Rezept: Schneller Schweinebraten mit Gemüse und Sauce

Dieses Schweinebraten Rezept ist einfach, geht schnell und liefert eine leckere Sauce und Beilage gleich mit.

Für ca. 6 Personen:

  • 1,5kg magerer Schweinebraten
  • Suppengemüse nach belieben (Sellerie, Möhren, Lauch, Blumenkohl, Petersilie)
  • 500ml Bratenfond oder Gemüsefond
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Rapsöl

Den Backofen auf 160° vorheizen.

Suppengemüse kleinschneiden (siehe Bild). Zwiebeln vierteln, die Zehen aus der Knoblauchknolle lösen.

Schweinebraten in einem Bräter in etwas Rapsöl rundum anbraten. Alles Gemüse – also auch Knoblauch und Zwiebeln – zugeben und andünsten. 250 ml Fond angießen, aufkochen lassen und in den Ofen geben.

Nach ca. 90 Minuten den restlichen Fond und den Fleischsaft aus dem Bräter in einen kleinen Topf geben – Braten dann wieder in den Ofen und drehen – und den Fond aufkochen, bis dieser die gewünschte Konsistenz für eine Sauce erreicht hat.

Braten aufschneiden und mit dem Gemüse und weiteren Zutaten nach Wahl – z.B. Rotkohl und Knödel – servieren.

Übrigens, ich binde die Sauce nie – sie können das natürlich gerne machen und sie sogar mit etwas Sahne einköcheln lassen.

Das Rezept ist in dieser Form für Low-Carb Ernährung geeignet.

Eine Antwort auf „Rezept: Schneller Schweinebraten mit Gemüse und Sauce“

Kommentar verfassen