Wahlkreis 131 – Gütersloh I – bei der Bundestagswahl 2017

Der Wahlkreis 131 heißt Gütersloh I und liegt in Nordrhein-Westfalen.

Zahlen rund um den Wahlkreis 131

Im Wahlkreis gibt es 11 Städte und Gemeinden. Es leben dort auf 866,3 km² insgesamt 322,1 Tausend Menschen (371,9 je km²), von denen 284,4 Tausend Deutsche sind, der Ausländeranteil beträgt somit 11,7%.

Pro 1.000 Einwohner gibt es 447,8 Wohnungen und 708,0 KfZ. Das Bruttoinlandsprodukt je Kopf liegt bei 44.419 €, das verfügbare Pro Kopf Einkommen bei 23.294 €; die Arbeitslosenquote im März 2017 betrug 4,70%.

Beim Zensus 2011 gaben 39,40% an, dass sie Römisch-Katholisch sind, 30,90% evangelisch und 29,60% machten keine oder eine andere Angabe.

Mehr Daten und Fakten zu den Wahlkreisen gibt es auf unserer Übersichtsseite zur Bundestagswahl 2017.

Gemeinden

Er umfasst folgende Gemeinden:

Borgholzhausen, Stadt
Gütersloh, Stadt
Halle (Westf.), Stadt
Harsewinkel, Die Mähdrescherstadt
Herzebrock-Clarholz
Langenberg
Rheda-Wiedenbrück, Stadt
Rietberg, Stadt
Steinhagen
Verl, Stadt
Versmold, Stadt

Kommentar verfassen