Rezept: Gemischtes Püree mit Minze

Für sechs bis acht Personen als Beilage:

  • ca. 800g Kartoffeln
  • 400g TK-Erbsen
  • 1 Sellerieknolle
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 200ml Sahne
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Bund Minze
  • Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln schälen und halbieren, die Sellerieknolle putzen, schälen und grob würfeln, Petersilienwurzel schälen und fein würfeln.

Diese Zutaten in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen, zum Kochen bringen und dann 20 bis 25 Minuten kochen lassen, bis alles weich ist (Gabelprobe). Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Derweil die Minzblättchen abzupfen und grob zerteilen.

Wasser abgießen, Sahne und Butter zugeben, mit dem Kartoffelstampfer alles fein pürieren und dann die Minzblätter unterheben. Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Passt als Beilage z.B. zu Rindfleisch.

Eine Antwort auf „Rezept: Gemischtes Püree mit Minze“

Kommentar verfassen