Köpfe: Christoph Bürgin

Christoph Bürgin, geboren am 6. Januar 1957 in Langendorf (Solothurn, Schweiz), ist ein Schweizer Musiker, der seit 2016 mit eigenen Liedern in Schaffhauser Mundart unterwegs ist.

Bürgin wuchs in Solothurn und Schaffhausen auf, wo er Schule und Lehrerseminar besuchte. Danach absolvierte er eine Lehre als Verlags- und Sortimentsbuchhändler in Bern. Er arbeitete in der Verlags- und Buchbranche in Bern, New York, Heidelberg, Zürich und Schaffhausen und war Gemeindeschreiber in Ramsen. Heute ist er Sachbearbeiter beim Bevölkerungsschutz Kanton Schaffhausen.

Bürgin ist Mitglied der schweizerischen Urheberrechtsgesellschaft SUISA und ProLitteris sowie der Schweizerischen Urheberrechtsgesellschaft für Literatur und Bildende Kunst.

Kommentar verfassen