Was bedeutet der Hashtag #MillionsMissing?

Mit dem Hashtag #MillionsMissing wird – insbesondere am 12. Mai, dem CFS Tag – auf das chronische Erschöpfungssyndrom, auch chronisches Müdigkeitssyndrom Aufmerksam gemacht.

Englisch heißt es Chronic Fatigue Syndrome, abgekürzt CFS. Der Fachbegriff ist auch Myalgische Enzephalomyelitis (ME).

Es handelt sich dabei um eine chronische Erkrankung, die zu außergewöhnlich schneller körperlicher und geistigen Erschöpfbarkeit führt und in einigen Fällen bis zu einer weitreichenden Behinderung und Pflegebedürftigkeit führen kann.

ME/CFS ist auch eine mögliche Folge von LongCovid.

Der Hashtag MillionsMissing soll aussagen, dass die von der Erkrankung betroffenen gleichsam für ihr Umfeld verschwinden, also vermisst werden.

Dokumentiert: Der “Philosemiten totmachen” tweet von Lorenz Beckhardt

Och nö! Lieber Gott, mach die ollen Philosemiten tot!

So twittert Lorenz Beckhardt, Mitarbeiter des WDR.

Mein Abendessen: Schweinefilet mit Glasnudeln

Schweinefilet mit Ingwer in Sojasauce mariniert, angebraten. Dazu Spargel und Spitzpaprika mit Zwiebeln, Sesam, Knoblauch und Sojasauce sowie als Sättigungsbeilage Glasnudeln mit einigen Spritzern Fischsauce und Sesamöl. Darüber noch Chilischoten und Koriander.