Wahlkreis 256 – Oberallgäu – bei der Bundestagswahl 2017

Der Wahlkreis 256 heißt Oberallgäu und liegt in Bayern. Er umfasst folgende Gemeinden:

Altusried, M
Bad Hindelang, M
Balderschwang (Hörnergruppe (VGem))
Betzigau
Blaichach
Bodolz
Bolsterlang (Hörnergruppe (VGem))
Buchenberg, M
Burgberg i.Allgäu
Dietmannsried, M
Durach
Fischen i.Allgäu (Hörnergruppe (VGem))
Gdefr. Geb. (Lkr Oberallgäu) (Gdefr. Geb. (Lkr Oberallgäu))
Gestratz (Argental (VGem))
Grünenbach (Argental (VGem))
Haldenwang
Heimenkirch, M
Hergatz
Hergensweiler (Sigmarszell (VGem))
Immenstadt i.Allgäu, St
Kempten (Allgäu)
Lauben
Lindau (Bodensee), GKSt
Lindenberg i.Allgäu, St
Maierhöfen (Argental (VGem))
Missen-Wilhams (Weitnau (VGem))
Nonnenhorn
Obermaiselstein (Hörnergruppe (VGem))
Oberreute (Stiefenhofen (VGem))
Oberstaufen, M
Oberstdorf, M
Ofterschwang (Hörnergruppe (VGem))
Opfenbach
Oy-Mittelberg
Rettenberg
Röthenbach (Allgäu) (Argental (VGem))
Scheidegg, M
Sigmarszell (Sigmarszell (VGem))
Sonthofen, St
Stiefenhofen (Stiefenhofen (VGem))
Sulzberg, M
Waltenhofen
Wasserburg (Bodensee)
Weiler-Simmerberg, M
Weißensberg (Sigmarszell (VGem))
Weitnau, M (Weitnau (VGem))
Wertach, M
Wiggensbach, M
Wildpoldsried

Kommentar verfassen