10 Fakten zum 18. August

  1. Claudia, Helena, Helene und Ilona haben heute Namenstag.
  2. Am 18. August 1896 wird das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) verkündet. Es wird im Jahre 1900 in Kraft treten und ist heute noch gültig.
  3. Der erste motorgetriebene LKW wird heute im Jahr 1896 von der Daimler Motoren Gesellschaft in Canstatt vorgestellt.
  4. Der 19. Zusatzartikel der US-Verfassung tritt 1920 in Kraft. Frauen wird damit das allgemeine Wahlrecht eingeräumt.
  5. 1930 tritt der Hund Pluto in einem Disney-Zeichentrickfilm zum ersten mal auf.
  6. Der britische Kleinwagen “Mini” kommt 1959 auf den Markt.
  7. Die erste hormonelle Verhütungspille kommt 1960 unter dem Namen Enovid in den USA auf den Markt.
  8. Der evangelische Pfarrer Oskar Brüsewitz verbrennt sich 1976 in Zeitz auf offener Straße, um gegen die Missstände in der “DDR” zu protestieren. Er stirbt vier Tage später an seinen Verletzungen. Wolf Biermann spricht in diesem Zusammenhang von “Republikflucht in den Tod”. Das Bild oben zeigt die Kirche von Brüsewitz’ Gemeinde.
  9. Erzherzog Franz Joseph Karl von Österreich, der spätere Kaiser Franz Joseph I. wird am 18. August 1830 geboren.
  10. Otto Ernst Remer kommt 1912 auf die Welt. Er spielt eine entscheidende Rolle bei der Niederschlagung des 20. Juli 1944 und tritt auch in der Bundesrepublik als überzeugter Nazi hervor.

Bild von Ghostwriter123Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Kommentar verfassen