Richard Branson wird Stewardess

Kaum verliert man eine Wette, wird man zur Stewardess. Formel 1 Fans wissen, was dahinter steckt.

hitlerPhone 4G

Wenn Sie auf Zensur, Bevormundung und Gleichschaltung stehen, benutzen Sie bitte iOS. Vor 70 Jahren hätte das System auch jemandem gefallen…

Bild: (c) 2010 stevejobsishitler.com

Warum ich Assange nicht leiden kann

In Teilen der (Netz-)Bevölkerung ist Assange zum Subjekt der Verehrung geworden – und ich verstehe nicht warum.

Ich will gar nicht groß philosophiern, stellen Sie sich einfach folgendes vor:

Sie sind Schüler/Student/Angestellter/Botschafter und haben es mit einem neuen Lehrer/Professor/Abteilungsleiter/Außenminister zu tun, den Sie noch nicht so richtig einschätzen können. Darüber tauschen Sie sich mit einem Mitschüler/Kommilitonen/Kollegen/Attaché schriftlich aus. Sie vertrauen darauf, dass diese ihre private Kommunikation vertraulich bleibt. Doch am nächsten Tag können Sie alles, was Sie geschrieben haben, an der Tafel/auf StudiVZ/im Intranet/auf Wikileaks nachlesen… finden Sie das richtig?

Kein Mensch hat das Recht, eine vertrauliche Kommunikation gegen den Willen der Urheber öffentlich zu machen. Es gelten enge Grenzen – z.B. wenn damit ein Verbrechen aufgedeckt wird. Daher finde ich, dass die Veröffentlichung des Videos eines Hubschrauberangriffs auf Zivilisten im Irak durchaus gerechtfertigt war – hier ging es um ein Kriegsverbrechen. Aber diplomatische Interna sind etwas ganz anderes.

Und ich bin mir sicher, dass all die, die Assange jetzt bejubeln und bedauern, dass er nicht Mann des Jahres wurde, gleichzeitig gegen den großen Lauschangriff sind… sehr konsequent.

Von den persönlichen Defiziten Assanges will ich jetzt im übrigen gar nicht anfangen.

Marc Zuckerberg “Time person of the year”

Was gibt es dazu mehr zu sagen…

gefällt mir!

JMStV scheitert

Da scheint doch einmal die Vernunft zu siegen: alle Fraktionen des Landtages in NRW lehnen die Ratifizierung des JMStV ab – “Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien” ab.

CDU, SPD, Grüne, FDP und Die Linke sind sich selten einig.

Damit ist eine unsinnige Verschärfung ohnehin unsinniger Regelungen erst einmal vom Tisch, die im Vorfeld schon für viel Aufregung und Verunsicherung in der online-Welt gesorgt hat.

10 Dinge, an die ich denken muss, wenn ich AllesAnna.de höre

Zugegeben, die online-Drogerie AllesAnna.de ist schön aufgemacht und hat ein tolles Angebot – aber den Namen finde ich einfach unpassend.

10 Dinge, die mir einfallen, wenn ich AllesAnna.de höre:

  1. Einen Shop für Anabolika
  2. Eine Fansite zu Anna und die Liebe
  3. Ein Pro-Ana-Forum
  4. Die Internet-Seite von IKEA, bei der einem Anna hilft
  5. An Anna Blume (Kurt Schwitters)
  6. Eine russische Spionin in Spitzenhöschen
  7. Einen Korkenzieher von Alessi
  8. Anna von Rosenstolz
  9. Andere Drogerieartikel
  10. Annanass, Annanass, Atzen macht die Anna nass

Und welche Assoziation verbinden Sie mit AllesAnna?

Groupon Übernahme geplatzt

Die Meldung ist zwar schon einige Tage älter, aber da ich über die ersten positiven Gerüchte berichtet habe, möchte ich die Geschichte jetzt abschließen: Die Übernahme von Groupon durch Google ist gescheitert, obwohl der Suchmaschinengigant zuletzt angeblich 6 Milliarden US$ für den lokalen Schnäppchendienst geboten hat.

Ich bin mir aber sicher, dass Google in einigen Jahren über das Scheitern der Übernahme froh sein wird, denn sonderlich nachhaltig scheint mir das Geschäftsmodell von Groupon nicht zu sein.

Wahrscheinlich kommt es jetzt zu einem Börsengang – und wer weiß, vielleicht bekommen Groupon Mitglieder dann das Angebot: 2 Aktien zum Preis von einer…

Verbreitung von Smartphones

Einen an sich sehr interessanten Artikel über die Verbreitung von Smartphones findet man derzeit auf Spiegel online. Die Besucher der Seite wurden aufgerufen, ihren Gerätetyp und die IMEI anzugeben. Aus diesen Angaben sollte dann hochgerechnet werden, wieviele Geräte hergestellt wurden.

Allerdings vergleicht SPON hier wahrlich Äpfel und Birnen: denn klar ist, dass das iPhone hier mit 767 Teilnehmern die Mehrheit der Geräte stellte, gefolgt übrigens vom HTC Desire mit 168 Stück.

Als Außenseiter wird dann das HTC HD7 mit nur 16 Teilnehmern dargestellt – dabei aber geflissentlich unterschlagen, dass das Windows Phone 7 Gerät erst seit wenigen Tagen verfügbar ist, das iPhone aber seit Jahren.

Trauen Sie also keiner Statistik, die Sie nicht selber gefälscht haben.

Anmerkung: Dieser Artikel wurde auf einem HTC Desire HD geschrieben.

Desire Gewinnspiel bei HTC

Auf der HTC-Homepage werden derzeit ein Desire, ein Desire HD und ein Desire Z verlost; es müssen nur einige einfache Fragen beantwortet werden.

Viel Glück!

Ein Test – bloggen mit dem DHD

Eine Premiere für mich – der erste mit meinem DHD geschriebene Blogbeitrag. Mit der WordPress-App und der im Landscape-Modus doch sehr guten Tastatur geht das sogar recht gut.
Ok, ich würde damit keine Romane schreiben, aber für ein kurzes Status-Update reicht es.
Umständlich ist der Zugriff auf die Umlaute, aber vielleicht habe ich den Bogen da noch nicht drauf. Übung macht den Meister.