Mein Mittagessen: Fischstäbchenbrötchen

Sozusagen das Fischbrötchen des kleinen Mannes…

Je Person rechnet man zwei bis drei Brötchen und je Brötchen drei Fischstäbchen.

Tipp: damit es etwas gesünder ist, verwendet man keine Weizenbrötchen sondern wie im Bild ein Dinkel-/Emmer oder auch ein Roggen- bzw. Vollkornbrötchen.

Fischstäbchen nach Packungsanleitung zubereiten, wobei die Zubereitung im Backofen im Regelfall vorzuziehen ist (wenig Fett).

Brötchen aufschneiden und mit ein bis zwei Blatt Salat, den drei Fischstäbchen und Saucen nach Geschmack füllen. Es bieten sich Remoulade, Mayonnaise, Ketchup, Senf oder Sriracha Sauce an. Einige Spritzer Zitronensaft runden die Fischstäbchen ab.

Für vegetarische Ernährung geeignet, besonders auch für Kinder.

Eine Antwort auf „Mein Mittagessen: Fischstäbchenbrötchen“

Kommentar verfassen