Was bedeutet Kike?

Kike bzw. Kikes ist eine abwertende, inzwischen oft als antisemitisch empfundene, Bezeichnung für Juden, insbesondere Ostjuden, in den USA.

Es ist nicht erhebend zu sehen, wie verworren die Vorstellungen sind, wie wenig die Einwanderer gelernt haben, wie glücklich sie teilweise sind, dem Judenschicksal entsprungen zu sein, und wie überheblich sie oft sind. Es macht traurig, daß sie in manchen Kreisen sehr unbeliebt sind, und man wundert sich über die Dummheit derer, die die Ostjuden (von denen sie ja doch gestützt werden!) verächtlich „Kikes‟ nennen

Aus: Amerika – hast Du es besser?  Notizen von einer Reise / Joachim Prinz
Erschienen in: Der Morgen , Monatsschrift der Juden in Deutschland, Jg. 13 (1937-1938), H. 3 (Juni 1937), S. 104-111

Eine Antwort auf „Was bedeutet Kike?“

Kommentar verfassen