Bonn in Brockhaus’ Conversations-Lexikon von 1809

Bonn, eine nicht sehr große aber sehr volkreiche Stadt am Rhein (man zählt gegen 11000 Menschen darin), im Erzstift Cölln; die churfürstliche Residenz, so wie der Sitz der Landesregierung, der andern Collegien, und einer Universität, welche 1786 feierlich eingeweiht wurde. Es war 7. Oct. 1794, daß die Franzosen in Bonn einzogen.

Brockhaus Conversations-Lexikon Bd. 1. Amsterdam 1809, S. 165.

Kommentar verfassen