Liste: Preisträgerinnen des Dr. Theobald Simon Preis

Der Dr.-Theobald-Simon-Preis wurde 1988 von der Bonner Kunstfreundin und Mäzenin Gabriele Vossebein als GEDOK-Kunstpreis zum Andenken an ihren Vater Theobald Simon, der Geschäftsführer der Bitburger Brauerei war.

Der Preis wird jährlich im Wechsel mit der BundesGEDOK und der GEDOK Bonn vergeben. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und mit einer Schenkung im Wert von 500 Euro an das Bonner Kunstmuseum sowie einer Dokumentation verbunden.

Die bisherigen Preisträgerinnen sind:

  • 2019 Ruth Tauchert
  • 2018 Dorothea Frigo
  • 2017 Cesa Wendt
  • 2014 Rose Stach
  • 2012 Elianna Renner
  • 2011 Ute Krautkremer
  • 2010 Birthe Blauth
  • 2009 Tina Wedel
  • 2008 Almut Glinin
  • 2007 Annette Sauermann
  • 2006 Angela Fensch
  • 2005 Susanne Krell
  • 2004 Sandra Eades
  • 2003 Victoria Westmacott-Wrede
  • 2001 Elsbeth Tatarczyk-Welte
  • 1998 Godela Habel
  • 1996 Borghild Eckermann
  • 1994 Irene Kulnig
  • 1993 Ute Jansen
  • 1992 Valentina Pavlova
  • 1991 Margaret Klare
  • 1990 Ula Wienke
  • 1989 Edith Oellers-Teuber
  • 1989 Hilla Jablonsky
  • 1988 Ruth Schirmer-Imhoff

Kommentar verfassen