10 Fakten zum 11. August

  1. Der Tschad feiert heute seine 1960 erlangte Unabhängigkeit von Frankreich.
    Claire, Donald, Klara und Susanne haben heute Namenstag.
  2. Im Jahr 3.114 v.C. beginnt die Zählung des Maya-Baktun-Kalenders mit dem Datum 0.0.0.0.0.
  3. In der Schlacht bei den Thermopylen im Jahr 480 vor Christus zu Beginn der Perserkriege fügt die zehnfach überlegene persische Armee unter Xerxes I. den Spartanern unter König Leonidas I. eine vernichtende Niederlage zu, begründet jedoch einen spartanischen Heldenmythos.
  4. Ein Mythos wird geboren: In Ascot (Berkshire/England) findet 1711 das erste Pferderennen statt. Inzwischen ist es das berühmteste Pferderennen der Welt und ein gesellschaftliches Großereignis.
  5. Der erste Band von Karl Marx’ Das Kapital erscheint heute im Jahr 1867.
  6. In der Schlacht am Waterberg in Deutsch-Südwestafrika werden im Jahr 1904 ca. 30.000 aufständische Herero und Nama getötet.
  7. Die Weimarer Verfassung wird 1919 von Reichspräsident Ebert unterzeichnet und Schwarz-Rot-Gold zu den Reichsfarben ernannt. Von 1921 bis 1932 ist der “Verfassungstag” Staatsfeiertag der Weimarer Republik. 1922 bestimmt Reichspräsident Friedrich Ebert zudem das “Lied der Deutschen” zur Nationalhymne des Deutschen Reichs.
  8. Der damalige US-Präsident Ronald Reagan sorgt 1984 für Irritationen. Bei einer Mikrofonprobe sagt er: “Liebe Landsleute, ich freue mich, Ihnen heute mitteilen zu können, dass ich ein Gesetz unterzeichnet habe, das Russland für vogelfrei erklärt. Wir beginnen in fünf Minuten mit der Bombardierung”
  9. Friedrich Ludwig Jahn kommt 1778 auf die Welt.
  10. Steve Wozniak wird im Jahr 1950 geboren. Er ist einer der Mitbegründer von Apple, ist aber inzwischen nicht mehr im Unternehmen aktiv. Lesenswert ist seine Biographie: iWoz: Wie ich den Personal Computer erfand und Apple mitbegründete.

Kommentar verfassen