10 Fakten zum 11. Juli

mongolei

  1. Heute ist der Weltbevölkerungstag, der seit 1989 begangen wird. Das Datum wurde gewählt, da am 11 Juli 1987 die Weltbevölkerung die 5 Milliarden-Grenze überschritt. Am heutigen Tag soll auf die aus der Übervölkerung des Planeten resultierenden Probleme aufmerksam gemacht werden. Aktuell (Juli 2018) leben über 7,6 Milliarden Menschen auf der Erde.
  2. Heuet ist der zweite Tag des dreitägigen Naadam, einer traditionellen Sportveranstaltung in der Mongolei, bei dem sich die Mongolen im Reiten, Ringen und Bogenschießen messen. In diesem Zusammenhang wird auch der mongolische Nationalfeiertag begangen.
  3. Am heutigen Tag wird des Massakers von Srebrenica gedacht. Im Juli 1995 töteten dort serbische Truppen unter General Mladic um die 8.000 Bosniaken. Es handelt sich damit um den größten Völkermord in Europa nach dem 2. Weltkrieg. Anwesende niederländische Blauhelmsoldaten haben das Morden nicht verhindert.
  4. Benedikt, Olga und Oliver haben heute Namenstag.
  5. Der amerikanische Vizepräsident Aaron Burr verletzt 1804 in einem Duell seinen politischen Gegner Alexander Hamilton so schwer, dass dieser am nächsten Tag darauf stirbt. Burr fühlte sich von Hamilton verleumdet.
  6. 1893 wird von dem Japaner Kokichi Mikimoto die erste Perle gezüchtet.
  7. Die erste und einzige amerikanische Raumstation Skylab verglüht 1979 mehr oder weniger kontrolliert in der Atmosphäre.
  8. Spanien gewinnt die Fußball-WM in Südafrika 2010 mit einem 1:0 gegen die Niederlande.
  9. 1906 kommt Herbert Wehner auf die Welt.
  10. Sängerin Suzanne Vega wird 1959 geboren.

2 Antworten auf „10 Fakten zum 11. Juli“

  1. DANKE dem Team; ähnlich ‘Kalenderblatt’ im Radio, mal Bezug zum Geschehen der Vorfahren, gute Denkanstöße … MfG, Gerold

  2. Wer zensiert/ bearbeitet/ gestattet die FREI-Schaltung ? Big-Brother Nachf. … (DDR = dawei, dawei, rabotnik ..) wiedererstanden in FAKE-News, hate-speech, etc. — oder ? Gruß Gerold

Kommentar verfassen