Was bedeutet FOMO?

Die Abkürzung FOMO steht für „Fear Of Missing Out“, also für die Angst etwas zu verpassen. Das Akronym kommt aus dem englischen, wird aber inzwischen aber auch im Deutschen verwendet.

Es kann einerseits für ein aktuelles Gefühl, aber auch für eine Grundeinstellung im Leben stehen.

Ich hab echt Fomo, den NFT Boom zu verpassen?
Dann kauf doch diese geile PowerpointArt von Severin Tatarczyk!

Es gibt viele Begriffe, die FOMO inzwischen aufgreifen, z.B. Fomosexual.

Sehr selten wird Fomo als Bezeichnung für einen Fake Homosexuellen verwendet, also jemanden, der auf schwul macht, weil es gerade passt. Diese Bedeutung ist aber kaum mehr gebräuchlich.

2 Antworten auf „Was bedeutet FOMO?“

Kommentar verfassen