Köpfe: Iris Templeton

Iris Templeton (geboren 1973 in Hohengehren) ist eine deutsche Künstlerin. Sie lebt und arbeitet in Hamburg.

Nach dem Abitur 1992 in der Freien Waldorfschule Engelberg belegte sie ein Studium bis zum Diplom 1998 in Freie Kunst, Kunsttherapie und Kunstpädagogik an der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg. Es folgte ein Umzug nach Hamburg. 1999 begann sie ein Studium der Psychologie an der Universität Hamburg. Seit 2000 ist sie freischaffend in Hamburg tätig. Sie beteiligte sich an Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen. Zeitweise wurde sie durch die Hamburger Galerie 22 vertreten.

Mehr Informationen gibt es auf ihrer Website.

Kommentar verfassen