Kann man Regenwürmer essen?

Die Antwort ist eigentlich keine Überraschung: Ja, Regenwürmer kann man essen.

In früheren Zeiten war das Verspeisen eines Regenwurms eine beliebte Mutprobe, heute Challenge, auf Schulhöfen. Und Überlebenskünstler haben ihren Proteinbedarf schon immer mit Regenwürmern gedeckt.

Man kann sie roh essen, sie sind glitschig und schmecken leicht nussig bis erdig. Manche sagen, sie hätten ein leichtes Leberwurst-Aroma.

Sicherer ist es, sie gekocht oder gebraten zu verzehren. So machen es auch traditionell die Ye’kuana, ein indigener Volksstamm, der im Gebiet Venezuelas lebt. Auch die Maori verzehren Regenwürmer und in einigen Regionen Chinas gelten sie als Delikatesse.

Regenwürmer sind ein guter Kalziumlieferant.