Ein Test – bloggen mit dem DHD

Eine Premiere für mich – der erste mit meinem DHD geschriebene Blogbeitrag. Mit der WordPress-App und der im Landscape-Modus doch sehr guten Tastatur geht das sogar recht gut.
Ok, ich würde damit keine Romane schreiben, aber für ein kurzes Status-Update reicht es.
Umständlich ist der Zugriff auf die Umlaute, aber vielleicht habe ich den Bogen da noch nicht drauf. Übung macht den Meister.

Meine Buchempfehlungen

Da dieser Blog ohnehin nur der Selbstdarstellung und der Überhöhung meines Bildes in der Öffentlichkeit dient, werde ich jetzt damit angeben, wie belesen ich bin und immer mal wieder Buchempfehlungen posten. Wie auch sonst in diesem Blog gibt es keine thematische Einschränkung: vom Fachbuch über Sachbuch bis hin zu Belletristik wird alles dabei sein.

Den Anfang macht die TV Falle von Roger Schawinski.

Übrigens, für umstellung.info suche ich Vorschläge für die 100 Bücher, die man gelesen haben sollte. Und hier gibt es eine Liste der 100 beliebtesten Bücher der Deutschen.

Noch ein Hinweise, die Links mit den Büchern sind mit einem Amazonalt-Partnerlink versehen. Klicken Sie also reichlich.

Die 100 beliebtesten Bücher der Deutschen gesucht

Es werden immer mal wieder Listen mit den 100 beliebtesten Büchern oder Büchern, die man gelesen habe sollte, zusammengestellt. Eine der größten diesbezüglichen Aktionen organisierte das ZDF: “Unsere Besten – das große Lesen“. Die Liste inspiriert – gerade, wenn man ein Geschenk für jemanden sucht.

Sie haben Buchtipps, dann kontaktieren Sie mich!

Ich tue fast alles für ein Windows Phone 7

Dieser Artikel ist veraltet. Alles aktuelle zum Themenschwerpunkt Windows Phone finden Sie hier.

Es dauert nicht mehr lange und die ersten Handys mit Windows Phone 7 Betriebssystem kommen auf den Markt. Ich finde das Bedienkonzept einfach gelungen – gerade auch im Vergleich mit dem iPhone und Android. Das Video gibt einen guten Eindruck:

Ich muss einfach eines haben… doch billig wird das sicher nicht. Das gute Stück muss ich mir verdienen… und dafür tue ich (fast) alles und breche mit einem Vorhaben. Bis ich mir ein Windows Phone 7 verdient habe, schalte ich Werbung in diesem Blog. Das hatte ich eigentlich nicht vor, doch das Verlangen ist größer.

Also bitte nicht über die kleine Adsense Anzeige in der rechten Sidebar wundern.

Der erste Artikel

Der erste Artikel auf meinem neuen Blog. Eigentlich schreibe ich diesen nur, damit hier überhaupt schon etwas steht.

Gleichzeitig fühle ich mich aber auch verpflichtet, etwas zu der Intention zu diesem Blog zu schreiben.

Lange Zeit war ich gegenüber Blogs sehr skeptisch und habe diese nicht sehr ernst genommen. Selbst zum “richtigen” Blogger wurde ich erst im August 2009, als ich angefangen habe, meine Ernährung umzustellen und darüber berichten wollte. Ich entschied mich damals für einen Account auf wordpress.com, mein Ernährungstagebuch ist noch immer online und hin und wieder poste ich ein kleines Update. So wurde ich jedenfalls zu einem begeisterten Blogger. Besser spät als nie.

Aus dieser Begeisterung entstand eine Seite zum Thema Ernährungsumstellung, an der ich in meiner Freizeit intensiv arbeite. Diese Ernährungsseite ist übrigens kein reines Blog; dazu aber später mehr. So oder so: durch dieses Projekt habe ich einiges übers Web 2.0 gelernt und kann mit dieser auch mehr experimentieren, als das bei den Webprojekten möglich wäre, mit denen ich beruflich betraut bin.

Über diese Erfahrungen und meine manchmal andere Sichtweise aufs Web möchte ich hier gelegentlich berichten und hoffe, dass sich im Lauf der Zeit auch die ein oder andere interessante Diskussion ergibt.

Geburtstag

Sie haben das Ende dieses Blogs erreicht

Achtung: Sie haben das Ende dieses Blogs erreicht.

– oder auch den Anfang, je nachdem, wie Sie es sehen.

Ein älteres Datum als der 1.1.100 lässt sich bei WordPress für einen Beitrag nicht einstellen.

Bild: Blick vom Bahnhof Köln Messe/Deutz auf die Spitzen des Kölner Doms.