Meinung: Warum ich den Impfpflaster im Rahmen Tweet von Dunja Hayali daneben finde

Moderatorin Dunja Hayali twitterte:

#ichbingeimpft

Happy. Relieved. Released

Danke an alle, die uns das ermöglichen/ ermöglicht haben 🙏

Und danke an alle, die weiter Rücksicht nehmen. Es gibt Menschen, die können sich nicht impfen lassen bzw bauen keine Antikörper auf – die brauchen weiter unsere Solidarität!

…und ich finde diesen tweet völlig daneben. Die Impfung ist leider in vielen Kreisen eine höchst umstrittene Angelegenheit. Um Zweifler zu überzeugen, sollte man das Thema positiv rational betrachten und darstellen.

Die Impfung durch das Einrahmen der Pflaster aber in eine übersteigerte emotionale, ja fast schon sektiererische und pseudoreligiöse Ecke zu stellen, wie es dieser tweet tut, ist problematisch und mindestens so kontraproduktiv wie die Impfkampagne mit Günther Jauch.

Und beides wird von Impfgegnern dementsprechend ausgeschlachtet. Das muss nicht sein.

Eine Antwort auf „Meinung: Warum ich den Impfpflaster im Rahmen Tweet von Dunja Hayali daneben finde“

Kommentar verfassen