Was bedeutet eigentlich Gommemode?

Gommemode bedeutet soviel wie unbesiegbar, stark oder auch überlegen und kann als Adjektiv oder als Substantiv benutzt werden:

Ich fühle mich gommemode!

Ich bin im Gommemode!

Der Begriff hat seinen Ursprung in der Minecraft Szene, genauer gesagt beim Minecraft Youtuber GommeHD (Michael Renk), der auch einen eigenen Minecraft Server betreibt.

Bei Minecraft kann man sich in einen Kreativmodus genannten Gamemode setzen, in dem man praktisch unbesiegbar ist – und den hat GommeHD eben nicht selten genutzt. So ist man schnell von „Gamemode“ über „Godmode“ hier bei „Gommemode“.

2022 steht Gommemode auf der Liste zur Wahl zum Jugendwort des Jahre. Der Begriff ist schon etwas älter, der erste tweet, der das Wort Gommemode beinhaltet, ist schon vom 28. März 2013.

Abweichende Bedeutung im englischen Sprachraum

Laut Urban Dictionary ist Gommemode im US-Slang allerdings die Bezeichnung für Genozid oder Massenmorde; in der Praxis ist der Begriff allerdings kaum nachweisbar.

Kommentar verfassen