Mein Abendessen: Gebratene Mie-Nudeln mit Gemüse und Steaktstreifen

Chinatown zuhause

Dieses Abendessen schmeckt wie vom guten China-Imbiss:

Eine Zwiebel in Streifen schneiden, zwei Knoblauchzehen fein hacken. Gemüse nach Wahl in Streifen schneiden. Hier sind es Lauchzwiebel, Karotte und Spitzpaprika. Mie-Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen.

Steak in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl – Rapsöl oder z.B. auch Erdnussöl – bei sehr hoher Hitze kurz anbraten, sie sollen richtig englisch bis bleu sein. Beiseite stellen.

In die gleiche Pfanne noch etwas Öl geben, Zwiebel und Knoblauch zugeben, kurz anbraten. Gut abgetropfte Mie-Nudeln zugeben, umrühren, mit einem ordentlichen Schuss Sojasauce ablöschen. Gemüse zugeben und unter gelegentlichem Rühren alles anbraten. Wenn das Gemüse noch knackig ist, Fleisch zugeben und bei etwas niedrigerer Hitze erwärmen.

Mit Pfeffer, Chilisalz und Sojasauce abschmecken.

In Schalen geben und z.B. mit in Ringe geschnittenen Chili-Schoten, Frühlingszwiebeln und nach Geschmack Koriander bestreuen.

Das Rezept können Sie gut variieren:

  • Statt Rindersteak kann man Schweinefleisch (Filet, Schnitzel, Minutensteaks…) Huhn, Tofu, Garnelen oder einfach mehr Gemüse nehmen.
  • Auch bei den Gemüsesorten sind sie nicht festgelegt. Probieren Sie z.B. auch Zucchino oder Pilze. Sojasprossen passen auch sehr gut.
  • Probieren Sie beim Aufpeppen herum und geben Sie z.B. noch Sesam dazu. Auch Limettensaft oder einige Spritzer Fischsauce machen sich gut.
  • Es soll Low-Carb sein? Nehmen Sie Shirataki Nudeln!

Wer kommt?

Dieses Rezept habe ich auch in meiner Serie „Wer kommt?vorgestellt.

Gastbeitrag: Was ist dieses Woke?

Dieser Gastbeitrag von @Linzgaurider befasst sich mit dem Thema Wokeness:

„Gastbeitrag: Was ist dieses Woke?“ weiterlesen

Dokumentiert: Der unfreiwillige Krim-Tweet der Russischen Botschaft in Schweden

Dieser tweet der russischen Botschaft in Schweden erregt Aufsehen – nicht, da der Sprit in Russland so günstig ist, sondern da hier die Krim völkerrechtlich korrekt als ukrainisches Terretorium eingezeichnet ist.

Was bedeutet Stupor?

Definition von Stupor

Ein Stupor ist ein Zustand der Verwirrung, Apathie oder Bewusstlosigkeit. Es ist ein Zustand, in dem eine Person nicht in der Lage ist, auf äußere Reize angemessen zu reagieren und ihre Umwelt wahrzunehmen. In einem Stupor kann die Person nicht auf Fragen oder Anweisungen reagieren, kann nicht selbstständig handeln oder sich selbst versorgen und kann nicht aufgeweckt werden. Es kann von einer Vielzahl von Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel:

„Was bedeutet Stupor?“ weiterlesen

WEF 2023 – Teilnehmer aus dem Bereich Gesundheitswesen

Hier finden Sie Teilnehmer am WEF 2023 aus dem Bereich Gesundheitswesen, Pharma und Medizin im weiteren Sinne.

„WEF 2023 – Teilnehmer aus dem Bereich Gesundheitswesen“ weiterlesen

WEF 2023 – Teilnehmer aus dem Bildungsbereich

Hier finden Sie die wichtigsten Teilnehmer aus dem Bildungsbereich beim WEF 2023 in Davos.

„WEF 2023 – Teilnehmer aus dem Bildungsbereich“ weiterlesen

Angela Merkel XCVIII

Angela Merkel XCVIII.

Werden wir Angela  Merkel in dieser Pose einmal als Vorsitzende der Vereinten Nationen sehen?

Am 19. Januar 2022 wurde bekannt, dass dies recht unwahrscheinlich ist, denn Merkel lehnte ein Angebot von UN-Generalsekretär António Guterres für den Vorsitz in im UN-Gremium zu globalen öffentlichen Gütern. ab Merkel habe „dazu in der letzten Woche mit dem UN-Generalsekretär telefoniert, sich bedankt, und ihm mitgeteilt, dass sie das Angebot nicht annehmen wird“, teilte das Büro Merkels der Nachrichtenagentur dpa mit.

Karikatur mit Midjourney erstellt.