Rezept: Rührei mit Petersilie und Schinken

Man braucht:

  • je Esser zwei bis drei Eier
  • je Esser ein Bund Blattpetersilie
  • je Esser eine Scheibe Kochschinken
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Dieses Rührei weckt Frühlingsgefühle: es ist soviel Petersilie drin, dass es satt grün ist:

Die Petersilie von den gröbsten Stängeln befreien und fein hacken. Den Schinken fein würfeln. Die Eier mit der Petersilie und den Schinkenwürfeln vermischen, pfeffern und ggf. auch etwas salzen. Aber Obacht: meist ist der Schinken salzig genug.

In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze stocken lassen.
Tipp:mit einem Schuss Mineralwasser wird das Rührei fluffiger.

Kommentar verfassen