Mein Abendessen: Richtig Low-Carb-Tatar

Tatar ist ja ohnehin Low-Carb – bei dieser Variante hier kommt man aber auch ohne Brot aus.

Für zwei Personen mache ich ca. 500g Rindertatar mit etwas Sojasauce, einem Eigelb, Olivenöl, Pfeffer und einigen Spritzern Tabasco an. Dann je die Hälfte auf einem Teller anrichten und eine Mulde für ein weiteres Eigelb formen – siehe Bild. Auf das Eigelb gebe ich dann noch etwas Pfeffer und Tabasco sowie etwas Olivenöl.

Auf den Teller kommen dann noch Rucola, Schnittlauch, Kapern und Senf.

Statt Brot gibt es in Scheiben geschnittene Avocados.

Tipp: Eiweiß aufbewahren und am nächsten Tag daraus ein Eiweiß-Rührei oder Omelette machen.

Eine Antwort auf „Mein Abendessen: Richtig Low-Carb-Tatar“

Kommentar verfassen