Käsknöpfle mit saurem Käse

Heute am 15. August ist der Nationalfeiertag von Liechtenstein. Passend zu diesem Tag präsentieren wir ein typisch Liechtensteiner Gericht, das uns von der Liechtenstein Touristik zur Verfügung gestellt wurde. Sollten Sie keinen Liechtensteiner oder Vorarlberger “Suura Käs” bekommen, probieren Sie es mit noch nicht zu reifem Harzer Käse.

Zutaten für 8 Personen

  • 600g Mehl
  • 8 Eier
  • 1dl frisches Wasser
  • Appenzeller (gerieben)
  • Sauerkäse (Suura Käs)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat und 1 Prise Salz

Zubereitung

Zutaten in eine Schüssel geben und einen Teig herstellen. Ca. 10-20 Minuten ruhen lassen. Dann wird der Teig durch den Knöpflehobel ins kochende Salzwasser (2 gehäufte TL Salz) getrieben. Die Knöpfle gut aufwallen lassen, zusammen mit Appenzeller- (gerieben) und Sauerkäse (gerieben) in eine Schüssel geben und gut mischen. Zwiebelringe in Butter goldgelb rösten und auf das Gericht geben und servieren.

Dazu reicht man Blattsalat, Kartoffelsalat oder Apfelmus.

Tipp

Sollten die Käsknöpfle zu trocken sein, etwas Brühwasser dazugeben, bevor sie mit dem Käse vermischt werden.

Kommentar verfassen