10 Fakten zum 28. August

  1. Zur Erinnerung an das heute vor 70 Jahren erlassene Stalin-Dekret zur Zwangsdeportation der Wolgadeutschen nach Sibirien wird heute der Tag der Russlanddeutschen begangen.
    Adelinde, Alina, Augustin und Elmar haben heute Namenstag.
  2. 1898 benennt der Apotheker Caleb Bradham das von ihm erfundene Getränk von “Brad’s Drink” in “Pepsi-Cola” um.
  3. Die Radiostation KDKA aus Pittsburgh sendet 1922 den weltweit ersten Werbespot aus.
  4. 1955 wird in den USA der 14-jährige Schwarze Emmett Till von Roy Bryant und J.W. Millam misshandelt und ermordet, weil er einer weißen Frau nachgepfiffen haben soll. Der spätere Freispruch der Täter führt zu Massenprotesten, die als der Beginn der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung gelten. Und Martin Luther King hält dann 1963 seine berühmte Rede “I have a Dream“.
  5. Am gleichen Tag im Jahr 1963 stellt Philips auf der 23. Großen Deutschen Funk-Ausstellung in Berlin die erste Compact Cassette (Musikkassette) und den zugehörigen Kassettenrekorder Philips EL 3300 vor.
  6. 1984 sperrt Josef Fritzl aus Amstetten seine Tochter in ein Kellerverlies, in dem er sie 24 Jahre gefangen halten wird.
  7. Bei der Rammstein Air Base stoßen 1988 bei einer Flugshow drei Jets der italienischen Kunstflugstaffel Frecce Tricolori zusammen, eine der Maschinen stürzt in die Zuschauermenge. 31 der über 300.000 Zuschauer sterben sofort, später 39 an den Folgen. Über 500 werden teilweise sehr schwer verletzt.
  8. Die NASA Raumsonde Galileo passiert 1993 den Asteroiden Ida in einer Entfernung von 10.500 km entdeckt dabei erstmals einen Asteroidenmond (Bild), der den Namen Dactyl erhält.
  9. Johann Wolfgang von Goethe kommt an diesem Tag im Jahr 1749 auf die Welt.
  10. Godfrey Hounsfield wird 1919 geboren.

Kommentar verfassen