Ausgetrunken: Maisels Weisse Alkoholfrei

Maisel’s Weisse zählt in der normalen – alkoholhaltigen – Variante zu meinen liebsten Weissbieren und so bin ich gespannt, ob auch die alkoholfreie Variante überzeugen kann.

Rein optisch sieht es im Weizenglas jedenfalls dem Original sehr ähnlich und schafft auch eine feine Schaumkrone. Auch der Geruch ist typisch Weizen: Leicht hefig, leichte Malzuntertöne, fruchtige Aromen nach Bananen und Limone.

Der erste Eindruck beim Trinken bestätigt dies: typischer Weizengeschmack mit den genannten Hefe- und Fruchtaromen. Im Mittelteil kann es den Geschmack gut halten und wird dabei etwas malziger. Die hefigen Aromen bleiben im Abgang und werden von einem leichten Hopfengeschmack begleitet. Angenehm ist, dass es einerseits nicht so süß ist wie viele andere alkoholfreie Hefeweizen und nicht zu säuerlich oder wässrig.

Wer gerne Weissbier trinkt und dabei auf Alkohol verzichten möchte, trifft mit Maisels Weisse Alkoholfrei eine gute Wahl.

Passt perfekt zu einem Weißwurstfrühstück, wenn man später noch was tun will…

  • Alkoholgehalt: <0,5%
  • kcal je 100ml: 24
  • Kohlenhydrate: 5,1g
  • Zucker: 0,9g

Im gut sortierten Getränkefachhandel erhältlich.

Eine Antwort auf „Ausgetrunken: Maisels Weisse Alkoholfrei“

Kommentar verfassen