Liste: Bundesstaaten der USA

A

C

Colorado
Connecticut

D

Delaware

F

Florida

G

Georgia

H

Hawaii

I

Idaho
Illinois
Indiana
Iowa

K

Kalifornien
Kansas
Kentucky

L

Louisiana

M

Maine
Maryland
Massachusetts
Michigan
Minnesota
Mississippi (Bundesstaat)
Missouri
Montana

N

Nebraska
Nevada
New Hampshire
New Jersey
New Mexico
New York (Bundesstaat)
North Carolina
North Dakota

O

Ohio
Oklahoma
Oregon

P

Pennsylvania

R

Rhode Island

S

South Carolina
South Dakota

T

Tennessee
Texas

U

Utah

V

Vermont
Virginia

W

Washington (Bundesstaat)
West Virginia
Wisconsin
Wyoming

Aufrichtig, Dr. Carlos

I am Dr.Damian Carlos,writing briefly to call for your collaboration in a very lucrative project to be established in your country. Let me know if you are interested for further information.

Sincerely

———————————————————————

Ich bin Dr.Damian Carlos, schriftlich kurz f?r Ihre Zusammenarbeit in einer sehr lukratives Projekt in Ihrem Land eingerichtet werden anzurufen. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Informationen interessiert sind.

aufrichtig

Weitere Gedanken zum Leistungsschutzrecht

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Diskussion rund ums Leistungsschutzrecht von beiden Seiten – Befürwortern wie Gegnern – von reflexhaften Reaktionen geprägt ist. Zudem glaube ich, dass die meisten Menschen, die sich an der LSR-Diskussion beteiligen, die entsprechenden Paragraphen erst gar nicht gelesen haben.

Beim Leistungsschutzrecht handelt es sich um eine Erweiterung des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) um die §§ 87f-87h. Diese sollen wie folgt lauten:

§ 87f  – Presseverleger

(1) Der Hersteller eines Presseerzeugnisses (Presseverleger) hat das ausschließliche Recht, das Presseerzeugnis oder Teile hiervon zu gewerblichen Zwecken öffentlich zugänglich zu machen, es sei denn, es handelt sich um einzelne Wörter oder kleinste Textausschnitte. Ist das Presseerzeugnis in einem Unternehmen hergestellt worden, so gilt der Inhaber des Unternehmens als Hersteller.

(2) Ein Presseerzeugnis ist die redaktionell-technische Festlegung journalistischer Beiträge im Rahmen einer unter einem Titel auf beliebigen Trägern periodisch veröffentlichten Sammlung, die bei Würdigung der Gesamtumstände als überwiegend verlagstypisch anzusehen ist und die nicht überwiegend der Eigenwerbung dient. Journalistische Beiträge sind insbesondere Artikel und Abbildungen, die der Informationsvermittlung, Meinungsbildung oder Unterhaltung dienen.

§ 87g Urheberrechtsgesetz – Übertragbarkeit, Dauer und Schranken des Rechts

(1) Das Recht des Presseverlegers nach § 87f Absatz 1 Satz 1 ist übertragbar. Die §§ 31 und 33 gelten entsprechend.

(2) Das Recht erlischt ein Jahr nach der Veröffentlichung des Presseerzeugnisses.

(3) Das Recht des Presseverlegers kann nicht zum Nachteil des Urhebers oder eines Leistungsschutzberechtigten geltend gemacht werden, dessen Werk oder nach diesem Gesetz geschützter Schutzgegenstand im Presseerzeugnis enthalten ist.

(4) Zulässig ist die öffentliche Zugänglichmachung von Presseerzeugnissen oder Teilen hiervon, soweit sie nicht durch gewerbliche Anbieter von Suchmaschinen oder gewerbliche Anbieter von Diensten erfolgt, die Inhalte entsprechend aufbereiten. Im Übrigen gelten die Vorschriften des Teils 1 Abschnitt 6 entsprechend.

§ 87h – Beteiligungsanspruch des Urhebers

Der Urheber ist an einer Vergütung angemessen zu beteiligen.

Hinweis – die Anmerkungen folgen später. Aus Gründen stelle ich aber schon mal den Text des LSR online.

Das Nokia Lumia 920 – ein persönlicher Test

nokia-lumia-920-kamera

Der erste Eindruck

Es ist rot. Sehr rot. Glänzend rot. Und das sieht verdammt gut aus. Wahrscheinlich wäre nicht auf die Idee gekommen, es mir in dieser Farbe zu bestellen, aber jetzt werde ich es durchaus in Erwägung ziehen – auch wenn mich fast jeder fragte, ob das Nokia Lumia 920, das ich gut zwei Wochen testen durfte, von Vodafone kommt.

Gebaut ist das derzeitige finnische Smartphone Flaggschiff aus Polycarbonat. Mit dem Material habe ich ja bei meinem Lumia 800 bereits beste Erfahrungen gemacht: es liegt gut in der Hand ist faktisch unkaputtbar. Allerdings ist der Kunststoff beim roten 920er recht glatt geraten – ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es einem leicht aus der Hand gleitet, wenn man einmal verschwitzte Hände hat. Wer hier in Sorge ist, sollte zum schwarzen Modell greifen, das matt gearbeitet und dadurch etwas griffiger ist. Weitere derzeit in Deutschland angebotene Farbalternativen sind weiß und das besonders begehrte gelb, die ebenfalls in der glänzenden Ausführung kommen.

An der Verarbeitung ist ansonsten nichts auszusetzen. Wie heißt es in allen anderen Tests so schön? “Es gibt keine Spaltmaße und nichts knarzt.” Die physikalischen Buttons für Power, Lautstärke und Kamera sind sogar noch besser gearbeitet als beim Lumia 800 und lassen sich gut bedienen. Auf jeden Fall erhält man für sein Geld ein sehr wertiges Gerät, um das man sich aufgrund der stabilen Materialien keine so großen Gedanken machen muss.

Der zweite Eindruck ist, dass das Smartphone recht schwer ist, jedenfalls dann wenn man wenige Minuten vorher noch das Lumia 800 zum Vergleich in der Hand hält. Allerdings gewöhnt man sich an das Gewicht sehr schnell, denn das Smartphone liegt gut austariert in der Hand und der wertige Eindruck wird dadurch weiter unterstrichen. Tatsächlich bringt das Lumia 920 auch nur rund 185g auf die Waage – das ist gar nicht so weit weg vom Apple iPhone 4S und Nokia Lumia 800, die je um die 140g wiegen. Und das iPhone 5 mit seinen 112g wirkt dagegen nicht nur mir schon zu zerbrechlich. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass Lumia 920 über einen 4,5″ Screen verfügt, relativiert sich das mit dem Gewicht weiter. Jedenfalls passt es gut in eine Sakkotasche oder in eine Damenhandtasche – und wenn man nicht gerade extra-slim-cut Jeans mit kleinen Taschen trägt, kann man es auch in die Hosentasche stecken.

Der Lieferumfang

So, was ist noch im Karton? Außer dem Smartphone zunächst noch die Nokia in-Ear Kopfhörer WH-208 in der passenden Farbe und mit verschiedenen “Aufsätzen” für verschiedene Ohrformen. Dann das runde kleine Nokia USB-Schnellladegerät AC-16 – leider nicht in der passenden Gerätefarbe mit dem ebenso weißen Micro-USB Lade/-Datenkabel (Nokia CA-190CD). Und schließlich außer einem Kurzhandbuch noch ein von Nokia als “Schlüssel” bezeichnetes Werkzeug für den SIM-Karten-Slot.

Der Lieferumfang ist gut – auch wenn man sich noch ein zumindest einfaches kabelloses Aufladegerät wünschen würde. Ansonsten hat man aber alles da, um mit dem Handy direkt loszulegen.

Die erste Einrichtung

Die Einrichtung ist wie von Windows Phone 8 gewohnt sehr einfach – einfach seine Live ID eingeben und Kontakte und E-Mail sind eingerichtet. Die Dateneinstellungen des Mobilfunknetzes hat sich das Handy von der SIM Karte gezogen, WLAN und weitere Accounts wie facebook und twitter lassen sich einfach über das Einstellungen Menü abrufen. Alles in allem habe ich keine 5 Minuten gebraucht, bis das Smartphone für mich grundlegend einsetzbar war. Einige wichtige und interessante Apps – wie der DB Navigator oder n-tv News – sind bereits vorinstalliert. Andere wie z.B. SkyDrive unerklärlicherweise nicht – aber das lässt sich ja schnell nachholen.

Das Display

Jetzt aber einmal zum Display – von den aktuellen Spitzen-Smartphones kenne ich z.B. das vom iPhone 5 oder vom Samsung Galaxy S3. Und diese beiden müssen sich dem Lumia 920 klar geschlagen geben. Auf den 4,5″ stellt das Finnenphone 1280*768 Pixel dar und kommt damit auf  336 ppi (Bildpunkte pro Zoll). Das S3 bringt es auf 1280*720 auf 4,8″ (306ppi) und zeigt Schrift deutlich fransiger und schwarz weniger schwarz an. Das iPhone 5 ist von der Pixeldichte (1136*640 auf 4″ entsprechend 326ppi) und von der Farbqualität näher am Lumia Display, erreicht aber dessen Schärfe nicht ganz.

Zudem reagiert das Display sehr schnell auf Toucheingaben und wirkt vom Bildaufbau extrem rasant. Und nicht zuletzt lässt sich sogar mit Handschuhen bedienen, wenn man bei den Einstellungen hohe Empfindlichkeit eingestellt hat. Damit ist es vielleicht schwieriger, längere E-Mails zu schreiben, aber um Anrufe entgegenzunehmen oder mal schnell auf eine SMS zu antworten, muss man seine Finger endlich nicht mehr der Kälte aussetzen.

Man kann also getrost sagen, dass das Lumia 920 derzeit das wohl beste Display in diesem Segment bietet. Das S3 und auch das iPhone 5 müssen sich ihm jedenfalls klar geschlagen geben. Anders wird es vielleicht im Vergleich zu 1080p Smartphones sein, die tauchen gerade erst aber langsam auf.

Die Kamera

Als besonderes Highlight des Lumia 920 gilt die Kamera, die seitens Nokia als PureView klassifiziert wird. Das erste PureView Modell kam vor einem Jahr mit dem Nokia 808 PureView, das mit einer 41 MP Kamera begeisterte und gleichzeitig Nokias letztes Symbian Modell sein sollte. Mit 41 Megapixel kann das Lumia 920 nicht dienen, Nokia argumentiert aber, dass PureView generell für Kameratechniken stehe, die für besonders hochwertige Bilder sorgen.

Beim Lumia 920 kommt neben einem hochwertigen 8,7MP Bildsensor eine optische Bildstabilisierung (OIS) zum Einsatz. Die führt dazu, dass die Belichtungszeit bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich länger sein kann, da die Fotos eben nicht verwackeln. Damit sind Aufnahmen in der Dämmerung und bei Nacht besonders gut und z.B. deutlich besser als die von kompakten Digitalkameras, wie mir ein schneller erster Kameratest mit Nachtaufnahmen zeigte. Derzeit dürfte es wohl auch kein Smartphone geben, das unter schlechten Lichtverhältnissen bessere Bilder macht. Aufgefallen ist das auf einer Party in einem dunklen Club: die Gäste standen schließlich Schlange, um sich von mir mit dem Lumia 920 fotografieren zu lassen.

Wenn es dann zu normalen Fotos bei Tageslicht kommt, ist der Abstand zu anderen Spitzensmartphones nicht ganz so groß, die Bildqualität zwar etwas besser, man muss aber durchaus etwas genauer hinschauen.

Ebenfalls herausragend sind dann aber wieder die Video-Aufnahmen – sowohl bei Tage als auch bei Nacht. Denn gerade auch hierbei kann die Bildstabilisierung ihre Stärke voll ausspielen. So sind jetzt schon Videomitschnitte von Konzerten mit dem Lumia 920 auf youtube besonders beliebt.

Was noch besonders hervorzuheben ist: die Kamera startet sehr schnell und kann direkt mit dem Kamerabutton aufgerufen werden. Damit ist sie durchaus für spontane Schnappschüsse brauchbar.

Ein weiteres Feature das neu mit Windows Phone 8 gekommen ist, sind verschiedene Kamera-Apps, die sich direkt in die Kamera-Anwendung einklinken. Mit diesen lassen sich dann Spezialeffekte erzeugen, Panoramaaufnahmen erstellen oder schnelle Serienaufnahmen schießen.

Kurzum – wer ein Smartphone mit einer guten Kamera sucht, kommt nicht umhin, sich das Lumia 920 näher anzusehen. Den Kameras von iPhone 5 und Samsung Galaxy SIII ist sie jedenfalls klar überlegen – ganz zu schweigen vom Nexus 4 und auch der hoch gelobten Kamera des HTC One, die in der Praxis dann doch arg enttäuscht.

Das Nokia Lumia 920 und Musik

Inzwischen ersetzen Smartphones ja auch den MP3 Player. Und auch in der Kategorie Musikhören kann das Lumia 920 punkten. Egal ob man mit Nokia Music, XBox Music oder Spotify hört – der Sound auch aus den mitgelieferten Ohrhörern ist satt und lässt sich mit dem Equalizer unter den Einstellungen den persönlichen Vorlieben anpassen.

Ein kleines Manko vorweg: es gibt keinen UKW Empfänger. Eingebaut ist er zwar wohl, wird aus unerfindlichen Gründen von Windows Phone 8 noch nicht unterstützt. So besteht zumindest Hoffnung, dass das Feature einmal nachgeliefert wird. Für mich ist es zwar nicht relevant – die FM Radio App auf meinem Lumia 800 habe ich nur zum Testen gestartet – aber es ist so ein bisschen wie mit der Badewanne in einer Wohnung. Man nutzt sie zwar nie, freut sich aber über das Gefühl, die Möglichkeit zu haben. Wer darauf tatsächlich nicht verzichten will, kann sich mit dem Nokia BH-221 Bluetooth Stereo Headset behelfen.

Dafür aber gibt es Nokia Music. Hier kann man aus zahlreichen Channels, Mix Radio genannt, zu wählen und dann kostenlos und unbegrenzt Musik zu hören, die zudem noch offline verfügbar gemacht werden kann, so dass man sich seine Lieblings-Mixe unterwegs anhören kann, ohne sein Datenvolumen zu belasten. Die zur Verfügung stehende Musik-Auswahl ist dabei sehr gut und sollte einem einmal ein Song nicht gefallen, so kann dieser übersprungen werden. In der kostenlosen Variante ist allerdings die Zahl dieser “Skips” begrenzt, ebenso können nicht beliebig viele Mixes offline verfügbar gemacht werden. In der Praxis hat mich das allerdings nie groß gestört, für einen kostenlosen Streaming Dienst ist der Funktionsumfang großartig. Und wer diese Einschränkungen nicht in Kauf nehmen will, kann für 3,99 EUR monatlich Nokia Music+ buchen und hat dann auch noch eine bessere Streaming-Qualität.

Auch mit an Bord ist Microsofts XBox Musik, das ebenfalls Musik-Streaming beinhaltet. Tipp: Einfach mal das kostenlose 30-tägige Probe-Abo ausprobieren.

Ansonsten habe ich ausgiebigen Gebrauch von der Spotify App für Windows 8 gemacht, die  ansprechend im Modern UI Design (fka Metro) umgesetzt ist und genau das gut macht, was man vor ihr erwartet: Musik aus Spotify abspielen.

Und wem das nicht reicht, dem bietet Microsofts App Store für Windows Phon eine gute Auswahl an verschiedenen weiteren Streaming-Clients und Internet-Radio-Apps.

…und sonst

Auch die anderen Funktionen möchte ich wieder mehr unter dem Aspekt darstellen, was mir im Smartphone Alltag wichtig ist.

  • Browser: Der Internet Explorer 10 rendert Seiten so, wie es auch ein Desktop macht. Dank des hervorragenden Displays macht das Betrachten auch komplexer Websites Spaß und bleibt übersichtlich. Flash wird nicht unterstützt, doch das ist gewollt und das machen auch die anderen neuen mobilen Browser nicht mehr.
  • Daten: Die Websites kommen übrigens sehr schnell auf den Screen. Das liegt nicht nur daran, dass der Browser sehr schnell rendert, sondern auch daran, dass das Lumia 920 alle wichtigen schnellen Datenstandards unterstützt. Großer Vorteil: Während das iPhone 5 nur einigen der LTE Frequenzen der Telekom funktioniert, fühlt sich das Lumia 920 in allen in Deutschland gebräuchlichen 3.9G Netzen wohl und ist auch wieder die bessere Wahl.
  • Telefonie: Ach ja, telefonieren kann man damit auch. Und das erwartungsgemäß mit sehr guter Sprachqualität.

Hinweis: dieser Test ist noch nicht abgeschlossen und wird fortlaufend ergänzt.

Geschäftsvorschlag von der Übergangsregierung

Sehr geehrte Damen Herren,
erlauben Sie uns vorzustellen, wir sind die Übergangregierung von Benghazi
Libyen Auftragsausschlusse für Baugesellschaft / Lieferanten / Hersteller
Export Partner in Libyen. Zurzeit sind wir aktive und beschäftigen wir uns
in Sache das Value-Sourcing (Lieferung von verschiedene Produkten) Lieferung
für Privaten, Firmen, und

Organisationen für die Lieferung von verschieden Produkten und Materialem
für die wiederaufbau und Entwicklung von Übergangsregierung und
Übergangsrat -von Benghazi in Libyen

Aufgrund zunehmende der Bedarf von Zulieferung von Materialem, Produkte und
Industrieanlagen und die Aufrüstungsteile haben wir den Auftrag von die

Übergangregierung Benghazi in Libyen erhalten. Wir fordern Handel und
Industrielle Einbindung die wir als Angebot von der Übergangregierung
bekommen haben, deshalb

nutzen wir die Gelegenheit Sie zu kontaktieren für eine eilig Lieferung von
verschiedenem Materiellem und Industrieprodukten an den Übergangregierung
von Bengahzi

Libyen zu beliefern.

Wenn Sie uns Materialem und Produkten beliefern können, verzögern Sie sich
bitte nicht uns schnellstmöglich per E-mail zu informieren so das wir Sie an
unsere Off
shore Recommendation Centre die in Nahost sitz und unsere Europapartner
leiten können, für eine eventuell schnell Lieferung von Ihn an die
Übergangsregierung Bengahzi Libyen.

Die O.S.R.C ist eingerichtet, da viele Lieferanten Schwierigkeit hatten
nach Libyen zu einzureisen um die verschiedene Auftragsformalitäten zu ende
zu führen wegen

der Gewalttätigkeit in die Region.
Auf eine Baldige Antwort warte ich schon drauf.
Alle weitere Korrespondenz sollte an dieser E-mail Adresse

Mit freundlichen Grüssen

mail: alsintani@aim.com

Herr Ibrahim Al Sintani

Für: Übergangsregierung Ausschluss Bengahzi Libyen

Unter die ersten 10 bei Google

Guten Tag, mein Name ist Thomas Lipke. Ich repräsentiere die Firma webProgress,
die sich mit der Förderung der Firmen und mit der Optimierung der Internetseiten in den Suchmaschinen beschäftigt.

Nach der Analyse Ihrer Internetseite haben wir Fehler im Code ermittelt, die einen groβen Einfluss darauf haben,
dass Ihre Webseite eine niedrige Position in den Suchmaschinen, darunter auch in der wichtigsten, d. h. auf Google, einnimmt.

Wir bieten Ihnen die Optimierung Ihrer Internetseite an. Dadurch kann Ihre Seite unter den ersten Zehn auf Google sein.
Unsere Fachleute stehen Ihnen mit ihrem technisch– informatischen Wissen zur Verfügung.

Wir gewährleisten die erhebliche Verbesserung der Webseite-Position.
Bei den nicht zufriedenstellenden Ergebnisse garantieren wir die Rückerstattung der Kosten.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserer Webseite: http://www.web-progress.net

Mit freundlichen Grüβen
Thomas Lipke
WebProgress – http://www.web-progress.net

Dr. Kwa Manfred Sula

Vom Dr. Kwa Manfred Sula
Emal: kwasula@webmail.co.za

Dear Sir/Madam,

Guten Tag, mein Namen sind Dr. Kwa Manfred Sula , Chief Editore der ABSA Bank
of South Africa. Ich war ein sehr enger Freund von Mr. Thomas Frie,
Staatsbürger ihres Landes. Mr.Frie arbeitete mit einer
Mienennentwicklungsfirma in Zimbabwe zusammen.

Am 21 Mai 2004 verunglückte Mr. Frie mit seiner Familie bei einem Autounfall.
Sie befanden sich auf den Weg von Zimbabwe nach Süd Afrika um den Befehl von
Präsident Robert Mugabe die Häuser der Mitglieder der Oppositions Partei zu
zerstören (Operation Murambatsvina) zu entkommen.

Alle Insassen des Autos starben bei dem Unfall. Seit dem habe ich zahlreiche
Erkundigungen bei Ihrer Botschaft hier in Süd Afrika angestellt um Verwandte
von Mr. Frie ausfindig zu machen. Leider war ich bisher erfolglos.
Nach zahlreichen ergebnisslosen Versuchen Mr. Frie’s Verwandten ausfindig zu
machen, habe ich mich entschieden Ihren Namen /E-mail Addresse übers das
internet ausfindig zu machen, da sie die gleiche Nationalität haben. Ich habe
Sie kontaktiert um Ihnen dabei zu assistieren Anspruch auf einen Betrag von 10
Millionen US Dollar, hinterlassen von meinem Freund Mr. Frie, zu erheben,
bevor es von der ABSA Bank of South Africa konfeziert wird . Die ABSA Bank of
South
Afrika hat mich benachrichtigt das ich einen Verwandten ausfindig machen muss
oder das Geld wird innerhalb der nächsten 21 Arbeitstagen konfesziert. In
meiner Position als Chef Editor der ABSA Bank of South Afrika ist es mir
Möglich das Geld auf ein gültiges ausländisches Konto zu überweien mit der
Sicherung das das Geld komplett sein wird bis ich in Ihr Land komme um das
Geld mit Ihnen zu teilen.

Da es mir seit zwei Jahren nicht gelungen ist Verwandschaft von Mr. Frie
ausfindig zu machen, versuche ich Ihr Einverständnis zu bekommen Sie als
nächste Verwandten des Verstorbenen zu präsentieren da Sie die gleiche
Nationalität haben und somit das Geld zu Ihnen überwiesen werden kann. Wenn
Sie an meinen Vorschlag interessiert sind, können wir die
Teilungsverhältnisse und Uberweisungsmodalitäten besprechen. Ich habe alle
nötigen Informationen und gesetzlichen Dokumente um Ihre Anspruchsforderung zu
unterstützen falls Se sich dazu entscheiden.

Ich brauche nur Ihre ehrliche Zustimmung zur Zusammenarbeit um uns diese
Transaktion zu ermöglichen. Ich garantiere Ihnen das dies nur unter legalen/
gesetzlichen Vorraussetzungen stattfinden wird.

Bitte kontaktiren Sie mich unter meiner E-mail: kwasula@webmail.co.za

Mit freundlichen Grüssen
Dr. Kwa Manfred Sula

Hilfsanfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Dieses Angebot könnte für Sie seltsam sein, aber das ist der Wunsch eines
62 Jahre alter sterbender Asiatischer Frau verheiratet mit einem
verstorbenen Deutschen. Es ist mir jetzt zu spät eingeleuchtet dass es mehr
im Leben zu tun als bloße Bargeld zu erwerbe, reich und berühmt zu sein.
Mein Name ist Frau Radebe Udo, mein verstorbener Ehemann ist ein deutscher,
der hier in Asien sein ganzes Leben lang gelebt hatte, , aufgrund unserer
aristokratischen Hintergrund und schlechten Erfahrung mit der Menschen, wir
haben für niemanden gekümmert sondern haben wir nur noch für das Reichtum
gestrebt und mehr nicht. Unsere Zielsetzungen war es, Reichtum zu haben und
Berühmt zu sein danach hat man den ganze Welt im Hand. Das war damals
wirklich ein Denkfehler von uns beide.
Ich bin Diabetiker und seit kurzem mit Terminal Lungenkrebs diagnostiziert.
Der Bericht ist natürlich nicht gut, mehrere Chemotherapien Behandlung haben
weder geholfen, und die offensichtliche Tatsache ist, dass ich nur noch
einige Tage bzw. Wochen auf dem Planeten Erde zu leben haben und nicht mehr.
Es ist zwar sehr bedauerlich, es ist aber so.

Als Ehepaar ohne Nachwuchs, habe ich alle Reichtum meinen verstorbenen
Ehemann geerbt. Ich habe keine gute Beziehung zu meiner Familie hier in Hong
Kong, daher wartet sie nur noch geduldig auf meinen Tod, um unser ganzes
Geld für gesetzwidrig und schamlos geschäftliche Nutzung / Dinge zu machen.
Ich habe viele Spende für wohltätige zwecke in meiner Nachbarschaft getan
bevor meine Gesundheit verschlechtert ist und dies ärgerte sich meiner
Familie sehr dass ich das getan haben, dass ich jetzt von meiner Familie
hier Hong Kong völlig grundlegenden Notwendigkeiten abhängig bin, tun Sie
alles und wartet bis ich tot bin und Ihre Wünschen zu erführen

Nachdem ich mir alles nachgedankt habe und wie ich der Mensch helfen kann,
habe ich ein Familie Anwalt die Sache weiter gegeben das er den ganze sich
weiter kümmert.
Da kommen zu den Erkenntnissen, was das Leben sich alles umdreht die
Fürsorge für andere, habe ich eine rechtliche Zustimmung und die volle
Berechtigung zu einer langjährige alten vertrauter Freund von meinem
verstorbenen Mann gegeben, der auch unseren Anwalt ist, er spricht und kann
in der deutschen Sprache gut kommunizieren. Er wird Ihnen leiten wie Sie der
eingezahlte Betrag (Geldsumme) anfordern kann. Nachdem Wünsch meiner
verstorbenes Mannes als er noch lebte, habe ich ihm (der Anwalt) schon
gesagt, das er sofort eine zuverlässige und verantwortungsvoll Deutschen
die das Geld an Obdachloser und für Wohlfahrtseinrichtung machen und
Altenheim spendieren.
Ich kenne keine Familie meines Mannes, weil er das einzige Kind seiner
Eltern war, und er hat nie in seinem Leben Deutschland besuchten.
Ihr Name wurde zum Glück auf den gesamten deutschen Namen ausgewählt. Ich
habe den Betrag von US $ 12.500.000,00 (zwölf Millionen, Fünfhundert Tausend
US-Dollar) für Sie bewilligt die Sie dann von unser Anwalt weiter führen
kann.

Dieses Geld soll ausschließlich für humanitäre / wohltätigen Zweck
verwendet werden. Kontaktieren Sie sofort bitte mein Anwalt, er wird Ihnen
über die Modalitäten für die Erhebung dieser Gelder führen.
Name: Herr Woo Tsuei
Seine E-Mail-Adresse ist: wootsuei@aim.com
Bitte geben Sie meiner persönlichen Referenznummer. Per E-Mail an
Die lautet: collection-law/cham/soli/udre/Will/4872076

Ich plädiere dass was ich Ihnen abgemacht und geeinigt haben nicht anders
als was ich von Ihnen gebeten haben um das Geld an Spenden zu gehen und
nicht abweichen und ich bitte Sie, um zu beten, dass meine Seele zur Ruhe in
Frieden kommen.
Danke.

Radebe Udo

10 Fakten zum Monat März

  1. Der März ist der dritte Monat des Jahres und hat 31 Tage.
  2. Der Name März leitet sich vom römischen Kriegsgott Mars ab und hieß bei den Römern Martius. Ursprünglich war der März der erste Monat des Jahres, was man noch an den Monatsnamen September (der siebte), Oktober (der achte), November (der neunte) und Dezember (der zehnte) sieht.
  3. Alte Deutsche Bezeichnungen des Monats sind Märzen, Lenzing, Lenzmond und Lenzmonat.
  4. Ein weiterer Name für den März ist Frühlingsmonat, da sowohl der meteorologische (1. März) als auch der astronomische Frühlingsanfang (19. bis 21. März) in diesem Monat liegen. Die große Bedeutung des Monats für die Landwirtschaft zeigen auch die zahlreichen Bauernregeln zum März.
  5. Auf der Südhalbkugel der Erde entspricht der März dem September der Nordhalbkugel und ist dort dementsprechend Herbstanfang.
  6. Der März beginnt immer mit dem gleichen Wochentag wie der November und in Normaljahren (nicht Schaltjahren) wie der Februar. Er endet am gleichen Tag wie der Juni. In Schaltjahren wie 2012 beginnt er zudem am gleichen Tag wie der September und der Dezember des Vorjahres, in Normaljahren wie der Juni des Vorjahres.
  7. In den USA ist der März der “Nationale Ernährungsmonat” (National Nutrition Month), in dem auf die Bedeutung gesunder Ernährung hingewiesen wird. Auch große Teile der Fastenzeit liegen jedes Jahr im März, so dass der März für jeden Anlass sein kann, über eine bewusstere Ernährung nachzudenken.
  8. Zudem ist der März der Monat des Roten Kreuz (USA), der Darmkrebs-Vorsorge-Monat und der Monat zur Feuervorbeugung (Philippinen).
  9. Die Sternzeichen des Monats März sind die Fische (bis zum 20. März) und danach der Widder.
  10. Die Blume des Monats März ist die Narzisse, die Steine sind der Aquamarin und der Blutjaspis.

10 Bauernregeln zum März

  1. Ein fauler, feuchter März ist jedes Bauern Schmerz.
  2. Märzgrün ist bald wieder hin.
  3. Märzensonne – kurze Wonne.
  4. Schnee, der erst im Märzen weht abends kommt und gleich vergeht.
  5. Siehst du im März gelbe Blumen im Freien, magst du getrost deinen Samen streuen.
  6. Säst du im März zu früh ist’s oft vergeb’ne Müh’.
  7. Gibt’s im März zu vielen Regen, bringt die Ernte wenig Segen.
  8. Märzenstaub bringt Gras und Laub.
  9. Lässt der März sich trocken an, bringt er Brot für jedermann.
  10. Auf Märzenregen folgt kein Sonnensegen.
Bauernregeln für jeden Tagen finden Sie unter wetterregeln.net.