Dokumentiert: Der CO2 Fail von Annika Joeres

Vier Tonnen CO2 verbraucht ein Heizpilz pro Saison
Laut Weltklimarat darf jeder Mensch nur noch 2 Tonnen pro Jahr emittieren
Ein Heizpilz verbraucht also das Budget von 2 Personen und ist damit keine “Rettung” sondern ein Riesenproblem
#Klimaschmutzlobby

twittert Annika Joeres, immerhin selbsternannte Investigativ-Reporterin rund um den Klimawandel. Dass ein Heizpilz nicht CO2 verbraucht, sondern emittiert, scheint ihr allerdings nicht bekannt zu sein…

2 Antworten auf „Dokumentiert: Der CO2 Fail von Annika Joeres“

  1. Wow, was für ein Fail. Die Aussage von ihr bleibt dennoch erkennbar und klar: “Vier Tonnen CO2” -Budget “verbraucht ein Heizpilz pro Saison”
    Plonk.

Kommentar verfassen