10 Fakten zum Viktoria 08 Arnoldsweiler e.V.

  1. Der Verein heißt offiziell “FC Viktoria 08 Arnoldsweiler e.V.” und wurde am 1908 gegründet. Hier geht es zur Homepage des Vereins. Arnoldsweiler ist ein Stadtteil von Düren.
  2. Das Wappen des Vereins zeigt ein dreiblättriges Kleeblatt und den Namen des Vereins in den Vereinsfarben Grün-Weiß.
  3. Die Heimspielstätte des FV Viktoria Arnoldsweiler ist das Bertram-Möthrath-Stadion (Hölderlinweg 9; 52353 Düren). Rund 3.000 Zuschauer finden hier Platz.
  4. Der Verein spielte bis 1963 beständig auf Kreisebene; lediglich in der Saison 1947/48 spielte man in der Bezirksklasse.
  5. 1963 stieg Viktoria Arnoldsweiler in die Bezirksliga auf und konnte sich dort bis 1975 etablieren, dann gelang der Aufstieg in die Landesliga, in der der Verein bis 1992 blieb.
  6. Danach entwickelte sich Viktoria zur “Fahrstuhlmannschaft”, an dessen Tiefpunkt 2002 bis 2004 die Kreisklasse A Düren stand. 2009 konnte man sich dann jedoch in der Mittelhreinliga etablieren.
  7. Die bisher erfolgreichste Saison spielte Arnoldsweiler 2012/13: man schloss mit dem 4. Platz in der Mittelrheinliga ab und hatte zeitweise sogar die Meisterschaft im Visier.
  8. 2011 spielte der heutige Trainer Sven Schaffrath in dem Dürener Verein. Derzeit ist Narciso Lubasa dort aktiv, der vorher u.a. bei Alemannia Aachen aktiv war.
  9. Erste Fußballerfahrungen bei Arnoldsweiler sammelten auch Christoph Moritz und Robert Leipertz.
  10. Der Verein ist auch im Jugend- und Seniorensport vor Ort sehr aktiv. Eine wichtige Rolle spielt auch die Unterstützung des Patenkinds Esther.

Sie haben mehr Infos über den Verein? Insbesondere kennen Sie das genaue Gründungsdatum?

Oder Sie wollen 10 Fakten über einen anderen Verein oder ein anderes Thema schreiben? Hier sehen Sie, wie Sie mitmachen können.

Kommentar verfassen