Wahlkreis 158 – Sächsische Schweiz-Osterzgebirge – bei der Bundestagswahl 2017

Der Wahlkreis 158 heißt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und liegt in Sachsen.

Zahlen rund um den Wahlkreis 158

Im Wahlkreis gibt es 36 Städte und Gemeinden. Es leben dort auf 1.654,2 km² insgesamt 247,4 Tausend Menschen (149,6 je km²), von denen 240,8 Tausend Deutsche sind, der Ausländeranteil beträgt somit 2,7%.

Pro 1.000 Einwohner gibt es 547,1 Wohnungen und 682,6 KfZ. Das Bruttoinlandsprodukt je Kopf liegt bei 20.404 €, das verfügbare Pro Kopf Einkommen bei 18.735 €; die Arbeitslosenquote im März 2017 betrug 6,40%.

Beim Zensus 2011 gaben 3,00% an, dass sie Römisch-Katholisch sind, 19,30% evangelisch und 77,70% machten keine oder eine andere Angabe.

Mehr Daten und Fakten zu den Wahlkreisen gibt es auf unserer Übersichtsseite zur Bundestagswahl 2017.

Gemeinden

Er umfasst folgende Gemeinden:

Altenberg, Stadt (Altenberg)
Bad Gottleuba-Berggießhübel, Stadt (Bad Gottleuba-Berggießhübel)
Bad Schandau, Stadt (Bad Schandau)
Bahretal (Bad Gottleuba-Berggießhübel)
Bannewitz
Dippoldiswalde, Stadt
Dohma (Pirna)
Dohna, Stadt (Dohna-Müglitztal)
Dorfhain (Tharandt)
Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Freital, Stadt
Glashütte, Stadt
Gohrisch (Königstein/Sächs. Schw.)
Hartmannsdorf-Reichenau (Klingenberg)
Heidenau, Stadt
Hermsdorf/Erzgeb. (Altenberg)
Hohnstein, Stadt
Klingenberg (Klingenberg)
Königstein/Sächs. Schw., Stadt (Königstein/Sächs. Schw.)
Kreischa
Liebstadt, Stadt (Bad Gottleuba-Berggießhübel)
Lohmen (Lohmen/Stadt Wehlen)
Müglitztal (Dohna-Müglitztal)
Neustadt i. Sa., Stadt
Pirna, Stadt (Pirna)
Rabenau, Stadt
Rathen, Kurort (Königstein/Sächs. Schw.)
Rathmannsdorf (Bad Schandau)
Reinhardtsdorf-Schöna (Bad Schandau)
Rosenthal-Bielatal (Königstein/Sächs. Schw.)
Sebnitz, Stadt
Stadt Wehlen, Stadt (Lohmen/Stadt Wehlen)
Stolpen, Stadt
Struppen (Königstein/Sächs. Schw.)
Tharandt, Stadt (Tharandt)
Wilsdruff, Stadt

Kommentar verfassen