Gewinnspiel: StartupDNA – die Autobiografie von Frank Thelen

Passend zu Weihnachten verlose ich fünf Exemplare von StartUp DNA, der Autobiografie von Frank Thelen. In dem Buch geht es nicht nur um seinen Lebensweg, seine Startups oder DHDL (Die Höhle der Löwen) sondern es werden auch die Technologien und Entwicklungen vorgestellt, die uns in Zukunft bewegen werden. Damit ist es Pflichtlektüre für alle, die mitreden wollen. Mehr zum Buch habe ich hier geschrieben.

Bei der Verlosung mitzumachen ist ganz einfach: Lediglich einen Kommentar zu diesem Blogbeitrag verfassen, welche Technologie der Zukunft Sie besonders interessiert oder warum Sie das Buch gerne lesen würden. Damit ich Sie als Gewinner kontaktieren kann, bitte beim entsprechenden Feld die E-Mail Adresse nicht vergessen, die nicht veröffentlicht wird.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 14. Dezember 2018 23:59h, maßgeblich ist  der Timestamp des Kommentars. Bei mehr als fünf Teilnehmern entscheidet das Los und der Rechtsweg sowie die Teilnahme von Menschen, die mit Nachname Tatarczyk heißen oder sonst mit mir verwandt sind, ist ausgeschlossen. Die Daten werden auf irgendwelchen Servern von Hosteurope gespeichert – wer damit ein Problem hat, macht nicht mit. Im Gegenzug werden die Teilnehmerdaten nicht verkauft, verschenkt oder anderweitig verwendet – nur zur Gewinnbenachrichtung.

40 Antworten auf „Gewinnspiel: StartupDNA – die Autobiografie von Frank Thelen“

  1. Ich bin gespannt, wie künstliche Intelligenz unser Leben verändern wird, da es vermutlich alle Bereiche betreffen wird.

    Das Buch wurwü ich gerne lesen, weil ich bisher nur gutes darüber gehört habe und michbgerne selbst davon überzeugen möchte 🙂

  2. Am meisten interessiert mich, wie Künstliche Intelligenz unseren Alltag beeinflussen wird.
    Weswegen ich das Buch aber unbedingt lesen möchte, ist mehr über den Weg, von Frank und auch allgemein, zum Startup-Investor zu erfahren.

  3. Gerne würde ich dem präsentierten autobiografischen Opus von Frank Thelen frönen um in Erfahrung zu bringen, wie der Ausnahme-Investor vom Status der Insolvenz zu einem Multi-Millionär avanciert ist.

  4. Also mich interessiert am meisten, wie es mit selbstfahrenden Autos weitergeht. Besonders interessant dabei, werden diese Autos “moralisch” programmiert? Wenn ein Unfall bevorsteht, wird dann immer der Fahrer geschützt, oder wird der Computer errechnen, welcher Personenschaden nun der geringste ist?

    Habe kürzlich die Bücher von R.D.Precht und D.Müller gelesen, welche sich mit ähnlichen Themen auseinadersetzen und bin nun gespannt auf die Sichtweise von Frank Thelen.

  5. Mich interessiert vor allem die Verschmelzung unseres Alltags mit der Technik, intuitive GUIs und deren Möglichkeiten, 3D Gaming und Robotertechnik

  6. Ich finde besonders das Thema Mobiltät interessant. Von selbstfahrenden Autos bis hin zu Hochgeschwindigkeitszügen. Wäre ja super, wenn man in kürzester Zeit durch ganz Deutschland reisen kann :)

  7. Ich bin ein kleiner Fan von Frank und deshalb hätte ich gerne dieses Buch. Die besonderen Technologien würde ich gerne erst Kennenlernen.

  8. Mich interessieren die grundsätzlichen Ideen von Herrn Thelen und unterschiedliche Techniken, um dann zu prüfen, an welchen Stellen diese relevant für die maritime Wirtschaft sein könnten.

  9. Auch ich möchte das Buch gern lesen, weil ich es mir schon von verschiedener Seite empfohlen wurde. Und über die Feiertage habe ich voraussichtlich Zeit zum Lesen. :)
    Ich wünsche eine schöne Adventszeit und sende herzliche Grüße nach Bonn. Catrin

  10. Der Antrieb durch Brennstoffzellen (Wasserstoffmotor) und wieso die Industrie auf die Sackgasse Batterie setzt, wäre interessant für mich.

  11. Ich will das Thema Quantencomputer besser verstehen – wie funktionieren sie, was sind die Anwendungen, was sind die Auswirkungen auf unser Leben.

  12. KI und die Auswirkungen der Nutzung dieser Technologie. Die Biografie möchte ich gerne als inspirationsquelle und purer Neugier lesen ;)

  13. Hallo Severin, mich interessieren beruflich bedingt vor allem neue Technologien im Bereich der Medizin, insbesondere im Bereich der Transplantation. Hier ist noch einiges möglich zum Wohle der Menschen.
    Gruß Anke

  14. Sehr interessiert bin ich an den Möglichkeiten, die durch KI entstehen. Das Buch würde ich gerne lesen, weil ich Herrn Thelen als sehr inspirierend empfinde. Er sagt, was er denkt udn er traut sich etwas zu.
    Ich wünsche noch eine schöne Adventszeit,

    lieben Gruß, Melanie

  15. Ich war neulich auf einem Votrag zum Thema Digitalisierung in der Krankenpflege. Dort ging es auch darum, wie Roboter den Pflegenotstand eventuelle verändern könnten. Daf and ich wirklich spanend und mich gespannt, was sich davon durchsetzten wird.

Kommentar verfassen