Bonner, klickt auf diesen Hashtag: #BonnMarriott

Nachdem es ein sog. “Soft Opening” hat gestern das Bonner Marriott Hotel beim World Conference Center feierlich und offiziell eröffnet. Und wie es bei einem ordentlichen Fest der Fall ist, dauert es nicht einen Tag, sondern gleich drei…

Am 2. und 3. Oktober 2016 können alle Bonner (Kölner und Siegburger natürlich auch…) einen Blick in das Hotel werfen. Oder sollte ich lieber sagen “vom Hotel”? Denn der Blick vom “Konrads” auf dem Dach ist wirklich fantastisch:

marriot-konrads-bonn-blick

Und nicht nur den können Sie genießen, sondern auch etwas essen und trinken: vor dem Marriott ist eine Foodmeile aufgebaut. Auch Einblicke ins Hotel, das GOP Variete Theater und den Visio Life Wellness Bereich werden geboten. Gewinnspiele, Social Media Schnitzeljagd, besondere Angebote und viele andere Aktivitäten auch für Kinder runden das Programm ab.

Ich hatte das Vergnügen, in der Soft-Opening Phase schon einmal das Konrads besucht zu haben, was gleich dazu führte, dass ich es zu den 10 Dingen, die man in Bonn gemacht haben muss, aufgenommen habe. Und vor der offiziellen Eröffnung durfte ich zusammen mit anderen Bonner Bloggern einen Rundgang durch das neue Hotel machen.

Als Bonner freue ich mich, dass neues Leben ins Bundesviertel kommt und bin mir sicher, dass das WCC und die darum entstehende Infrastruktur ein Gewinn für unsere Stadt sein werden.

Daher mein Tipp für das lange Wochenende rund um den Tag der deutschen Einheit 2016: Schauen Sie beim Tag der offenen Tür beim Bonner Marriot rein. Und nicht nur heute, sondern auch für die Zukunft sollten Sie sich den Hashtag #BonnMarriott merken.

Das wird jedenfalls nicht mein letzter Eintrag dazu gewesen sein…

3 Antworten auf „Bonner, klickt auf diesen Hashtag: #BonnMarriott“

Kommentar verfassen