Statt Roaming und dauernder WLAN Suche – Auslands eSIM nutzen

Mobiles Internet im Ausland

Gerade im Ausland ist vielen eine ständige mobile Internetverbindung auf dem Smartphone wichtig, z.B. um Bilder auf Instagram zu teilen, Google Maps Navigation nutzen zu können, über Whatsapp mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben oder E-Mails abzurufen.

In den EU Ländern ist das heute kein besonderes Problem mehr, der eigene Datentarif kann ohne Aufpreis auch im europäischen Ausland genutzt werden. Aber schon in der Schweiz als Nicht-EU-Lands kann es z.B. mit O2, Congstar und anderen Anbietern Probleme und hohe Kosten für Auslands-Roaming geben. Gleiches gilt für Norwegen und Großbritannien. Hier sollte man vor seiner Reise abklären, ob diese mit dem eigenen Tarif abgedeckt sind.

Und geht es in andere beliebte Urlaubsländer wie die VAE (Dubai), Türkei, Ägypten, Tunesien, Marokko oder die USA, muss man sich entweder eine mehr oder weniger teure Datenoption zubuchen oder von WLAN Hotspot zu WLAN Hotspot springen – wenn es denn welche gibt. Gerade wenn man mitten auf dem Land Zugriff auf die Maps App oder Google braucht, ist das keine Option. „Statt Roaming und dauernder WLAN Suche – Auslands eSIM nutzen“ weiterlesen

Was sind Cotweets bei twitter und wie erstellt man einen?

Was sind Cotweets?

Wieder einmal eine neue Funktion bei twitter: Cotweets, also gemeinsam verfasste tweets.

Einsetzen kann man diese sicher vielfältig: Wenn zwei Parteien oder Politiker einen gemeinsamen Standpunkt vorstellen wollen, Unternehmen eine Kooperation, man sich mit jemanden auf twitter wieder versöhnt oder verlobt hat, Endorsements…

Wie das ganze in der Praxis angenommen wird, bleibt wie immer abzuwarten, aber ein gewisses Potential bietet die Funktion. „Was sind Cotweets bei twitter und wie erstellt man einen?“ weiterlesen

Gastbeitrag: Energiewende und Versorgungssicherheit

Gastbeitrag von Frank Rottweiler

Es sind verschiedene Punkte, die in der Debatte um die Laufzeitverlängerung und Versorgungssicherheit vermischt werden.

Das eine ist die politische Verantwortung für die Energieversorgung.

Wenn wir den Triggerpunkt an der Gasversorgung festmachen, dann ist die erste Entscheidung der Bau von Nordstream 1 gewesen. Der wurde unter Bundeskanzler Schröder SPD und Bündnis 90/ Die Grünen genehmigt.
Die Verbindungen von SPD Politikern zu russischen Energieunternehmen wurden danach intensiver.

Unter Merkel kam es zum Atomausstieg obwohl die wissenschaftliche Einschätzung keine zu Fukushima vergleichbaren Risiken feststellen konnte.

Die Entscheidung von Merkel war machtpolitisch motiviert.

„Gastbeitrag: Energiewende und Versorgungssicherheit“ weiterlesen

Meinung: Warum „Aber die Endlager…“ kein Argument gegen den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke ist

Bei jeder Diskussion um die Verlängerung des Betriebs der letzten deutschen Kernkraftwerke kommt irgendwann das Argument, das sei ja allein schon deswegen unverantwortlich, da es ja kein Endlager gibt.

Ja, das ist richtig. Das Endlagerproblem ist eins und wirft viele Fragen auf, die noch nicht gelöst sind, angefangen vom richtigen Ort bis hin zur Atomsemiotik.

Allerdings – die Frage nach dem Endlager stellt sich uns schon seit Jahrzehnten und muss so oder so geklärt werden. Die Menge der zu lagernden Abfälle wird sich durch den Weiterbetrieb der derzeit – Sommer 2022 – noch drei deutschen AKW nicht wesentlich vergrößern. Ein Endlager brauchen wir ganz unabhängig davon.

Anmerken möchte ich weiter, dass durch Wiederaufbereitungsanlagen und Reaktortypen das Atommüll Problem deutlich entschärft werden könnte. Doch dank des Atomausstiegs hat sich Deutschland in diesem Bereich ja auch weitgehend von der entsprechenden Forschung verabschiedet.

Dokumentiert: Die 10 Gebote der Georgia Guidestones

Die Georgia Guidestones waren ein 1980 errichtetes mysteriöses Monument, das der Menschheit nach einem Zusammenbruch der Zivilisation – z.B. nach einem Atomkrieg oder einer anderen globalen Katastrophe – Ratschläge für den gesellschaftlichen Wiederaufbau geben sollte. Das Dokument wurde am 6. Juli 2022 durch einen Sprengstoffanschlag zerstört.

Ein Zentrales Element warn die 10 Gebote für die Menschheit, die in Englisch, Spanisch, Swahili, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch und Russisch eingraviert waren.

Im englischen Original lauten diese:

  1. Maintain humanity under 500,000,000 in perpetual balance with nature.
  2. Guide reproduction wisely – improving fitness and diversity.
  3. Unite humanity with a living new language.
  4. Rule passion – faith – tradition – and all things with tempered reason.
  5. Protect people and nations with fair laws and just courts.
  6. Let all nations rule internally resolving external disputes in a world court.
  7. Avoid petty laws and useless officials.
  8. Balance personal rights with social duties.
  9. Prize truth – beauty – love – seeking harmony with the infinite.
  10. Be not a cancer on the Earth – Leave room for nature – Leave room for nature.

Man kann diese so übersetzen:

  1. Halte die Menschheit unter 500.000.000 in ständigem Gleichgewicht mit der Natur.
  2. Plane die Fortpflanzung weise – verbessere Fitness und Vielfalt.
  3. Vereinige die Menschheit mit einer lebendigen neuen Sprache.
  4. Beherrsche Leidenschaft – Glaube – Tradition – und alle Dinge mit gemäßigter Vernunft.
  5. Schütze Menschen und Nationen mit fairen Gesetzen und gerechten Gerichten.
  6. Lass alle Nationen intern regieren und äußere Streitigkeiten vor einem Weltgericht klären.
  7. Vermeide unbedeutende Gesetze und nutzlose Beamte.
  8. Stelle ein Gleichgewicht zwischen persönlichen Rechten und sozialen Pflichten.
  9. Schätze die Wahrheit – die Schönheit – die Liebe – suche die Harmonie mit dem Unendlichen.
  10. Sei kein Krebsgeschwür auf der Erde – Lass Raum für die Natur – Lass Raum für die Natur.

Liste: Gäste bei der Hochzeit von Franca Lehfeldt und Christian Lindner

Hier entsteht eine Gästeliste der Hochzeit von Franca Lehfeldt und Christian Lindner. Rund 140 Gäste sollen an der kirchlichen Hochzeit am 9. Juli 2022 auf Sylt teilgenommen haben und wir versuchen eine Liste der prominenten Gäste zu erstellen.

Standesamtlich geheiratet wurde übrigens schon am 7. Juli, die festliche Feier fand dann am Samstag in der Kirche Sankt Severin (Bild) und später in der Sansibar statt.

Hier aber nun die Liste einiger der prominenten Hochzeitsgäste.

„Liste: Gäste bei der Hochzeit von Franca Lehfeldt und Christian Lindner“ weiterlesen

Rechtliche Aspekte der Nutzung von PlugIn-(Mini)-PV-Anlagen

Einführung

Die Energiewende erfordert neben einer Dezentralisierung der Energieerzeugung auch eine Diversifizierung der Erzeugungsmethoden und eine Entlastung der Netze, somit also die möglichst verbrauchsnahe Erzeugung von Strom. Die Nutzung von Photovoltaikmodulen ist zwar nicht neu im Sinne einer Diversifizierung, als neu kann aber bezeichnet werden, dass jüngst größerer Fokus auf die Stromerzeugungsmöglichkeiten von Menschen gesetzt wird, die keine Dachphotovoltaikanlagen errichten und betreiben wollen oder können, insbesondere weil auch kein Interesse an der Einspeisung (und dem Verkauf oder der geförderten Vermarktung / Vergütung) von Strom besteht. Hinsichtlich dieser Personengruppe etablieren sich derzeit sogenannte PlugIn-PV-Anlagen (auch Minisolaranlagen oder Heim-Solaranlagen, PV-Kleinanlagen, Mini-Solarsystem, Guerilla-PV usw.), als Möglichkeit, Strom selbst zu erzeugen und diesen eigenverbrauchsmindernd ohne Einspeisung ins öffentliche Netz zu nutzen. Das PV-Modul mit eingebautem Wechselrichter wird in diesem Fall durch einen Schutzkontaktstecker (Schuko-Stecker) direkt in den Endstromkreis einer Wohnung oder eines Hauses eingesteckt. Bisher gab es solche Modelle höchstens als Selbstbausatz bzw. es war eine eigene Konstruktion von Modul, Wechselrichter und Stecker erforderlich (vgl. zum Ganzen eine Mitteilung auf Seite 3 der energy.aktuell Nr.32 des Ökostromversorgers Greenpeace Energy). In jüngerer Zeit lassen sich aber Marktteilnehmer identifizieren, die mit eigenen Gesamtlösungen auf dem Markt in Erscheinung treten (vgl. bspw. das Kraftwerk „simon“ der homemade.energy GmbH sowie das Kraftwerk „solarheld“ der Infinitum Energie GmbH und viele mehr). „Rechtliche Aspekte der Nutzung von PlugIn-(Mini)-PV-Anlagen“ weiterlesen

Was bedeutet Lightbulb Tan?

Als Lightbulb Tan – Glühbirnenbräune – bezeichnet man die Hautfarbe, die man erhält, wenn man viel Zeit unter einer Glühbirne verbringt.

Das Ergebnis sind in der Regel Menschen, die abnormal weiß sind. Meist haben Nerds eine Glühbirnenbräune.