssystem werden wird.
  9. James Watt wird 1736 geboren.
  10. Franklin D. Roosevelt kommt 1882 auf die Welt.

10 Fakten zum 29. Januar

  1. Gerhard hat heute Namenstag.
  2. Carl Benz beantragt 1886 das Patent für seinen Gasmotorwagen.
  3. 1907 tritt Charles Curtis aus dem Volk der Kansa sein Amt als Senator für den US-Bundesstaat Kansas an und ist so der erste indianische Senator der USA.
  4. 1929 beantragen die Vereinigten Nürnberger Papierwerke die Eintragung der Marke “Tempo” für ihre Papiertaschentücher.
  5. Die IX. olympischen Winterspiele in Innsbruck werden heute im Jahr 1964 eröffnet.
  6. Am selben Tag hat der Film “Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben” Premiere in den USA.
  7. Brenda Ann Spencer läuft 1979 an ihrer Schule in San Diego Amok, zwei Menschen werden getötet, 9 verletzt. Sie begründet ihre Tag mit “I don’t like Mondays.”
  8. Japan, Kanada, Russland, die USA und die Mitgliedstaaten der ESA schließen 1998 den Vertrag über den Bau der internationalen Raumstation ISS ab.
  9. Tom Selleck (Magnum) kommt 1945 auf die Welt.
  10. Historiker Guido Knopp wird 1948 geboren.

10 Fakten zum 28. Januar

  1. Heute ist European Privacy Day (Europäischer Datenschutztag), der seit 2007 regelmäßig am Jahrestag des Inkrafttreten des Europäischen Datenschutzabkommens im Jahr 1981 stattfindet. Behörden, Unternehmen und Bürger sollen für die Belange des Datenschutzes sensibilisiert werden.
  2. Manfred und Thomas haben heute Namenstag.
  3. 1077 löst Papst Gregor VII. auf der Burg Canossa den von ihm ausgesprochenen Bann über den deutschen König Heinrich IV. Heinrich hatte sich gegen den Papst gestellt, woraufhin ihn dieser mit einem Kirchenbann faktisch alle Macht entzogen hat. Durch den mühseligen Gang nach Canossa und mehrtägiges Warten auf den Papst zeigt der König die gehörige Buße.
  4. Der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer (Bild) wird am heutigen Tag im Jahr 1810 von den Franzose festgenommen. Möglich ist dies nur durch den Verrat des Bauern Franz Raffl, der dafür 1.500 Gulden erhält. Allein Geld macht jedoch nicht glücklich: Raffl wird der “Judas von Tirol” genannt und muss das Land am Ende verlassen; er stirbt verarmt in Bayern. Auch heute noch spricht man im tirolerischen von einem “Raffl”, wenn man einen Verräter meint.
  5. Der Bau des Eiffelturms in Paris beginnt 1887.
  6. Der Deutsche Fußball Bund (DFB) wird am heutigen Tag im Jahr 1900 in Leipzig gegründet.
  7. Das amerikanische Space Shuttle Challenger explodiert 1986 kurz nach dem Start, alle sieben Astronauten an Bord sterben. Ursache des Unglücks ist ein spröder Dichtungsring.
  8. Michael Gorbatschow fordert 1987 in einer Rede vor dem ZK der KPdSU erstmals grundlegende Reformen in den Sowjetunion.
  9. Der ehemalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy wird 1955 geboren.
  10. Schauspieler Elijah Wood (Der Herr der Ringe) kommt 1981 auf die Welt.

10 Fakten zum 27. Januar

holocaust-denkmal

  1. Heute ist “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus”. An diesem von Bundespräsident Roman Herzog 1996 per Proklamation festgelegten Gedenktag wird aller Opfer des Nazi-Regimes gedacht. Öffentliche Gebäude werden heute beflaggt und die Fahnen auf Halbmast gesetzt und es finden viele Veranstaltungen und Gottesdienste statt. Das Datum wurde gewählt, da am 27. Januar 1945 das KZ Auschwitz-Birkenau von der roten Armee befreit wurde. Seit 2005 begehen die UN den heutigen Tag als internationalen Holocaustgedenktag, Israel und Großbritannien taten dies schon vorher.
  2. In Kanada ist heute “Family Literacy Day”, an dem Familien ermutigt werden, mehr zu lesen und einander mehr vorzulesen.
  3. Angela, Dietrich, Gerhard und Julian haben heute Namenstag.
  4. Thomas A. Edison erhält heute im Jahre 1880 das Patent auf die von ihm deutlich verbesserte Glühlampe. Er ist zwar nicht der Erfinder der Glühbirne, macht diese aber durch seine Erfindungsarbeit praktisch nutzbar.
  5. Die Gebrüder Franz und Erich Sass dringen 1929 durch einen von ihnen gegrabenen Tunnel in den Tresorraum der Berliner Diskontobank am Wittenbergplatz, räumen diesen aus und trinken zur Feier des gelungenen Einbruchs dort zunächst zwei Flaschen Wein, die sie am Tatort zurücklassen. Dann blockieren Sie die Tür zur Stahlkammer von innen, so dass es drei Tage dauert, bis Mitarbeiter der Bank in den geplünderten Raum gelangen. Später werden sie kurz festgenommen, die Tat kann ihnen aber nicht bewiesen werden und sie geben dann eine Pressekonferenz bei Lutter und Wegner am Gendarmenmarkt und werfen bedürftigen Berlinern Geldscheine in die Briefkästen.
  6. 1967 verbrennen bei einem Test der Apollo Weltrumkapsel auf dem Boden die drei Astronauten Virgil Grissom, Edward H. White und Roger B. Chaffee. Das Unglück führt zu über 1.000 Änderungen an der Kapsel, verzögert das Apollo-Mondprogramm der NASA aber nur kurz.
  7. Am gleichen Tag im Jahr 1967 schließen die USA, die Sowjetunion und Großbritannien den “Vertrag über die Grundsätze zur Regelung der Tätigkeiten von Staaten bei der Erforschung und Nutzung des Weltraums einschließlich des Mondes und anderer Himmelskörper”, der der Einfachheit halber einfach “Weltraumvertrag” genannt wird.
  8. 1991 wird Boris Becker durch seinen Sieg bei den Australien Open als erster Deutscher Nummer 1 der Herren-Tennis-Weltrangliste.
  9. Eva Padberg kommt 1980 auf die Welt.
  10. Nick Mason, Mitgründer und Schlagzeuger von Pink Floyd, wird 1944 geboren.

10 Fakten zum 26. Januar

  1. Heute ist wieder der “International Customs Day” (“Welt-Zoll-Tag”), der von der WCO (“World Customs Organization”) ausgerichtet wird.
  2. Australien feiert heute den “Australia Day”, den Nationalfeiertag des Landes. Gedacht wird der Landung der “First Fleet” im Jahr 1788, mit der die europäische Besiedlung des Kontinents begann. Traditionell finden am heutigen Tag viele Veranstaltungen und Feiern statt. Einige Aborigines lehnen die Feierlichkeiten ab und bezeichnen den heutigen Tag als “Invasion Day”.
  3. Indien begeht heute den Tag  der Republik, der an das Inkrafttreten der indischen Verfassung im Jahr 1950 erinnert. Gefeiert wird u.a. mit einer großen Militärparade in Neu-Delhi.
  4. Edith, Paula, Robert und Tim haben heute Namenstag.
  5. 1790 ist die Uraufführung von Wolfgang Amadeus’ Oper “Cosi fan tutte” im Wiener Burgtheater (Bild). Der Korrespondent des Weimarer “Journal des Luxus und der Moden” schreibt: “Ich kündige ihnen wieder ein vortreffliches Werk von Mozart an, das unser Theater erhalten hat […] Es hat den Titel Così fan tutte […] Von der Musik ist, glaub ich, alles gesagt, daß sie von Mozart ist.”
  6. Die Stadt Petrograd wird 1924 in Leningrad umbenannt.
  7. Wegen einer ungewöhnlichen Kältewelle frieren die Niagarafälle im Jahre 1936 zu.
  8. Am heutigen Tag im Jahr 1977 erscheint die erste Ausgabe der von Alice Schwarzer herausgegebenen EMMA.
  9. Jutta Berger, geborene Gusenburger, wird heute 1948 geboren. Bekannt ist sie als Cindy (Cindy & Bert: Immer wieder Sonntags).
  10. Gitarrist Ed van Halen (van Halen – Jump) kommt 1955 auf die Welt.