Wann beginnt das neue Jahrzehnt?

Mit dem Jahreswechsel von 2019 zu 2020 wird oft behauptet, jetzt beginnt ein neues Jahrzent. Das ist aber bei strenger Betrachtung ein Irrtum, das neue Jahrzehnt beginnt am 1. am Januar 2021.

Die Ordinalmethode

Grund dafür ist, dass da die Zählung der Jahrzehnte – wie auch die der Jahrhunderte und Jahrtausende – in unserem Gregorianischen Kalender mit dem Jahr 1 unserer Zeitrechnung beginnt. Die so gezählten Jahrzehnte beginnen also immer mit den Jahren mit einer 1 auf der Einerstelle. Im 21. Jahrhundert begann dementsprechend das erste Jahrzehnt am 1. Januar 2001 und endete somit am 31. Dezember 2010, das zweite begann dann am 1. Januar 2011 und endet dann am 31. Dezember 2020. Man spricht bei dieser Zählung von der ordinalen Methode oder einfach Ordinalmethode.

Diese Methode wird nicht nur von der Wisschenschaft und in der Geschichtsschreibung verwendet, sondern auch in der internationalen Politik, um Zeitspannen bestimmten Zielen zu widmen. Verwiesen sei z. B. auf die “Dekade für eine Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit für die Kinder der Welt”, die von der UNO von Anfang 2001 bis Ende 2010 festgelegt wurde (United Nations General Assembly Session 53 Resolution A/RES/53/25 10 November 1998).

Der Streit ist ein Dauerbrenner

Das Thema scheint schon sehr alt zu sein, denn Meyers Großes Konversations-Lexikon (Band 10. Leipzig 1907, S. 152) schreibt dazu im Artikel zum Thema Jahrhundert:

Die Frage, ob ein neues Jahrhundert beispielsweise mit dem 1. Jan. 1900 oder 1901 beginnt, hat wiederholt die Geister lebhaft beschäftigt, ums Jahr 1700 sogar so stark, daß man mehrere Medaillen auf den Streit geprägt hat mit satirischen Inschriften, wie z. B.: »Hört doch Wunder, im Jahre 1700 wußten die Leuthe nicht, wie alt sie waren« etc. 1800 und 1900 hat sich der Streit wiederholt. Die einen sagen, das J., resp. Jahrzehnt beginnt, wenn die betreffende Stelle der Jahreszahl geändert wird, das Jahr 99 sei das letzte des vorigen Jahrhunderts; die andern sagen, die Zählung jedes neuen Zyklus beginne mit 1 und nicht mit 0. In der Praxis haben die Anhänger der erstern Auffassung stets recht behalten, denn man hat allemal das neue J. am 1. Jan. 1600, 1700, 1800, 1900 begrüßt, chronologisch ist das aber ein Irrtum. Die Möglichkeit einer Meinungsverschiedenheit entspringt aus der Frage: »Hat unsre Zeitrechnung mit einem Jahre Null oder mit dem Jahre Eins angefangen?« Die Chronologie läßt aber auf das Jahr 1 v. Chr unmittelbar das Jahr 1 n. Chr. folgen, ohne ein Jahr Null, wie es der mathematische Standpunkt erfordert, und wie es in der Astronomie gezählt wird. einzuschieben, folglich ist vom chronologischen Standpunkt der 1. Jan. 1901 der Neujahrstag des neuen Jahrhunderts gewesen.

Die Kardinalmethode – und mehr

Insbesondere in den USA wird im Alltagsgebrauch allerdings oft die Kardinalmethode verwendet, die die Jahre auf der Basis ihrer gemeinsamen Zehnerstelle gruppiert. Bei dieser Methode beginnt ein neues Jahrzehnt, wenn die dritte Ziffer eines Zahlenjahres wechselt (z.B. begannen die 1970er Jahre, als 1969 endete und das Jahr 1970 begann). Die Tatsache, dass es keine Jahreszahl Null gibt, wird bei dieser Methode allerdings einfach missachtet und sie ist wissenschaftlich daher nicht korrekt.

Übrigens, manche vermeintliche Jahrzehnte sind gar keine echten Jahrzehnte. Spricht man z.B. von den “60ern”, so sind kulturell die Jahre 1964 bis 1972 gemeint.

Letztlich ist es aber auch egal – denn an sich ist jede Periode von 10 Jahren ein Jahrzehnt.

3 Antworten auf „Wann beginnt das neue Jahrzehnt?“

Kommentar verfassen