Ideensammelstelle: Wie man die Energiekrise in Deutschland bekämpfen könnte

Hier sammle ich Ideen, wie Deutschland seine im Spätsommer 2022 gegenwärtige Energiekrise bewältigen könnte.

Kurzfristige Maßnahmen

Laufzeitverlängerung der drei noch verbleibenden AKW.

Die drei Im Januar abgeschaltete AKW sollten möglichst schnell wieder ans Netz.

Pumpspeicherkraftwerke von Netzentgelten befreien.

Förderung von Balkonkraftwerken.

Strom und Gas mit dem reduzierten Steuersatz von 7% besteuern.

Gasumlage streichen.

Mittelfristige und langfristige Maßnahmen

Schiefergasfracking in Deutschland.

Biogasausbau.

Wasserstoff als Energiespeicher, Mini-Brennstoffzellenkraftwerke.

Weitere Dezentralisierung (Mini Windkraft, PV).

Die Illustration oben wurde mit der Midjourney AI erstellt.

Dokumentiert: Die Waffen müssen schweigen!

Wir dokumentieren hier den Aufruf von zahlreichen SPD Politikern zum russischen Angriff auf die Ukraine.

Die Waffen müssen schweigen

Der völkerrechtswidrige und durch nichts zu rechtfertigende Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine dauert nun schon länger als ein halbes Jahr und hat unermessliches Leid und Zerstörung verursacht. Kriegsverbrechen wie die Angriffe auf Wohnhäuser, Einkaufszentren, Krankenhäuser, Universitäten und andere zivile Einrichtungen zeigen die ganze Abscheulichkeit des russischen Vorgehens.

Deutschland und die EU sind solidarisch mit den Menschen in der Ukraine. Wir betonen das Selbstverteidigungsrecht der Ukraine und unterstützen politische, finanzielle, wirtschaftliche und militärische Maßnahmen, die zu einem schnellen Waffenstillstand und einem Ende dieses Kriegs beitragen. Wir bleiben dabei: Die NATO oder einzelne westliche Staaten dürfen nicht zur Kriegspartei werden, weil dies unvermeidlich die Ausdehnung des Kriegs zu einem Dritten – möglicherweise atomaren – Weltkrieg bedeutet. Die Eskalationsspirale muss gestoppt werden. Deshalb gilt es bei jeder Lieferung von Waffen sorgfältig abzuwägen und zu bedenken, wo die „rote Linie“ liegt, die als Kriegseintritt wahrgenommen werden und entsprechende Reaktionen provozieren könnte. Die Einrichtung von Flugverbotszonen, die Lieferung von Kampfpanzern oder Kampfjets würden diese Grenze sicher überschreiten.

Wir stehen an der Seite jener Russ*innen, die sich mutig gegen den Krieg stellen. Zunehmend wollen Russen den Kriegsdienst verweigern oder sie desertieren. Sie weigern sich, Teil eines völkerrechtswidrigen Kriegs zu sein. Ihnen muss in der EU Aufenthalt gewährt werden. Das Recht auf Kriegsdienstverweigerung ist ein Menschenrecht und steht allen Menschen zu, auch den Ukrainern. „Dokumentiert: Die Waffen müssen schweigen!“ weiterlesen

KI Kunst: Die Dino Zombie Apokalypse

Die Dino-Zombie Apokalypse, wie sie sich die Midjourney AI vorstellt.