10 Fakten zum 6. Oktober

  1. Heute ist German-American Day. Der in den USA begangene Gedenktag erinnert an den Anteil der Deutschen am Aufbau der USA und das deutsche Erbe des Landes. Der Anlass für das heutige Datum: Am 6. Oktober 1683 gründeten 13 deutsche Familien aus Krefeld in der Nähe von Philadelphia “Germantown”.
  2. Außerdem ist Tag der Gewaltfreien Kommunikation. Der Tag wurde auf den Geburtstag von Marshall B. Rosenberg (1934) gelegt, der das Konzept begründet hat.
  3. Adalbero und René haben heute Namenstag.
  4. Jacob Schweppe stellt 1790 ein von ihm entwickeltes Sodawasser vor. Schweppe’s ist da.
  5. Heinrich Himmler hält 1943 den zweiten Teil seiner Posener Rede, in der er offen über die Vernichtung der Juden spricht:
    “…Es trat an uns die Frage heran: Wie ist es mit den Frauen und Kindern? – Ich habe mich entschlossen, auch hier eine ganz klare Lösung zu finden. Ich hielt mich nämlich nicht für berechtigt, die Männer auszurotten – sprich also, umzubringen oder umbringen zu lassen – und die Rächer in Gestalt der Kinder für unsere Söhne und Enkel groß werden zu lassen. Es mußte der schwere Entschluß gefaßt werden, dieses Volk von der Erde verschwinden zu lassen…”
  6. In Kairo wird Ägyptens Staatschef Anwar as-Sadat während einer Militärparade am 6. Oktober 1981 von Islamisten ermordet.
  7. Zu Ehren des Vorabends des 40. Jahrestages der DDR findet in Berlin 1989 ein großer Fackelzug der FDJ statt. Es ist eine der letzten großen Propagandaveranstaltungen.
  8. Instagram wird als App veröffentlicht.
  9. Charles-Édouard Jeanneret-Gris wird 1887 geboren. Er nennt sich später Le Corbusier.
  10. Thor Heyerdahl kommt 1914 auf die Welt.

Kommentar verfassen