Spam: Ihr geheimes heimliches Leben – die zweite

Und wieder einmal macht diese Spam-Welle die Runde – minimal verändert und mit neuem Bitcoin-Schlüssel. Bitte einfach ignorieren.

Guten Tag!

Wie Sie es Ihnen schon denken können, wurde Ihr Benutzerkonto (dein@name.de) gehackt, da ich Ihnen diesen Bericht von geschickt habe. :(

Ich vertrete eine bekannte internationale Gruppe von Hackern
Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 20.10.2018 wurden Sie mit dem von uns erstellten Virus über die von Ihnen besuchte Webseite für Erwachsene angesteckt.
Derzeit haben wir den Zutritt auf alle Ihre Briefwechsel, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
Mehr als das, haben wir vollständige Auszüge dieser Informationen.

Wir sind uns Ihrer „kleinen und großen Geheimnisse“ bewusst, ja, ja… Sie haben das ganze heimliche Leben.
Wir haben gesehen und aufgezeichnet, wie Sie sich auf die Porno-Seiten unterhalten hatten. Mein Gott, was für Geschmack und Liebhabereien haben Sie… :)

Aber die interessanteste Sache ist, dass wir Sie zeitweise auf der Web-Kamera Ihres Computers aufgenommen haben. Die Webcam wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade gesehen haben!
Ich denke, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Kameraden und Verwandten all Ihre Heimlichkeiten sehen, und freilich die Person, die Ihre Liebste ist.

Senden Sie $558 auf unsere Kryptowährung Bitcoin Wallet: 1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu
Ich garantiere, dass wir dann alle Ihre Geheimnisse löschen werden!

Ab dem Moment, in dem diese Meldung gelesen wird, funktioniert der Timer!
Sie haben 48 Stunden, um das obengedachte Geld einzuzuahlen.

Kaum daß dieses Geld auf unserem Konto ist, werden Ihre Daten sofort vernichtet!
Sofern Geld nicht da ist, werden alle Ihre Korrespondenz und das von uns aufgenommene Video automatisch an alle Kontakte gesendet, die zum Zeitpunkt der Infektion in Ihrem System verfügbar waren!
Leider, Sie sollen über ihre Sicherheit denken!
Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
Geben Sie acht auf sich!

Kommentar verfassen