Was bedeutet Juhe?

Juhe kann je nach Kontext und Region verschiedene Bedeutungen haben.

Abkürzung

Am gebräuchlichsten ist es wohl als Abkürzung für Jugendherberge.

Wir übernachten in der JuHe Tübingen.

Mehr Abkürzungen, die mit JU anfangen, gibt es übrigens hier.

Interjektion

Oft ist es eine Interjektion der Freude:

Juhe, das Wasser ist ja herrlich!

Wird auch Juche, Juchee etc. geschrieben.

Freude, quirliges Durcheinander

Abgeleitet von der Interjektion ist es auch ein Substantiv, das Freude und/oder ein quirliges Durcheinander beschriebt:

Das war ein Juhe, als die Freunde endlich nach dem Lockdown zusammenkamen.

Auch hier ist die Schreibweise Juche nicht selten.

Sitz, bzw. Sitzreihe

Im elsässischen ist der Juhe „der oberste Sitz auf einem Omnibus, oberste Sitzreihe im Theater; hinterste Sitzreihe im Hörsaal, wo die Bänke treppenartig angebracht sind.“ (Quelle: Wörterbuch der elsässischen Mundarten).

Dachgeschosszimmer

In verschiedenen süddeutschen Dialekten und im Elsässischen bezeichnet es eine Dachgeschosswohnung bzw. das „Dachzimmer in einem Hause“ (aaO).

Gartenhaus

Im elsässischen Dialekt kann damit auch ein überdachtes offenes Gartenhaus gemeint sein, vergleichbar einer Laube.

 

 

Kommentar verfassen