Was bedeutet MDMA?

MDMA steht für die chirale chemische Verbindung 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin, die strukturell zur Gruppe der Methylendioxyamphetamine gehört und eine weltweit verbreitete Partydroge ist.

MDMA war in den 1980er Jahren mit der Droge Ecstasy – auch kurz E genannt – synonym und ist es in der Wahrnehmung vieler Konsumenten sowie in der Medienberichterstattung bis heute.

Tatsächlich werden aber seit den 1990er Jahren in zunehmendem Maße Pillen unter dem Namen „Ecstasy“ gehandelt, die wenig oder gar kein MDMA, sondern auch andere Inhaltsstoffe beigemischt haben, wenngleich über die Hälfte der „Ecstasy“-Pillen, verschiedenen Untersuchungen zufolge, weiterhin MDMA enthalten. In jüngster Zeit wird auch Molly wie auch Emma bei Konsumenten und in der Berichterstattung (insbesondere in den USA) synonym mit MDMA in pulverisierter Form verstanden, obwohl auch diese mit anderen Stoffen gestreckt sind oder auch gar kein MDMA enthalten. Manche Drogenkonsumenten gehen daher dazu über, MDMA nicht mehr in Pillenform (als „Ecstasy“) oder pulverisiert (als „Molly“), sondern in Form von Kristallen zu konsumieren, in der Hoffnung, dadurch die unerwünschte Streckung des Wirkstoffs vermeiden zu können.

Mehr Abkürzungen mit den Anfangsbuchstaben MD finden Sie hier.

Dieser Beitrag enthält Elemente aus dem gleichnamigen Wikipedia Beitrag.

Was bedeutet Polendusche?

Von einer Polendusche spricht man, wenn jemand Deo verwendet statt zu duschen.

Ich habe eine schnelle Polendusche genommen.

Vergleiche auch Schwabendusche.